Abo
  • Services:
Anzeige
Zerlegtes iPad Air 2
Zerlegtes iPad Air 2 (Bild: iFixit)

iFixit: iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht

Zerlegtes iPad Air 2
Zerlegtes iPad Air 2 (Bild: iFixit)

iFixit hat das iPad Air 2 auseinandergenommen und ist von dessen Reparaturfreundlichkeit wenig begeistert. Geht das Frontglas kaputt, muss das gesamte Display gewechselt werden. Zudem wurde das Rätsel gelöst, warum die Kamera trotz des flachen Gehäuses nicht heraussteht wie beim iPhone 6.

Anzeige

Zum Öffnen des iPad Air 2 hat iFixit wieder mit Wärmekissen den Kleber unter dem Display erwärmen müssen, um an das Innere von Apples dünnem Tablet zu kommen. Nach dem Aufstemmen zeigt sich, dass Apple die Verbindungskabel nun am Rand entlangführt. So reißen sie beim Öffnen nicht so schnell ab wie beim iPad Air.

  • iPad Air 2 in Einzelteilen (Bild: iFixit)
  • Herausnehmen des Logic Boards (Bild: iFixit)
  • Die iSight-Kamera im iPad Air 2 ist kleiner als im iPhone 6. (Bild: iFixit)
Die iSight-Kamera im iPad Air 2 ist kleiner als im iPhone 6. (Bild: iFixit)

Der neue Touch-ID-Fingerabdrucksensor lässt sich leicht von der Platine lösen. Das dürfte nicht nur Bastlern, sondern auch Reparaturbetrieben problemlos gelingen, falls das Bauteil einmal defekt ist und sich ein Ersatzteil auftreiben lässt. Das gilt auch für die beiden Lautsprecher und die Kopfhörerbuchse, die sich ebenfalls einfach herausnehmen lassen, wenn man erst einmal zu ihnen vorgedrungen ist.

Kamera kleiner als im iPhone 6

Eine größere Überraschung ist die Kamera, die wie die im iPhone eine Auflösung von 8 Megapixeln besitzt. Obwohl das iPad Air 2 flacher ist als das iPhone 6, verschwindet die Kameraoptik vollständig im Tablet, während sie beim iPhone heraussteht. Apple hat beim Air 2 ein deutlich kompakteres Modell eingebaut. Wie sich das auf die Bildqualität auswirkt, muss erst ein Test zeigen.

Das Logic Board ist eingeklebt. Um es herauszulösen, muss das iPad erneut mit einem Wärmekissen erhitzt werden. Unglücklicherweise ist der Lightning-Anschluss direkt auf das Board gelötet worden. Geht er kaputt, muss das gesamte Logic Board ausgetauscht werden.

Akku mit niedrigerer Kapazität als beim Vorgänger

Nach dem Ausbau der Platine wird auch der Akku erreicht. Auch hier wurde reichlich Klebstoff eingesetzt, um ihn im Gehäuse zu verankern. Interessanterweise ist im iPad Air 2 ein Akku mit nur 27,62 Wh verbaut. Beim iPad Air war es noch ein Modell mit 32,9 Wh Kapazität. Dennoch hat es Apple geschafft, die Akkulaufzeit bei ungefähr zehn Stunden zu halten. Wäre das iPad Air 2 genauso dick geblieben wie sein Vorgänger, wäre der Einsatz eines größeren Akkus und damit wohl auch eine Verlängerung der Laufzeit möglich gewesen.

Schlecht zu reparieren

Die Reparaturfreundlichkeit des iPad Air 2 bewertet iFixit mit 2 von möglichen 10 Punkten. Besonders negativ wurde in dieser Hinsicht das laminierte Display bewertet. Geht sein Deckglas kaputt, muss künftig die gesamte Einheit ausgetauscht werden. Auch die eingeklebten Bauteile kritisiert iFixit. Ausgesprochen schlecht ist der festgelötete Lightning-Anschluss auf dem Logic Board. Anwender sollten deshalb besonders pfleglich mit dem Anschluss umgehen, um keinen größeren Schaden anzurichten.

Das iPad Air 2 kostet mindestens 489 Euro (16 GByte-Modell), 589 Euro kostet es in der Version mit 64 GByte. Für das iPad Air 2 mit 128 GByte werden 689 Euro fällig. Die LTE-Versionen kosten jeweils 120 Euro mehr.


eye home zur Startseite
Der Supporter 23. Okt 2014

Und welches mobile Gerät? Und wie lange HP noch Workstations anbietet, ist nicht sicher.

plutoniumsulfat 23. Okt 2014

Es gibt um den Kunststoff im Tablet.

irisquelle 23. Okt 2014

Genau. Insofern wäre mir ein Aufbessern der Frontkamera sogar wichtiger als die...

irisquelle 23. Okt 2014

Für diese iFixit-Truppe gibt es regelmäßig kostenlos Werbung. Wahrscheinlich verdienen...

Whitey 23. Okt 2014

Und wieder einmal die Argumentation, die Konsumenten seien alle nur dämlich, lassen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  2. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  3. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Störung

    maverick1977 | 02:21

  2. Re: So langsam frage ich mich

    maverick1977 | 02:16

  3. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    johnsonmonsen | 01:53

  4. Re: Naja...

    Spawn182 | 01:31

  5. asus kapiert es nicht

    Unix_Linux | 01:28


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel