Zerlegtes HTC One
Zerlegtes HTC One (Bild: iFixit)

iFixit HTC One ist kaum zu reparieren

Die Bastler von iFixit haben das HTC One auseinandergenommen und nicht schlecht gestaunt, als es ihnen nicht gelang, das Display oder den Akku zu erreichen, ohne das Gehäuse zu beschädigen. Die Reparaturnote für das HTC ist dementsprechend schlecht ausgefallen.

Anzeige

Ein massiver Einsatz von Kupferfolien, ein schwer erreichbarer Akku und ein Display, das nur zusammen mit der Gehäuserückseite ausgetauscht werden kann: All das senkt die Reparaturfreundlichkeit des HTC One aus Sicht der Profibastler von iFixit auf ein Minimum.

Schon beim Öffnen des Geräts gab es ein Problem. Zwar ließ sich das Display mit etwas Wärmezufuhr und einem Saugnapf leicht abheben. An das Verbindungskabel, das zum endgültigen Abnehmen des Displays ausgehängt werden muss, kamen die Bastler aber nicht so einfach heran. Schrauben fanden sich nicht und der Displaystecker ist nicht erreichbar, ohne dass die gesamte Elektronik aus der Unterschale des Smartphones herausgelöst werden muss.

Da keine Schrauben vorhanden sind, muss die Elektronik erst vorsichtig aus der Unterschale herausgehebelt werden. Dabei wird allerdings unweigerlich der schmale Kunststoffrahmen beschädigt, der das Smartphone umgibt. Im Inneren des Geräts fanden sich auf der Gehäuseinnenseite sowie an anderen Stellen zahlreiche handgeschriebene Notizen, die vermutlich von der Qualitätssicherung beim Hersteller stammen.

  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Eine Aufnahme mit dem HTC One bei schwierigen Lichtverhältnissen (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)
  • Eine Aufnahme mit dem Nexus 4 bei schwierigen Lichtverhältnissen (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)
  • Eine Aufnahme mit dem HTC One bei guten Lichtverhältnissen (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)
  • Eine Aufnahme mit dem Nexus bei guten Lichtverhältnissen (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)
  • Das Homescreen mit Blinkfeed (Screenshot: Golem.de)
  • Die Anbieter für Blinkfeed (Screenshot: Golem.de)
  • Die Software auf dem HTC One (Screenshot: Golem.de)
  • Die Kamera hat 4 Megapixel. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Spezifikationen der Vierkern-CPU (Screenshot: Golem.de)
  • Der Speicherplatz auf dem HTC One (Screenshot: Golem.de)
  • Für HTCZoes Videoclips können Inhalte ausgewählt werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Es gibt mehrere Vorlagen in HTCZoe, die Bilder verfremden, Musik unterlegen und Übergänge bereitstellen. (Screenshot: Golem.de)
Das HTC One (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Die Hauptplatine, aber auch andere verbleibende Elektronik, ist mit zahlreichen Kupferfolien bedeckt, was den Zusammenbau nach Angaben von iFixit stark erschwert, weil diese Folien, die zur Hitzeableitung und Abschirmung gedacht sind, leicht verknittern.

Nach Entfernung der Hauptplatine konnte der Akku entnommen und danach das Display abgesteckt werden. An einen leichten Austausch dieser Komponente, die naturgemäß durch Stürze schnell beschädigt werden kann, ist nach Angaben von iFixit deshalb nicht zu denken. Auch ein Tausch des 2.300-mAh-Akkus dürfte eher aufwendig sein, obwohl er nicht verlötet oder verklebt ist.

Nur einer von zehn Punkten

Auf einer Tochterplatine befinden sich die beiden Kameras des HTC One, der Kopfhöreranschluss, der Lautstärkeregler, der Umgebungshelligkeitssensor sowie die Antennen des Smartphones. Die 4-Megapixel-Kamera des HTC One stammt nach Informationen von Chipworks von ST Microelectronics. Die Lautsprecher sowie der USB-Anschluss mitsamt Mikrofon lassen sich separat austauschen.

Die Bastler von iFixit sind vom HTC One in ihrem Fazit nicht begeistert - die Reparaturfreundlichkeit bewerteten sie mit einem von zehn möglichen Punkten. Das iPhone 5 erreichte immerhin sieben Punkte.

Nach Ansicht von iFixit ist es schon sehr schwierig bis unmöglich, das Gerät zu öffnen, ohne das rückwärtige Gehäuse zu beschädigen. Das erschwert jeden Komponentenaustausch. Das gilt vor allem für die am häufigsten auszutauschenden Teile wie den Akku und das Display. Letzteres kann nur mit Entfernung der unteren Gehäuseschale entnommen werden. Darüber hinaus erschweren Kupferfolien auf vielen Komponenten den Austausch von Komponenten.

Die Bastler hatten aber auch Lob für das HTC One zu vergeben. Die stabile äußere Konstruktion mache das Smartphone strapazierfähig.


Horsty 03. Apr 2013

"Weniger Altegräte = Höherer Absatz" da hat aber jemand viele Jahre Erfahrung als Key...

caldeum 02. Apr 2013

Ob das jetzt Ironie oder nur ein durchschnittsdeutscher Erguss war, lässt sich leider...

Anonymer Nutzer 02. Apr 2013

Könnte es vielleicht sein, dass es wichtigere Dinge gibt als den persönlichen Geldbeutel...

Anonymer Nutzer 02. Apr 2013

Ich habe es damals schon gesagt: Apple macht es vor, die anderen machen es nach. Was man...

teleborian 02. Apr 2013

Völlig übertrieben. Einen Ersatzakku brauche ich nur weil der Alte nicht mehr so mag...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    PES-Ingenieurgesellschaft mbH, Hösbach
  2. Mitarbeiter Testmanagement (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Dokumentationen zum Sonderpreis
    (u. a. Home, Wilde Inseln, Led Zeppelin)
  3. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  2. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  3. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  4. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  5. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  6. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  7. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  8. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  9. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  10. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: Versteh ich nicht

    Airblader | 16:53

  2. Präferenz: Schnell rein, schnell raus

    Atalanttore | 16:52

  3. Wie wird man als Ottonormalverbrecher in...

    Atalanttore | 16:50

  4. Re: Auf welchem Niveau wird hier recherchiert und...

    Airblader | 16:49

  5. Re: Kodi-Raspberry ablösen!

    lumines | 16:46


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel