Die Webseite iFixit hat das Galaxy S4 von Samsung in seine Bestandteile zerlegt.
Die Webseite iFixit hat das Galaxy S4 von Samsung in seine Bestandteile zerlegt. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

iFixit Galaxy S4 bekommt gute Noten

IFixit hat das Galaxy S4 zerlegt und überprüft, wie leicht sich Samsungs neues Smartphone reparieren lässt. Das Display ist schwer zu erreichen, sonst lassen sich fast alle Komponenten einfach austauschen. Das reicht für acht von zehn möglichen Punkten.

Anzeige

Die Webseite iFixit hat Samsungs neues Galaxy S4 in seine Bestandteile zerlegt. Dabei haben die iFixit-Redakteure auch überprüft, wie sich die einzelnen Komponenten im Reparaturfall austauschen lassen. Die meisten lassen sich ohne Weiteres entfernen, nur wenige sind verlötet. Die Glasabdeckung ist sowohl mit dem Rahmen als auch mit dem Display verschweißt, dafür gibt es Abzüge. Gelobt hat iFixit den einfachen Akkuwechsel. Insgesamt vergab iFixit acht von zehn möglichen Punkten.

Neun Schrauben fixieren den Zwischenrahmen aus Kunststoff mit dem Gehäuse des Smartphones. Die Kreuzschlitzschrauben können mit einem Standardschraubenzieher Phillips #0 entfernt werden. Im Zwischenrahmen sind der Power-Knopf, die Lautsprecherwippe, der Lautsprecher selbst und ein Sensor, der Beschädigungen durch Feuchtigkeit anzeigt.

  • Die Systeminformationen des S4 (Screenshot: Golem.de)
  • Sensoren im S4 (Screenshot: Golem.de)
  • Die Sensoren im S4 ermöglichen auch die Augensteuerung,... (Screenshot: Golem.de)
  • ... die Samsung Smart Scroll nennt. (Screenshot: Golem.de)
  • Dabei wird das Nicken des Kopfes abgelesen. (Screenshot: Golem.de)
  • Mit Gesten kann das Smartphone ohne Bildschirmberührung gesteuert werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Netzwerkanbindung des Galaxy S4 ist überdurchschnittlich. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Optionen hat Samsung in verschiedene Rubriken aufgeteilt. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Zusatzfunktionen lassen sich über die Schnelleinstellungsleiste aktivieren. (Screenshot: Golem.de)
  • Ist die Augensteuerung aktiv, erscheint ein Hinweissymbol auf dem Display. (Screenshot: Golem.de)
  • Im Geekbench-2-Benchmark schneidet das Galaxy S4 überdurchschnittlich gut ab. (Screenshot: Golem.de)
  • Es lässt sich auch als universale Fernbedienung nutzen. Die Infrarotleuchte ist an der oberen Kante des Smartphones untergebracht.  (Screenshot: Golem.de)
  • Die Kamera hat eine Auflösung von 13 Megapixeln. (Screenshot: Golem.de)
  • Videos können auch in Zeitlupe aufgenommen werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Fotos bei gutem Licht zeigen gute Farben und verlieren kaum Details, wenn reingezoomt wird. (Foto: Golem.de)
  • Bei schwierigen Lichtverhältnissen muss nachgeholfen werden. (Foto: Golem.de)
  • Auch bei Kunstlicht entstehen gute Fotos. (Foto: Golem.de)
  • Erst bei ganz schlechten Lichtverhältnissen entsteht Bildrauschen. (Foto: Golem.de)
  • Die Aufnahmen mit dem Fotolicht sind ebenfalls gelungen. (Foto: Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Samsung Galaxy S4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
Sensoren im S4 (Screenshot: Golem.de)

Unter dem Zwischenrahmen wird zunächst die Platine mit den Kamerakomponenten sichtbar. Sie lässt sich leicht von der Hauptplatine ablösen, die wiederum mit nur einer einzigen Schraube an dem Gehäuse fixiert ist. Die SIM- und MicroSDXC-Chips sind zusammen auf einer kleinen Platine auf dem Mainboard platziert. Geht einer von den Chips kaputt, müssen beide ausgetauscht werden, monieren die iFixit-Redakteure. Außerdem ist die kleine Platine mit der Hauptplatine verklebt.

Auf Komponentensuche 

iDroide 04. Mai 2013

Android ist sowieso die Zukunft, da iOS auch für die App-Entwickler zu restriktiv und zu...

S-Talker 29. Apr 2013

Mal abgesehen davon, dass es nun hinlänglich bekannt ist, dass das S4 einen elektrischen...

Sander Cohen 28. Apr 2013

Glas fühlt sich nunmal um längen besser an als Plastik! Es lässt sich besser drauf...

Khalito 28. Apr 2013

Ist wie beim iphone, nach release gibt es jedes Teil bei ebay zu kaufen. Egal ob es Kabel...

Bosshaft 28. Apr 2013

Leichte Reparierbarkeit =/= einfacher Zusammenbau

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Koordinator Web-Technologien (m/w)
    easyCredit, Nürnberg
  2. Mitarbeiter für die Mitgliederbetreuung (m/w)
    DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Product Owner (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  4. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. BESTSELLER: Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    32,99€
  2. VORBESTELL-AKTION: Microsoft Lumia 640 vorbestellen und 32GB-Speicherkarte gratis dazu erhalten
    (159,00€/179,00€/219,00€ 3G/LTE/XL)
  3. TIPP: Filmreife Osterangebote bei Amazon
    (u. a. Avatar 3D + Titanic 3D 19,97€, Rocky 1-6 22,97€ Blu-ray, Stirb langsam 1-5 Blu-ray 24...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  3. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  4. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  5. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  6. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  7. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  8. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  9. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  10. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Herunterladen und mit VLC abspielen.

    janoP | 23:12

  2. Re: "saubere Entfernen" des USB-Sticks sinnlos

    plutoniumsulfat | 23:11

  3. Re: Kann man die Box auch für Skype verwenden?

    plutoniumsulfat | 23:10

  4. Re: Zwang von 60fps nervt mich

    Sequeezer | 23:10

  5. Re: Das beste ist eine komplett Illegale Bevölkerung

    plutoniumsulfat | 23:09


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel