Abo
  • Services:
Anzeige
Die Entwicklung von HTTP/2.0 schreitet voran.
Die Entwicklung von HTTP/2.0 schreitet voran. (Bild: IETF)

IETF: Hat SPDY die Entwicklung von HTTP/2 blockiert?

Die zuständige Arbeitsgruppe für HTTP/2 habe SPDY zu unbedacht übernommen und wolle jetzt einen schlechten Platzhalter veröffentlichen, schreibt ein FreeBSD-Entwickler, der zum Neuanfang für die Protokollversion aufruft.

Anzeige

"Wirf immer den Prototyp weg", schreibt FreeBSD-Entwickler Poul-Henning Kamp an die Mailingliste der HTTP-Arbeitsgruppe und zitiert dabei aus The Mythical Man-Month. Weiter heißt es, die Arbeitsgruppe habe den SPDY-Prototyp von Google einfach übernommen, um "viel Zeit und Energie darauf zu verschwenden, zu versuchen, die Warzen und Fehler darin zu vergolden."

Statt HTTP/2 fast kostenlos zu bekommen, hätten die Beteiligten festgestellt, dass es zahlreiche Fehler gebe, die SPDY nicht mal ansatzweise lösen könne. Zudem müsse das HTTP-Konzept vereinfacht werden, falls diese Fehler jemals gelöst werden sollten.

HTTP/2 aktuell nicht mehr zu retten

Kamps erzürnte Mail bezieht sich auf einen Beitrag des aktuellen Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Mark Nottingham, der eigentlich nur auf den sehr straffen Zeitplan für HTTP/2 hinweisen wollte. Demnach könnte der derzeitige Entwurf mit einigen Verbesserungen schon Ende Juli der Internet Engineering Steering Group (IESG) zur Entscheidung vorgelegt werden.

Doch auch Nottingham selbst gibt zu bedenken, dass der Entwurf des Protokolls nicht dem Gewünschten entspricht, und erörtert die Möglichkeit, möglichst schnell nach der Veröffentlichung von HTTP/2 die neue Version HTTP/3 zu entwickeln. Doch wenn selbst der Vorstand der Gruppe anerkenne, dass der Prototyp nicht gut sei, sollte weiter an der neuen Version gearbeitet werden, fordert Kamp.

Neuanfang für HTTP/2

Statt einen Platzhalter für HTTP/2 zu veröffentlichen, "der die Zeit von allen verschwendet", nutzloser Code sei und zu einem erhöhten Sicherheitsrisiko führe, wäre es besser, das eigentliche Ziel weiter zu verfolgen, einen tatsächlichen Ersatz für HTTP/1.1 zu entwickeln, der überall Verbesserungen bringe.

"Gebt euch geschlagen und macht das Richtige," fordert Kamp. Die Beteiligten sollten den Prototyp-Charakter von SPDY anerkennen, da es immerhin gezeigt habe, dass sich HTTP/1.1 verbessern lasse. Darüber hinaus solle aber unverzüglich damit begonnen werden, einen echten Nachfolger für das alte HTTP/1.1 zu erstellen.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 01. Apr 2015

Welche Krise?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  3. FHE3 GmbH, Karlsruhe
  4. Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  2. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  3. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  4. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  5. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  6. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  7. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  8. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  9. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  10. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Abgeschrieben bei Bild

    msdong71 | 18:01

  2. Re: Nennen wir es Skynet oder Zylonen?

    Akaruso | 18:00

  3. Re: Wenn es nicht lohnenswert ist - warum dann...

    quineloe | 17:59

  4. Tatsächlich beliebte Private Klassikserver sind...

    quineloe | 17:58

  5. Re: es sei den jemand ist zuhause und du möchtest...

    millennium | 17:58


  1. 17:57

  2. 17:33

  3. 17:00

  4. 16:57

  5. 16:49

  6. 16:48

  7. 16:29

  8. 16:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel