IEEE.org: 100.000 Klartext-Passwörter im Netz
Lokale Verteilung der IEEE.org-Passwörter (Bild: Radu Dragusin)

IEEE.org 100.000 Klartext-Passwörter im Netz

Rund 100.000 Passwörter von Nutzern der Website IEEE.org sollen auf dem FTP-Server des Institute of Electrical and Electronics Engineers im Klartext für jeden zum Download bereitgestanden haben. Das meldet der rumänische Entwickler Radu Dragusin.

Anzeige

Mindestens einen Monat lang soll es möglich gewesen sein, die Logins und Passwörter von rund 100.000 Nutzern von IEEE.org über den FTP-Server der Organisation herunterzuladen, schreibt Radu Dragusin. Er habe das Problem am 18. September 2012 entdeckt und gestern das IEEE darüber informiert, welches das Problem umgehend korrigiert hätte.

Auf dem FTP Server lagen laut Dragusin die Logfiles für die Angebote ieee.org und spectrum.ieee.org - insgesamt Daten zu rund 376 Millionen HTTP-Requests. Darunter auch 411.308 Logeinträge mit Login und Passwort im Klartext.

Dragusin hat eine Analyse der Passwörter veröffentlicht und zeigt auf, woher die Nutzer kommen und welche Passwörter besonders häufig genutzt wurden. Ganz oben auf der Liste stünden Passwörter wie "123456" und "12345678" sowie "password". Die Rohdaten will Dragusin nicht veröffentlichen.

Auf den Seiten des IEEE findet sich derzeit kein Hinweis auf den Vorfall.


der_heinz 28. Sep 2012

Danke für die Antworten! Sowas in der Art hatte ich auch gehofft.

Rasenmähermann 26. Sep 2012

Vor Facebook und Co. gab es aber auch keine Probleme mit den Sicherheitsfragen... Würde...

DASPRiD 26. Sep 2012

Naja, das war ja nicht konkret das Speichern, sondern das Loggen. Ersteres ist grob...

benji83 26. Sep 2012

"qwe"[+"r"] und "123"[+"4"] sind eh in jedem besseren Wörterbuch drinne.

heinichen 26. Sep 2012

kommt leider häufiger vor, dass gerade in der wissenschaft noch steinzeitliche zustände...

Kommentieren


D. Kriesel / 25. Sep 2012

Ausgerechnet die IEEE



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  3. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  2. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  3. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  4. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus

  5. Elektroauto

    Daimler verkauft Tesla-Anteile

  6. Hotfix verfügbar

    Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke

  7. Homespots

    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

  8. Android

    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

  9. Samba

    Amazon bringt Active Directory in die Cloud

  10. Gesetzentwurf

    Ungarn will Steuer von 49 Cent pro GByte erlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel