IDP: Acer, Asus, Lenovo an Windows-8-Nachfolger Blue beteiligt
Windows Blue erlaubt offenbar eine 50-Prozent-Aufteilung des Bildschirms. (Bild: Winforum.eu)

IDP Acer, Asus, Lenovo an Windows-8-Nachfolger Blue beteiligt

Erste Namen der Hardwarehersteller, die an Windows Blue mitarbeiten, sind aufgetaucht. Die Firmen sollen von Microsoft direkt ausgewählt worden sein.

Anzeige

Die asiatischen IT-Konzerne Acer, Asus und Lenovo sind an der Entwicklung des Windows-8-Nachfolgers Blue beteiligt. Das berichtet die taiwanische IT-Zeitung Digitimes aus Branchenkreisen. Lenovo aus China und Acer und Asus aus Taiwan gehörten zu einer Anzahl von Unternehmen, die an dem Integrated Development Program (IDP) für Windows Blue teilnähmen, so die Digitimes.

Acer arbeite mit Nvidia zusammen, um ein Gerät für das neue Betriebssystem herzustellen. Microsoft habe die Teilnehmer an dem Integrated Development Program selbst ausgewählt, statt die Unternehmen beitreten zu lassen, schreibt die Digitimes weiter.

Zuvor war im Internet ein Torrent von Windows Blue verteilt worden. Diese Version wurde am 15. März 2013 kompiliert und trägt die Build-Nummer 9364. Nach den Screenshots zu urteilen, wird Microsoft grundsätzlich beim Kachelkonzept bleiben. Auf dem Desktop gibt es weiter keinen Startmenüknopf. Die Eckennavigation und die Charms-Leiste bleiben ebenfalls erhalten.

Dass Microsoft an Windows Blue sowie einer Blue-Version von Windows Phone arbeitet, ist durch diverse Stellenausschreibungen bestätigt. Wann Windows Blue erscheinen wird, ist unklar. Die sonst mehrere Jahre langen Abstände zwischen Windows-Versionen wird Microsoft aber offensichtlich nicht mehr beibehalten.

Cnet rechnet mit einer baldigen Veröffentlichung von Windows Blue. Schon im Juni 2013 könnte es so weit sein, denn dann kommen voraussichtlich Intels neue Haswell-Prozessoren auf den Markt, die von den Betriebssystemneuerungen profitieren.

Windows 8 ist seit Ende Oktober 2012 im Handel und hat zwischenzeitlich ein Mini-Service-Pack erhalten.


Race 28. Mär 2013

Diesem stimme ich absolut zu! ;)

Race 28. Mär 2013

Ihr habt alle die Möglichkeit ein anderes Betriebssystem zu verwenden! Niemand zwingt...

Felix_Keyway 27. Mär 2013

@smeexs: Installiert habe ich es ihm nicht, nur erklärt wie es funktioniert ;) .

motzerator 27. Mär 2013

Ich nenne es schon Verwirrung, weil Gerüchte zu verschiedenen Produkten unter dem...

Felix_Keyway 26. Mär 2013

http://www.drwindows.de/content/1740-microsoft-terminiert-build-2013-und-bestaetigt-blue.html

Kommentieren



Anzeige

  1. Bereichsleiterin / Bereichsleiter Support
    RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg, Berlin
  2. Software Lead Architekt (m/w) - Group Electronics & Motors -
    WILO SE, Dortmund
  3. IT-Supporter (m/w)
    Thermo Fisher Scientific - Fisher Clinical Services GmbH, Weil am Rhein
  4. Java-Profi - Senior Java / Java EE Softwareentwickler / Consultant (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

    •  / 
    Zum Artikel