Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik des Identity Leak Checker
Grafik des Identity Leak Checker (Bild: HPI/K. Herschelmann)

Identity Leak Checker: "123456" beliebtestes Passwort in geleakten Daten

Grafik des Identity Leak Checker
Grafik des Identity Leak Checker (Bild: HPI/K. Herschelmann)

Das Hasso-Plattner-Institut hat im Jahr 2015 fast 35 Millionen neu geleakte Identitätsdaten untersucht. Wie die Sicherheitsforscher feststellten, verwenden immer noch sehr viele Nutzer unsichere Passwörter.

Sicherheitsforscher des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) haben 2015 in Internetforen fast 35 Millionen geraubte Identitätsdaten aufgespürt. Diese sind laut HPI in 15 Fällen durch Cyberkriminelle veröffentlicht und damit für weitere mögliche illegale Handlungen zugänglich gemacht worden.

Anzeige
  • Verteilung der erfassten Leaks in Domänen. (Quelle: HPI)
  • Die häufigsten Kennwörter aus allen erfassten Leaks. (Quelle: HPI)
Die häufigsten Kennwörter aus allen erfassten Leaks. (Quelle: HPI)

Bei den Identitätsdaten stehen laut den Auswertungen Passwörter mit weitem Abstand an der Spitze der entdeckten sensiblen Informationen. In 62 Millionen der 215 Millionen Fällen lägen sie sogar im Klartext vor, so das HPI.

Wie die Potsdamer Sicherheitsforscher anhand der gesammelten Daten analysierten, ist "123456" als Passwort bei Nutzern in aller Welt immer noch am beliebtesten. Auf den weiteren Plätzen stehen ebenfalls Zahlenreihen, simple Wörter wie "Password" und Zeichenfolgen auf der Tastatur. Nach Häufigkeit sortiert folgen dann Vor- und Zunamen (37 Mio.), Telefonnummern (32 Mio.) und - mit weitem Abstand - Kreditkartendaten (10.200).

Eigene E-Mail-Adresse überprüfen

Mit dem Identity Leak Checker können Nutzer überprüfen, ob ihre E-Mail-Adresse in Verbindung mit anderen persönlichen Daten (etwa Passwörtern oder Kontonummern) offengelegt wurde. Insgesamt durchsucht das Prüfprogramm 215 Millionen in den letzten Jahren erfasste Datensätze aus Leaks.

Die 2015 erfassten Daten stammen aus 15 Quellen wie Ashley Madison, Skype, Twitter und Minecraft. Aber auch Leaks aus weniger bekannten Quellen wie Lizard Stresser, Sprashivai oder Impact Mailorder lieferten Informationen.


eye home zur Startseite
Xiut 30. Dez 2015

Habe ich auch geschrieben... Aber ok.. Danke, dass du es nochmal erwähnst :D

Dumpfbacke 30. Dez 2015

Das Paswort war eben sehr interessant. https://www.youtube.com/watch?v=a6iW-8xPw3k mfg

quineloe 30. Dez 2015

http://imgur.com/gallery/0MyGI

quineloe 30. Dez 2015

Wer im Jahre 2015/16 noch glaubt, solche Passwörter wären sinnvoll, hat auf diesem...

nille02 30. Dez 2015

Man muss immer kosten und nutzen abwiegen. Auf immer mehr Websites muss man sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  4. Worldline GmbH, Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: 500 Linux-Distributionen

    Dummer Mensch | 06:37

  2. Re: Alle reden über Threema, Telegram, iMessage...

    Analysator | 06:23

  3. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    jo-1 | 05:43

  4. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  5. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel