Ideatab Lynx: Lenovos Windows-8-Tablet wiegt 640 Gramm
Ideatab Lynx mit Tastaturdock (Bild: Lenovo)

Ideatab Lynx Lenovos Windows-8-Tablet wiegt 640 Gramm

Auch Lenovo wird ein Tablet mit Windows 8 und Intels Atom Z2760 alias Clover Trail anbieten. Ideatab Lynx bietet dabei auch eine Tastatur. Wann das 11,6-Zoll-Gerät auf den Markt kommt, ist aber nicht sicher.

Anzeige

Lenovo will noch dieses Jahr unter dem Namen Ideatab Lynx ein Windows-8-Tablet verkaufen. Das Tablet arbeitet mit dem neuen Atom Z2760 (zwei Kerne mit 1,8 GHz), der auch als Clover Trail bekannt ist. Der Prozessor ist sehr klein und ermöglicht so flache Tabletdesigns. Das Lynx ist dennoch größer als ARM-Tablets. Die Bildschirmdiagonale beträgt 11,6 Zoll (IPS, 1.366 x 768 Pixel, 400 Candela/qm). Das Gerät wiegt 640 Gramm, ist also sehr leicht. Die Akkulaufzeit soll trotzdem 8 Stunden betragen.

Für das Tablet gibt es optional auch ein Tastaturdock. In dem befindet sich ebenfalls ein Akku für weitere 8 Stunden Betrieb. Das Dock wiegt 660 Gramm.

  • Ideatab Lynx (Bild: Lenovo)
  • Ideatab Lynx (Bild: Lenovo)
Ideatab Lynx (Bild: Lenovo)

Die weitere Ausstattung beinhaltet 2 GByte RAM sowie internen Flash-Speicher mit entweder 32 oder 64 GByte. Als Anschlüsse gibt es Micro-USB, einen Schacht für Micro-SD-Karten, Micro-HDMI und einen Headset-Anschluss. Im Dock gibt es noch zwei USB-Anschlüsse (2.0). Drahtlos bietet das Tablet Bluetooth 4.0 und Single-Band-WLAN (802.11b/g/n).

Für das Lynx-Tablet gibt es kein genaues Datum der Veröffentlichung. Das Atom-basierte Tablet soll aber noch im vierten Quartal in Deutschland zur Verfügung stehen. Dass ein genaues Veröffentlichungsdatum fehlt - alle anderen Neuankündigungen von Lenovo wurden recht präzise mit einem Datum versehen -, ist ein Hinweis darauf, dass es tatsächlich zu den befürchteten Verzögerungen kommt, die Atom-Tablets betreffen sollen.

Der Preis liegt bei rund 550 Euro für das Einstiegstablet und noch einmal 150 Euro für das Tastaturdock.


jack-jack-jack 12. Okt 2012

welcher CPU Experte kann etwas dazu sagen ?

NeverDefeated 11. Okt 2012

FullHD auf einem nicht einmal 12" grossen Display ist imho äußerst grenzwertig. Ich...

jack-jack-jack 10. Okt 2012

hat da gerade jemand die passenden Artikel gelesen `? im Sinne von Leistung pro...

tomatende2001 10. Okt 2012

Fragen über Fragen, ich kann es auch nicht nachvollziehen.

tomatende2001 10. Okt 2012

Gerade die neuen Atom Prozessoren würden mein Traumtablet ermöglichen, aber irgendeiner...

Kommentieren



Anzeige

  1. Tester/in Embedded Software
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. IT-Architekt (m/w)
    Vanderlande Industries GmbH, Dortmund
  3. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Technischer (Junior-)Produktmanager (m/w) techNet Remote Systems
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  2. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display
  3. Apple iMacs mit Retina-Displays geplant

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel