Ideapad 5 Notebooks von Lenovo für Windows 8

Lenovo stellt auf der Ifa einen ganzen Schwung neuer Notebooks seiner Marke Ideapad für Windows 8 vor. Darunter sind auch die Spiele-Notebooks der Serie Ideapad Y400 und die Y500, die sich mit zusteckbaren GPUs erweitern lassen.

Anzeige

Mit dem Ideapad U510 Ultrabook stellt Lenovo einen Nachfolger seiner Modelle U310 und U410 vor. Das 15-Zoll-Notebook ist 21 mm dick und wiegt knapp 2,2 kg. Es soll in weniger als einer Sekunde aufwachen und nutzt Intels aktuelle Ivy-Bridge-Prozessoren. Neben einer Festplatte mit bis zu 1 TByte kann optional eine SSD mit 32 GByte als Festplattencache eingebaut werden. Zudem steckt wahlweise ein DVD-Brenner oder ein Blu-ray-Laufwerk in dem System. Die Akkulaufzeit des U510 soll bei bis zu 6 Stunden liegen.

  • Lenovo Ideapad U510
  • Lenovo Ideapad U510
  • Lenovo Ideapad U510
  • Lenovo Ideapad U510
  • Lenovo Ideapad U510
  • Lenovo Ideapad U510
  • Lenovo Ideapad Y400
  • Lenovo Ideapad Y400
  • Lenovo Ideapad Y400
  • Lenovo Ideapad Y400
  • Lenovo Ideapad Y500
  • Lenovo Ideapad Y500
  • Lenovo Ideapad Y500
  • Lenovo Ideapad Z500
  • Lenovo Ideapad Z500
  • Lenovo Ideapad Z500
  • Lenovo Ideapad Z500
  • Lenovo Ideapad Z500
Lenovo Ideapad U510

IdeaPad Y400 und Y500

Die Ideapad-Y-Serie erweitert Lenovo um die Modelle Ideapad Y400 und Y500. Die Spiele-Notebooks verfügen über einen sogenannten Ultrabay, in die Laufwerke, aber auch Dual-Grafik-Lösungen oder zusätzliche Lüfter eingesteckt werden können.

Auch hier kommen Ivy-Bridge-CPUs und bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher zum Einsatz. Zudem bietet Lenovo Nvidias Geforce GT655M mit 2 GByte Grafikspeicher an. Das Y400 verfügt über ein 14-Zoll-Display, das Y500 über ein 15,6-Zoll-Display.

Ideapad Z400 und Z500

Die Modelle Ideapad Z400 und Z500 sollen laut Lenovo rund 25 Prozent kleiner sein als ein normales Notebook - was Lenovo damit meint, wird nicht erläutert. Dennoch kommen Ivy-Bridge-Prozessoren mit "normaler Spannung" zum Einsatz. Die Bezeichnungen deuten auch hier die Displaygröße - 14 oder 15,6 Zoll - an.

Wann und zu welchen Preisen die Geräte auf den Markt kommen sollen, verriet Lenovo nicht.


elgooG 31. Aug 2012

Bei Lenovo musst du davon ausgehen, dass es etwas kostet. Niedrige Preise sind bei...

elgooG 31. Aug 2012

...und da ist er wieder: Der große Alle-kopieren-ja-Apple-mimimimi-Thread >_...

nr69 31. Aug 2012

Also mit Verschmutzungen hatte ich noch keine Probleme... An keinem der Geräte. Oder...

Kommentieren



Anzeige

  1. Interaktionsdesigner/in für Bedien- und Anzeigekonzepte
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. IT Spezialist/IT Spezialistin Applikationsmanagement II
    Messe Frankfurt GmbH, Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter/-in IT-Sicherheit
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Softwareentwickler Java / JEE (m/w)
    über ANJA KISSLING PERSONALBERATUNG, Region Zollernalb

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nachfolger von Google Glass

    Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras

  2. Kleine Fuck-Anfrage

    Welche Begriffe in deutschen Behörden gefiltert werden

  3. Kindle Phone

    Neue Details zur 3D-Technik des Amazon-Smartphones

  4. Phishing-Mail

    BSI warnt vor BSI-Warnung

  5. Gesichtserkennung

    FBI sammelt Millionen Fotos von Unverdächtigen

  6. Truecrypt

    Bislang keine Hintertüren gefunden

  7. Gulp-Umfrage

    IT-Freelancer mit 6.150 Euro Gewinn im Monat

  8. OpenSSL

    OpenBSD mistet Code aus

  9. Menschenrechte

    Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert

  10. The Elder Scrolls Online

    Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  2. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich
  3. Xbox One Großes Update behebt 50-Hz-Bug und verbessert Chat

    •  / 
    Zum Artikel