Amazon: Massiver Rückgang bei Kindle-Fire-Verkauf
(Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Amazon Massiver Rückgang bei Kindle-Fire-Verkauf

Amazon macht aus den Verkaufszahlen seiner Kindle-Produktreihe seit jeher ein Geheimnis. Nach den Berechnungen von IDC war dies im ersten Quartal 2012 auch berechtigt, denn das Kindle Fire verkaufte sich sehr schlecht.

Anzeige

Amazons Verkaufszahlen für das Kindle Fire ist im ersten Quartal 2012 massiv eingebrochen. Das berichten die Marktforscher von IDC in einer vorläufigen Studie zu den Lieferzahlen der Hersteller auf dem weltweiten Tabletmarkt.

IDC berichtet: "Amazon war im vierten Quartal 2011 auf den zweiten Platz gestürmt und erreichte 16,8 Prozent Marktanteil mit 4,8 Millionen Stück. Nun zeigte sich im ersten Quartal 2012 ein massiver Rückgang auf nur noch 4 Prozent, und ein Abrutschen auf den dritten Platz."

Laut Berechnungen von Business Insider, die sich auf die Angaben von IDC stützen, hat Amazon im ersten Quartal 2012 nur 696.000 Kindle Fire verkauft. "Das bedeutet, dass Apple in fünf Tagen so viele iPads ausliefert wie Amazon in drei Monaten", rechnet Business Insider vor.

Im Vergleich zum Vorquartal mit dem Weihnachtsgeschäft ist ein Rückgang in dem Produktbereich natürlich fast unvermeidlich und betraf auch den Marktführer Apple. Apple lieferte 11,8 Millionen iPads aus. Im vierten Quartal 2011 waren es noch 15,4 Millionen iPads. Dennoch stieg der Marktanteil von Apple von 54,7 Prozent auf 68 Prozent.

Tablet-Markt unter den Prognosen

Das Kindle Fire blieb das meistverkaufte Produkt bei Amazon in den USA, erklärte der Konzern bei Bekanntgabe seiner Quartalsergebnisse am 26. März 2012. Genauere Angaben zum Verkauf seiner E-Book- und Tablet-Produktreihe macht Amazon traditionell nicht.

Weltweit wurden laut dem "Worldwide Quarterly Media Tablet und eReader Tracker" von IDC im ersten Quartal 17,4 Millionen Tablets ausgeliefert. IDC hatte 1,2 Millionen Tablets mehr prognostiziert.


Maxiklin 07. Mai 2012

Mich persönlich würde mal am Rande interessieren, WARUM das Fire nur für US-Bürger...

Maxiklin 07. Mai 2012

Und deswegen kaufen das mehr ? Glaub ich eher weniger :) Der Trend geht einfach zur...

Maxiklin 07. Mai 2012

Hmm, komische Diskussion irgendwo hier :) Zum einen scheinen hier viele der Meinung zu...

thewayitis 06. Mai 2012

So nach 5 Minuten googlen bin ich jetzt zu dem Ergebnis gekommen, dass man bei Borderlynx...

Benutzername123 05. Mai 2012

die 150 beziehen sich aber daraf, dass man es nicht verzollt/Einfuhrumsatzsteuer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  2. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth
  3. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)
  4. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Risen 3 Enhanced Edition (PS4)
    39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 21.08.
  2. VORBESTELLAKTION: Call of Duty - Black Ops III
    vorbestellen und Beta-Zugangscode erhalten
  3. VORBESTELLBAR: Assassin's Creed Syndicate
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  2. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  3. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  4. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  5. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  6. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  7. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  8. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  9. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  10. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. Re: Beim letzten Absatz...

    zu Gast | 06:59

  2. Re: Was ist nur aus der guten alten Geheimarbeit...

    Omnibrain | 06:32

  3. Ich glaube

    Omnibrain | 06:31

  4. Re: Gronkh im Lets play

    DerVorhangZuUnd... | 06:29

  5. Re: AMD ist Schuld

    DerVorhangZuUnd... | 06:26


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel