Abo
  • Services:
Anzeige
Rage
Rage (Bild: id Software)

id Software: Rage Tool Kit als 33-GByte-Download verfügbar

Rage
Rage (Bild: id Software)

Eigene Mods für das Actionspiel Rage lassen sich ab sofort mit dem offiziellen Tool Kit erstellen, das id Software kostenlos über Steam veröffentlicht hat.

Angekündigt war es schon länger, jetzt hat das texanische Entwicklerstudio id Software das Rage Tool Kit veröffentlicht. Das Gesamtpakt steht als 33,4 GByte großer Download auf Steam bereit. Damit lassen sich eigene Mods entwickeln, die auf Basis des im Oktober 2011 veröffentlichten Actionspiels Rage laufen. Id Software selbst hat damit bereits unter anderem die Erweiterung The Scorchers produziert. Einige Funktionen, etwa den Zugriff auf den Quellcode, hat id Software bei dem Tool Kit entfernt - die Schalter sind noch vorhanden, sie funktionieren aber nicht.

Anzeige

Publisher Bethesda hat die Werkzeuge auf seinem Blog vorgestellt. Die Firma weist darauf hin, dass sie nur für "technisch versierte und experimentierfreudige" Modder gedacht sind. Dort steht auch eine recht ausführliche FAQ bereit, die alle wichtigen Fragen klärt. Das Tool Kit selbst ist kostenlos auf Steam als Download zu finden. Es ist nicht über die Webseite verfügbar, sondern in der Bibliothek des Clients unter der Rubrik "Tools".


eye home zur Startseite
fuzzy 11. Feb 2013

Der Witz ist ja, dass die "Megatexture" auch Modell ist, jedenfalls laut id Software. Die...

Anonymer Nutzer 11. Feb 2013

Natürlich nur Spass. Wenn sich jedoch nochmal jemand fragt warum wir schnelles Internet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bike o' bello Radsportversand GmbH & Co KG, St. Leon-Rot
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. MAGMA GmbH, Aachen
  4. ADAC SE, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 6,49€
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. 2019 Ausgeliefert, bis dahin gibts 5 neue Versionen.

    Bizzi | 05:12

  2. Re: Der Herkunft aus den USA geschuldet...

    nexusbs | 04:05

  3. Re: 15 min? Dann aber mit 60 Bildern die Sekunde..

    ManMashine | 04:03

  4. Re: Gefährlich, wenn sich Dein Auto plötzlich...

    nexusbs | 03:45

  5. ganz einfach

    nexusbs | 03:35


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel