Abo
  • Services:
Anzeige
Doom
Doom (Bild: Bethesda Softworks)

id Software: Doom erscheint Mitte Mai 2016

Doom
Doom (Bild: Bethesda Softworks)

Klar, es ist Freitag, der 13.: Dann will id Software die neue Ausgabe seines Actionspiels Doom veröffentlichten. Neben einer Reihe von Multiplayermodi und dem Editor Snap-Map gibt es auch eine Einzelspielerkampagne.

Am 13. Mai 2016 will Publisher Bethesda das von seinem Entwicklerstudio id Software produzierte Doom veröffentlichen - und zwar gleichzeitig auf Playstation 4, Xbox One und Windows-PC. Doom ist der mittlerweile vierte Teil der Serie. Der Erstling kam 1993 auf den Markt, Doom 2 folgte ein Jahr später und der bislang letzte Teil war das 2004 veröffentlichte Doom 3.

Anzeige

Das neue Doom setzt stärker als andere aktuelle Shooter auf sehr schnelle Action. Spieler sollen sich nicht lange hinter Barrikaden verstecken, sondern angreifen. Die Gesundheit erholt sich nicht einfach so, sondern durch Medikits oder das Abmurksen von Monstern.

Die Kampagne schickt den Spieler in die Hölle. Eine vielschichte Handlung ist dort natürlich nicht zu erwarten, aber immerhin haben die Entwickler kürzlich gesagt, dass sie die Story nach Rückmeldungen von Spielern etwas aufwendiger gestalten als ursprünglich angedacht.

Im Multiplayermodus sollen Spieler natürlich im Deathmatch, aber auch in Capture-the-Flag und weiteren Modi antreten können. Besonders spannend dürfte ein Editor namens Snap-Map werden, der das Zusammenstellen neuer Karten aus vorgefertigten Modulen ermöglichen soll.

Neben einer Standardausgabe will Bethesda auch eine Collector's Editon veröffentlichen, die unter andrem eine 30 Zentimeter hohe Statue eines Monsters vom Typ Revenant enthält - sie soll anhand von 3D-Daten aus dem Spiel modelliert worden sein. Spannend für deutsche Spieler wird die Frage, ob Doom von der USK eine Altersfreigabe erhält oder ob Bethesda dafür Änderungen an den teils sehr gewalthaltigen Kampfdarstellungen vornehmen muss.


eye home zur Startseite
burzum 07. Feb 2016

Das ganze Movement an den Kisten und auch der Doppelsprung sehen stark nach...

burzum 07. Feb 2016

Ich blocke Videos auf Golem.de, so das ich erst gar nicht auch nur aus Versehen auf die...

lear 07. Feb 2016

id gab (bislang) seine alten Engines aus strategischen gründen frei, damit pot...

Keksmonster226 05. Feb 2016

Mein sterbendes Licht lies sich ohne VPN aktivieren und heute noch spielen.

D43 05. Feb 2016

Quelle wiki: Im Juni nutzte Sony die Computerspielemesse E3 in Los Angeles, um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin
  2. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. 115,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Infos zum Leistungsverlust?

    Unix_Linux | 00:55

  2. Re: Tja...

    packansack | 00:45

  3. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  4. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  5. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel