Abo
  • Services:
Anzeige
Acers Iconia A1-810
Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)

Iconia A1-810: Acers 8-Zoll-Tablet mit Android 4.2 kommt für 200 Euro

Mit dem Iconia A1-810 bringt Acer in diesem Sommer ein eigenes 8-Zoll-Tablet auf den Markt. Das Tablet läuft mit dem aktuellen Android 4.2, hat 16 GByte Flash-Speicher und wird für 200 Euro auf den Markt kommen. Ein erster Shop listet das Gerät bereits.

Beim französischen Onlineshop Rue du Commerce kann Acers Iconia A1-810 bereits vorbestellt werden, obwohl der Hersteller selbst das Tablet noch nicht angekündigt hat. Laut dem Onlineshop wird das 8-Zoll-Tablet Anfang Juni 2013 ausgeliefert und kann bereits zum Preis von 200 Euro vorbestellt werden. Damit wird Acer in Kürze ebenfalls ein 8-Zoll-Tablet auf den Markt bringen. Im Januar 2013 hatte Acer das 7-Zoll-Tablet Iconia B1 für 120 Euro auf den Markt gebracht. Ende Februar 2013 wurde dann eine Variante mit mehr Speicher für 140 Euro vorgestellt.

  • Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)
  • Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)
  • Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)
  • Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)
  • Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)
  • Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)
  • Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)
Acers Iconia A1-810 (Bild: Rue du Commerce)

Das Iconia A1-810 hat einen 7,9 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Im Tablet steckt Mediateks Quad-Core-Prozessor MT8125 mit vier Cortex-A9-Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz, es gibt 1 GByte Hauptspeicher und 16 GByte Flashspeicher. Weitere Daten lassen sich auf einer bis zu 32 GByte großen Micro-SD-Karte ablegen, die in den passenden Schacht passt.

Anzeige

Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera und vorne gibt es für Videotelefonate eine 0,3-Megapixel-Kamera. Zu den unterstützten WLAN-Standards liegen derzeit keine Angaben vor. Das Tablet unterstützt Bluetooth 4.0 und hat kein Mobilfunkmodem. Es ist derzeit nicht bekannt, ob das Acer-Tablet auch in einer Variante mit Mobilfunkmodem auf den Markt kommen wird, um auch unterwegs bequem das Internet nutzen zu können.

Tablet mit hohem Gewicht

Das Tablet hat einen GPS-Empfänger, einen Micro-HDMI-Anschluss, aber keinen NFC-Chip. Wenn das Tablet im Juni 2013 auf den Markt kommt, soll es mit der derzeit aktuellen Version Android 4.2 alias Jelly Bean erscheinen. Bis dahin könnte Google aber bereits eine neue Android-Version vorgestellt haben, so dass die Version dann schon wieder veraltet wäre.

Bei Maßen von 208,7 x 145,7 x 10,5 mm wiegt das Tablet 460 Gramm und wäre damit rund 150 Gramm schwerer als Apples iPad Mini und etwa 120 Gramm schwerer als das Galaxy Note 8.0 von Samsung. Bei abgeschaltetem WLAN soll das Tablet mit einer Akkuladung bis 7 Stunden Videos am Stück abspielen können. Bei eingeschaltetem WLAN verringert sich der Wert auf 5 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der 3.250-mAh-Akku nach etwa zwei Wochen wieder aufgeladen werden.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 08. Apr 2013

Ja, wenn man abends um 22 Uhr ins Bett geht und am nächsten Tag um 7 Uhr wieder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel
  2. Porsche AG, Zuffenhausen
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching bei München
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,00€
  2. 179,00€
  3. 5,00€ inkl. Versand über Saturn

Folgen Sie uns
       


  1. Wayland

    Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS

  2. Gabe Newell

    Valve-Chef über neue Spiele und Filme

  3. 5G

    Verizon soll versuchen, Comcast oder Charter zu kaufen

  4. DRAM und Flash

    Toshiba könnte sein Speichergeschäft an WD verkaufen

  5. Satellitennavigation

    Galileo gehen die Uhren aus

  6. Shield TV (2017) im Test

    Nvidias sonderbare Neuauflage

  7. Zenimax

    Mark Zuckerberg verteidigt Macher von VR-Brille bei Gericht

  8. Statt Begnadigung

    Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert

  9. FAA

    Drohnenbetreiber muss 200.000 US-Dollar Geldstrafe zahlen

  10. Breath of the Wild

    Zelda bietet auf Switch bessere Auflösung und Sounds



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Ein Trauerspiel

    zilti | 14:56

  2. Re: 50Hz/60Hz Umschaltung

    fccolonia10 | 14:55

  3. Re: 900p im Jahr 2017

    Dwalinn | 14:55

  4. in einer anderen Publikation ...

    pk_erchner | 14:53

  5. Auflösung nebensächlich, hauptsache kein Pixelbrei

    nightmar17 | 14:52


  1. 14:15

  2. 13:48

  3. 13:01

  4. 12:46

  5. 12:31

  6. 12:10

  7. 11:54

  8. 11:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel