Outbank-Entwickler kritisieren Apple.
Outbank-Entwickler kritisieren Apple. (Bild: Stoeger IT)

iCloud Outbank-Entwickler kritisieren Apple

Die Entwickler der iOS-App Outbank2, deren Vorgänger von Apple zur iPhone-App des Jahres 2010 gekürt wurde, kritisieren Apples iCloud in einem offenen Brief. Der Dienst funktioniert ihrer Ansicht nach nicht richtig.

Anzeige

Die Entwickler der Online-Banking-App Outbank müssen für die neue Version Outbank2 Kritik einstecken. Vor allem die Funktion "sicherer iCloud-Sync" steht in der Kritik. In einem offenen Brief nahm die Stoeger IT GmbH aus Dachau nun zu den Problemen Stellung und gibt Apple die Schuld.

Die Outbank-Entwickler räumen ein, dass die Outbank2 vor der Veröffentlichung nur mit einer kleinen Zahl an Betatestern ausprobiert wurde. Apple erlaubt es Entwicklern, maximal 100 Geräte für solche Tests zu verwenden. Da zehn Personen an der Software arbeiten und diese auf mehreren Geräten testen müssen, habe man die Software so nur mit 20 Betatestern vorab ausprobieren können. Dabei seien keine Probleme aufgefallen.

Die von Outbank2-Nutzern nun angeführte Kritik an der Funktion "sicherer iCloud-Sync" der App führen die Entwickler zum Teil auf Probleme von Apples iCloud zurück: Unter Mac OS X stelle Apples iCloud-Dienst, der die Synchronisierung der Daten übernimmt, unerwartet seine Arbeit ein. Abhilfe schaffe nur ein Neustart des Dienstes mit "killall ubd" oder ein Neustart des Rechners. Das gelte auch für einen ähnlichen Dienst, der auf dem iPad (3. Generation) läuft. Hier helfe nur ein Neustart des Geräts.

Das Problem doppelt auftretender Datensätze wollen die Entwickler mit der Version 2.0.2 weitgehend gelöst haben, die für iOS bereits erhältlich ist, für Mac OS X aber noch von Apple freigegeben werden muss.

Die Outbank-Entwickler hoffen, "gemeinsam mit Apple eine angemessene Lösung zu finden". Den sicheren iCloud-Abgleich einstellen wollen sie nicht, erwägen aber auch, alternative Cloud-Systeme einzubinden.


Peter Brülls 11. Feb 2013

Okay, die Frage haben sie beantwortet: Die Bedingungen verböten, dass man das Enterprise...

Amin Negm 08. Feb 2013

Richtig, das Framework steht auf einer anderen Seite. Zum download, wie versprochen...

abcdewi 08. Feb 2013

Stimme voll zu. Sie sollten zum eigenen Versagen einfach stehen, was soll das Gejammere...

Amin Negm 08. Feb 2013

Ich verspreche dir, dass ich keine Zeile Code jemals in die Produktion gehen ließ, die...

MarioWario 08. Feb 2013

Springen die Leute gleich immer an wenn man Apple kritisiert. Die Fakten liegen doch seit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachinformatiker (m/w) - Anwendungsentwicklung
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. SharePoint Professional (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Senior Berater (m/w)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Wolfsburg
  4. Wirtschaftsinformatiker (m/w) für den Bereich ETL-Consulting
    LucaNet AG, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 13.08.
  2. Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TV-Serien auf Blu-ray bis zu 40% reduziert
    (u. a. Banshee Staffel 1 14,90€, Da Vincis Demons 1. Staffel 12,97€, Shameless 2. Staffel 18...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Überwachung

    Reporter ohne Grenzen verklagen BND

  2. Vor dem Start von Windows 10

    Steigender Marktanteil für Windows 7

  3. Garmin Varia

    Radar für Radfahrer

  4. Hanson Robotics

    Technik, die dir zuzwinkert

  5. Musik

    Apple entfernt Privatfreigabe in iOS 8.4

  6. Cruise Automation

    Umrüstsatz lässt Autos autonom fahren

  7. BND-Sonderermittler Graulich

    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  8. 5G-Norma-Projekt

    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

  9. Oberlandesgericht

    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

  10. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  2. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar
  3. Xperia C4 Sony präsentiert neues Smartphone mit Frontblitz

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

  1. Re: Wer arbeitet für sowenig? Gute Jobts gibts...

    der_wahre_hannes | 10:03

  2. Re: Glasfaser bis ins Haus macht kaum mehr Sinn...

    dl01 | 10:02

  3. Re: Zum Glück... die Freude ist groß in den USA...

    mikehak | 10:02

  4. Re: Spotify to AppleMusic mover?

    Lemo | 10:01

  5. Ein paar Gedanken dazu

    M.P. | 10:00


  1. 10:00

  2. 09:34

  3. 09:24

  4. 09:05

  5. 08:18

  6. 08:12

  7. 20:54

  8. 18:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel