iCloud-Bug: iTunes Match streamt Songs mit entschärften Texten
ITunes Match ist auch in Deutschland bereits gestartet. (Bild: Apple)

iCloud-Bug iTunes Match streamt Songs mit entschärften Texten

Apples iTunes Match ersetzt hochgeladene Musikstücke mit drastischen Texten beim Streaming durch harmlosere Versionen. Das soll aber nicht beabsichtigt, sondern ein Fehler sein.

Anzeige

Apples iCloud-Musikdienst namens iTunes Match streamt teilweise entschärfte Versionen der von Kunden hochgeladenen drastischen Musikstücke, wie Cult of Mac berichtet. Es soll sich um einen Fehler handeln, der auch einige Raptitel betrifft, beispielsweise Can I Live von Jay-Z und Power von Kanye West.

Neu ist das Problem nicht, iTunes-Match-Nutzern fiel es bereits vor einigen Wochen auf. Ein 9to5Mac-Leser berichtet, dass ein Apple-Mitarbeiter ihm das Problem bestätigt habe. Es werde bereits an einer Lösung gearbeitet.

Offenbar kann iTunes Match noch nicht zwischen drastischen und entschärften Versionen von Musikstücken unterscheiden, da die Unterschiede teils minimal sind. Zumindest mit bei iTunes gekaufter Musik tritt das Problem wohl nicht auf, allerdings kann Apple dabei auch auf Metadaten aus dem eigenen Shop zugreifen.


SoniX 03. Feb 2012

Ehrlich gesagt: keine Ahnung :) Bei meiner Musik hatte ich sowas noch nicht. Aber wenn...

Charles Marlow 03. Feb 2012

Zufälle gibt's... ;)

Peter Brülls 03. Feb 2012

Das ist eine schlichte Fehllieferung. Kommt überall vor. Korrekt. Ergo keine Zensur...

Netspy 03. Feb 2012

So einfach wird das nicht sein und es erfordert einiges an Handarbeit bei allen solchen...

Netspy 03. Feb 2012

Gegenteil? Schreib mal bitte genauer, was du meinst.

Kommentieren


appexam / 04. Feb 2012

iTunes Match im Test



Anzeige

  1. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  4. Software Developer / Architect SAP (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren

  2. Highway Signs

    Wiko zeigt neues Smartphone, legt beim Marktanteil zu

  3. Für Core i7-5960X

    X99-Mainboards ab 200 Euro oder mit Streaming-CPU

  4. Deutschland

    Mehrheit der Milliarden Pakete sind Onlinebestellungen

  5. Capcom

    Gameplay aus Resident Evil

  6. Broadcom Wiced Sense

    Externes Sensorpaket für Bluetooth-LE-Geräte

  7. Security

    Promi-Bilder angeblich aus der iCloud gestohlen

  8. Wegen Landmangels

    Schwimmende Solarkraftwerke in Japan geplant

  9. Studie

    Markt für Spiele-Apps wächst um 133 Prozent

  10. Rollenspiel

    Icewind Dale mit neuen alten Quests



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel