Abo
  • Services:
Anzeige
ICmod - Steuerwagen
ICmod - Steuerwagen (Bild: Rainer Garbe/Deutsche Bahn)

ICE: WLAN der Deutschen Bahn im Zug funktioniert oft nicht

ICmod - Steuerwagen
ICmod - Steuerwagen (Bild: Rainer Garbe/Deutsche Bahn)

Ein vielreisender Abgeordneter machte die Erfahrung, dass das WLAN im ICE in rund der Hälfte der Züge nicht nutzbar war. Es dauere bisweilen lange, bis sich die Verbindung aufbaue, die dann instabil und langsam sei.

Anzeige

Der Grünen-Politiker Matthias Gastel kritisiert, dass die Bahn seit Jahren mit Hotspots im ICE werbe, tatsächlich der WLAN-Zugang aber oft nicht oder nicht ausreichend funktioniere. Sein Deutsche-Bahn-Tagebuch habe ergeben, dass sich "in rund der Hälfte der ICE-Züge das Internet nicht nutzen ließ", sagte Gastel der Rheinischen Post.

Gastel schreibt in seinem Reisetagebuch am 6. Februar 2015 über eine Fahrt von Berlin nach Stuttgart: "Benötige 10 Minuten, um Internetzugang herzustellen. Verbindung wird unterbrochen, erneute Einwahl benötigt gut 20 Minuten. Verbindung dann sehr instabil und langsam. Der Zugbegleiter, den ich darauf anspreche, weist mich darauf hin, dass es sich um ein kostenloses Zusatzangebot handle."

Eine der Rheinischen Post vorliegende Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion ergab, dass am 1. Januar 2015 eine Anzahl von 230 von insgesamt 256 ICE mit WLAN ausgestattet waren. Bis Ende 2015 sollen laut Deutscher Bahn alle ICE über WLAN-Technologie verfügen.

Zudem würden auch neue IC ein drahtloses Netzwerk bekommen. "Nach Angaben der Deutschen Bahn wird im Fernverkehr mittelfristig die aktuelle IC-Flotte durch neue IC ersetzt (bis zu 300 Fahrzeuge)", erklärte das Verkehrsministerium. "Diese neuen Triebzüge verfügen über mehr Steckdosen und sind für mobile Sprachtelefonie und mobiles Internet vorgerüstet".

Bahn-Chef Rüdiger Grube hatte zugesagt, den Reisenden ab 2016 einen kostenlosen WLAN-Zugang in Fernzügen zu bieten.

Die Telekom nutzt kein Flash-OFDM mehr, um die Hotspots der Bahn zu versorgen. Wie der Konzern mitteilte, nutzt die Telekom zur Anbindung nur noch 3G und LTE.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hatte die Bahn aufgefordert, auch die S-Bahnen mit kostenlosen Funknetzen auszustatten. "Es genügt nicht, nur den Fernverkehr auszurüsten, auch Regionalzüge und S-Bahnen müssen einen drahtlosen Internetzugang haben", so Dobrindt.


eye home zur Startseite
TheUnichi 05. Mär 2015

Kann auch genau so gut an 20.000 anderen, möglichen Faktoren liegen. Ich denke, die...

wire-less 05. Mär 2015

Mist. Mitten beim Lesen ist die Tinte verschwunden.

Himmerlarschund... 04. Mär 2015

Das unterschreibe ich. Ob man mit Politikern im Allgemeinen oder mit Matthias Gastel im...

Anonymer Nutzer 04. Mär 2015

Ja, das wird sich so sein. Ebenso wie ein Abteilungsleiter leichter an den CEO kommt, als...

elgooG 04. Mär 2015

IP Pakete kommen zu spät an (kwt)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe
  2. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 308,95€ (Bestpreis)
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)

Folgen Sie uns
       


  1. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  2. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  3. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  4. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  5. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  6. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  7. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  8. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark

  9. Gigafactory

    Teslas Gigantomanie in Weiß und Rot

  10. Cloud-Speicher

    Amazon bietet unbegrenzten Speicherplatz für 70 Euro im Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Das ziehlt vor allem auf Asymetrische Leitungen

    tingelchen | 17:47

  2. Re: Will man den Hashtag...

    TC | 17:45

  3. Re: das ist Mercedes' Antwort im Transportwesen...

    qwertü | 17:41

  4. Kosten

    Cassiopeia | 17:38

  5. Re: Ergänzende Informationen

    SomeoneYouKnow | 17:37


  1. 17:23

  2. 17:04

  3. 16:18

  4. 14:28

  5. 13:00

  6. 12:28

  7. 12:19

  8. 12:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel