Anzeige
Sonys erstes Android-Tablet wird nun auf Android 4.0 aktualisiert.
Sonys erstes Android-Tablet wird nun auf Android 4.0 aktualisiert. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Ice Cream Sandwich: Sony erweitert Funktionsumfang des Tablet S mit Android 4.0

Sonys erstes Android-Tablet wird nun auf Android 4.0 aktualisiert.
Sonys erstes Android-Tablet wird nun auf Android 4.0 aktualisiert. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Sonys erstes Android-Tablet bekommt ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich. Das Tablet S erhält damit ein paar neue Funktionen. Besitzer des Tablet P müssen sich noch etwas gedulden.

Wie versprochen, hat Sony Android 4.0 für das Tablet S fertiggestellt. Das Tablet S bekommt damit einige neue Funktionen. So gibt es nun etwa eine Screenshotfunktion (Power und - gleichzeitig drücken) und kleine Minianwendungen für den Multitasking-Betrieb. Diese "Small Apps" sind ein Browser, eine Fernbedienung und ein Taschenrechner.

Anzeige

Icons können nun zudem in Ordnern abgelegt werden und es gibt einen neuen Panorama-Kameramodus sowie einen Sperrbildschirm, der einen direkten Zugriff auf Systemmeldungen ermöglicht. Auf die SD-Karte kann der Anwender nun direkt zugreifen.

Laut Sony wird das Update automatisch verteilt. Bei der nächsten Anmeldung in ein WLAN sollte es angeboten werden. Weitere Details zur Aktualisierung gibt es in Sonys Blogbeitrag.

Für das Tablet P ist das Update noch nicht fertig. Golem.de hat sowohl das Tablet S als auch das Tablet P mit Android 3.x getestet, die sich beide deutlich von der Tabletkonkurrenz unterscheiden.


eye home zur Startseite
laroe 27. Apr 2012

Aus dem Blog: Wow, were glad everyone is as excited as we are about Ice Cream...

MAC DALTON 27. Apr 2012

Ahh dann bin ich nicht der Einzige mit dem W Lan Problem. Gut zu wissen. Bei mir ist das...

laroe 27. Apr 2012

Steht so zumindest im Blog-Eintrag: http://blog.sony.com/icsforsonytablets Leider ist bei...

Kommentieren



Anzeige

  1. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  4. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: FIFA 17 - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Gran Turismo Sport - Collector's Edition - [PlayStation 4]
    169,99€
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Endlich...

    WonderGoal | 21:11

  2. Re: Ich verstehe die Brisanz des Themas nicht

    Koto | 21:10

  3. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    m9898 | 21:09

  4. Re: Ist der i8 eigentlich auch so ein Blechauto...

    Fantasy Hero | 21:04

  5. Re: Warum nicht auf Webseiten ganz verzichten?

    Koto | 20:59


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel