Das Optimus Black von LG erhält ein Update auf Android 4.0.
Das Optimus Black von LG erhält ein Update auf Android 4.0. (Bild: LG)

Ice Cream Sandwich LG Optimus Black erhält Android 4.0

Für deutsche Besitzer des Optimus Black von LG steht ein offizielles Update auf Android 4.0 zum Download bereit. Ersten Nutzerberichten zufolge läuft das Smartphone damit deutlich flüssiger und stabiler als mit Android 2.3.

Anzeige

LG verteilt das Update für das Optimus Black nun auch in Deutschland. Das fast zwei Jahre alte Smartphone von LG kann ab sofort auf die Android-Version 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich aktualisiert werden. Auf der Internetseite von LG ist auch der Quellcode der neuen Firmware-Version veröffentlicht worden.

Eigentlich wollte LG Ice Cream Sandwich für das Optimus Black noch vor Ende September 2012 anbieten, es war für das dritte Quartal 2012 vorgesehen. Damit ergibt sich je nach Zählung eine Verzögerung von drei bis sechs Monaten.

  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
LG Optimus Black

Über ein Updateprogramm von LG kann das aktualisierte Betriebssystem auf das Smartphone gespielt werden. Dazu muss der Nutzer das Aktualisierungsprogramm und die Treiber herunterladen und auf seinem Computer installieren. Das Smartphone muss anschließend mit einem USB-Kabel an den Computer angeschlossen werden, um das Update zu starten. Ob die Aktualisierung für Geräte mit und ohne Netzbetreiber-Branding gilt, können wir nicht nachprüfen. Bisher liegen uns auch keine Meldungen darüber vor, ob das Update drahtlos (OTA) angeboten wird.

Erste Nutzer im Forum Android-Hilfe.de berichten über ein stabileres und flüssigeres System nach dem Update. Auch die Kamera und das eingebaute GPS-Modul sollen nun besser funktionieren. Teilweise beziehen sich die Nutzerbewertungen jedoch auf nichtdeutsche Versionen des Firmware-Updates. Aufgrund der kurzen Frist seit dem Erscheinen des Updates gibt es noch nicht viele Bewertungen zum offiziellen deutschen Firmware-Update.

Laut Nutzerberichten im selben Forum kursieren seit knapp einer Woche bereits nichtdeutsche Updates der Firmware im Internet. Diese konnten jedoch in Deutschland noch nicht über das offizielle Updateprogramm von LG auf das Smartphone gespielt werden, sondern mussten auf das Smartphone geflasht werden.

Das LG Optimus Black wurde auf der Consumer Electronics Show (CES) 2011 präsentiert und ist in Deutschland seit dem Frühjahr 2011 erhältlich. Es hat einen 4 Zoll großen Bildschirm, der besonders hell sein soll und dabei wenig Energie verbraucht. Momentan ist das Smartphone mit 1-GHz-Prozessor für knapp unter 200 Euro im Onlinehandel erhältlich.

Nachtrag vom 13. Dezember 2012, 13:42 Uhr

Seit kurzem ist auch für das LG Optimus Speed ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich verfügbar. Über das Aktualisierungsprogramm von LG kann die Firmware auf das Smartphone gespielt werden.

Anfangs gab es laut Nutzern des Forums Android-Hilfe.de allerdings Probleme bei der Installation: Dem Nutzer wurde offenbar eine neue Firmware als Update angezeigt, jedoch nicht installiert. Stattdessen wurde wieder Android 2.3 auf das Smartphone gespielt.

Mittlerweile scheint dieses Problem jedoch nicht mehr vorhanden zu sein. Mehrere Nutzer des Forums berichten über eine erfolgreiche Aktualisierung ihres Optimus Speeds.


Blah. 11. Dez 2012

Wenn es stabil läuft, und alles was du brauchst funktioniert: Bleib bei CM10.

Kommentieren



Anzeige

  1. Consultant Daten- und Prozessmanagement im Energiehandel (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. SAP-Programmierer (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  4. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    Neoperl GmbH, Müllheim (zwischen Freiburg und Basel)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  2. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  3. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  4. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  5. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  6. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  7. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  8. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken

  9. Galaxy A3 und A5

    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

  10. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

    •  / 
    Zum Artikel