Das Optimus Black von LG erhält ein Update auf Android 4.0.
Das Optimus Black von LG erhält ein Update auf Android 4.0. (Bild: LG)

Ice Cream Sandwich LG Optimus Black erhält Android 4.0

Für deutsche Besitzer des Optimus Black von LG steht ein offizielles Update auf Android 4.0 zum Download bereit. Ersten Nutzerberichten zufolge läuft das Smartphone damit deutlich flüssiger und stabiler als mit Android 2.3.

Anzeige

LG verteilt das Update für das Optimus Black nun auch in Deutschland. Das fast zwei Jahre alte Smartphone von LG kann ab sofort auf die Android-Version 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich aktualisiert werden. Auf der Internetseite von LG ist auch der Quellcode der neuen Firmware-Version veröffentlicht worden.

Eigentlich wollte LG Ice Cream Sandwich für das Optimus Black noch vor Ende September 2012 anbieten, es war für das dritte Quartal 2012 vorgesehen. Damit ergibt sich je nach Zählung eine Verzögerung von drei bis sechs Monaten.

  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
  • LG Optimus Black
LG Optimus Black

Über ein Updateprogramm von LG kann das aktualisierte Betriebssystem auf das Smartphone gespielt werden. Dazu muss der Nutzer das Aktualisierungsprogramm und die Treiber herunterladen und auf seinem Computer installieren. Das Smartphone muss anschließend mit einem USB-Kabel an den Computer angeschlossen werden, um das Update zu starten. Ob die Aktualisierung für Geräte mit und ohne Netzbetreiber-Branding gilt, können wir nicht nachprüfen. Bisher liegen uns auch keine Meldungen darüber vor, ob das Update drahtlos (OTA) angeboten wird.

Erste Nutzer im Forum Android-Hilfe.de berichten über ein stabileres und flüssigeres System nach dem Update. Auch die Kamera und das eingebaute GPS-Modul sollen nun besser funktionieren. Teilweise beziehen sich die Nutzerbewertungen jedoch auf nichtdeutsche Versionen des Firmware-Updates. Aufgrund der kurzen Frist seit dem Erscheinen des Updates gibt es noch nicht viele Bewertungen zum offiziellen deutschen Firmware-Update.

Laut Nutzerberichten im selben Forum kursieren seit knapp einer Woche bereits nichtdeutsche Updates der Firmware im Internet. Diese konnten jedoch in Deutschland noch nicht über das offizielle Updateprogramm von LG auf das Smartphone gespielt werden, sondern mussten auf das Smartphone geflasht werden.

Das LG Optimus Black wurde auf der Consumer Electronics Show (CES) 2011 präsentiert und ist in Deutschland seit dem Frühjahr 2011 erhältlich. Es hat einen 4 Zoll großen Bildschirm, der besonders hell sein soll und dabei wenig Energie verbraucht. Momentan ist das Smartphone mit 1-GHz-Prozessor für knapp unter 200 Euro im Onlinehandel erhältlich.

Nachtrag vom 13. Dezember 2012, 13:42 Uhr

Seit kurzem ist auch für das LG Optimus Speed ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich verfügbar. Über das Aktualisierungsprogramm von LG kann die Firmware auf das Smartphone gespielt werden.

Anfangs gab es laut Nutzern des Forums Android-Hilfe.de allerdings Probleme bei der Installation: Dem Nutzer wurde offenbar eine neue Firmware als Update angezeigt, jedoch nicht installiert. Stattdessen wurde wieder Android 2.3 auf das Smartphone gespielt.

Mittlerweile scheint dieses Problem jedoch nicht mehr vorhanden zu sein. Mehrere Nutzer des Forums berichten über eine erfolgreiche Aktualisierung ihres Optimus Speeds.


Blah. 11. Dez 2012

Wenn es stabil läuft, und alles was du brauchst funktioniert: Bleib bei CM10.

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Spezialist / Consultant FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg
  3. Projekt-Manager / Senior-Projektmanager (m/w)
    Versicherungskammer Bayern, München
  4. SAP ABAP-Entwickler/in
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  2. GTA 5 (PC) mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.
  3. NEU: Assassins Creed Unity PC Download
    29,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. E-Book-Reader

    E-Book-Unternehmen Txtr meldet Insolvenz an

  2. Smartphone-Verkauf

    Apple erstmals seit vier Jahren mit Samsung gleichauf

  3. Quantic Dream

    Fahrenheit erscheint mit neuen Texturen

  4. Computerspiele

    Nutzerprofile machen unsterblich

  5. Asterisk

    Einführung von *-Rufnummern in Deutschland möglich

  6. GDC 2015

    Windows-10-Smartphones werden acht Kerne haben

  7. Chromecast-Konkurrent

    Microsoft Wireless Display Adapter ab sofort erhältlich

  8. China

    Westliche Firmen sollen geheimen Quellcode herausgeben

  9. Personal Agent

    Bill Gates arbeitet an persönlichem Assistenten

  10. Workmail

    Amazon bietet E-Mail und Teamkalender



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  2. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs
  3. Befristungen Amazon verteidigt sich gegen Hire-and-Fire-Kritik

    •  / 
    Zum Artikel