Anzeige
Honour erhält Update auf Android 4.0.3
Honour erhält Update auf Android 4.0.3 (Bild: Huawei)

Ice Cream Sandwich Huawei Honour erhält Android-4-Update doch noch

Huawei hat das Update auf Android 4.0.3 alias Ice Cream Sandwich für das Honour-Smartphone veröffentlicht. Eigentlich sollte das Update für das Smartphone schon vor vier Monaten erscheinen.

Anzeige

Das Honour von Huawei erhält ab sofort das seit Februar 2012 angekündigte Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich. Das Update wird nach Aussage von Huawei drahtlos verteilt und sollte idealerweise per WLAN installiert werden. Nach dem Update läuft auf dem Honour Android 4.0.3.

Alternativ bietet Huawei die Firmware mit Android 4.0.3 auch zum Herunterladen im Supportbereich der Honour-Webseite an. Der Honour-Besitzer kann die Update-Dateien auf eine Speicherkarte kopieren und das Mobiltelefon auf diesem Wege aktualisieren. Auf der Speicherkarte sollten mindestens 1 GByte freier Speicherplatz vorhanden sein. Über die Android-Einstellungen kann das Update durchgeführt werden. Zuvor sollte über die Funktion "SD-Kartenaktualisierung" auch ein Backup aller Daten vorgenommen werden. Eine deutschsprachige Anleitung erklärt das Vorgehen und zeigt, welche Daten auf die Speicherkarte kopiert werden müssen.

"Uns ist bewusst, dass viele unserer Kunden auf das Update gewartet haben, aber genau wie bei unseren Produkten möchten wir auch bei den Updates nicht mit Schnellschüssen, sondern mit Qualität überzeugen", begründet Lars-Christian Weisswange die Verzögerung, seines Zeichens Vice President für Geräte in Westeuropa bei Huawei. "Wir bedanken uns bei allen, die geduldig waren."

Als das Huawei Honour im Februar 2012 angekündigt wurde, versprach Huawei das Update auf Android 4.0.x bereits für März 2012. Es sollte eines der ersten Android-Smartphone mit Ice Cream Sandwich sein. Daraus wurde aber nichts. Seitdem hatte sich Huawei nicht mehr zu den Udpate-Plänen geäußert.

Huawei machte keine Angaben dazu, ob das Honour nach dem Update auf Android 4.0.x noch ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten wird. Bisher hat sich HTC als bisher einziger Hersteller von Android-Smartphones konkret zu den Jelly-Bean-Plänen geäußert.


kikimi 27. Jul 2012

Ich habe das Update vor ein paar Tagen eingespielt und muss sagen, dass es sich lohnt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager IT-Sicherheit (m/w) im Bereich Energieversorger
    über Senator HR Management GmbH, Süddeutschland
  2. Senior Inhouse Consultant / Developer DWH, Data Warehouse (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt, München
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Kendrion (Villingen) GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Informatiker/-in für den Bereich Vertriebssysteme
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Wintersale im Microsoft Store
  2. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  3. NEU: 100€ Rabatt auf Mifcom-Silent-PCs

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BSD

    Lumina Desktop rüstet sich für FreeBSD 11.0

  2. Deep Sea Mining

    Die Tiefsee ist die Zukunft der Technik

  3. Ubisoft

    Assassin's Creed setzt aus

  4. Activision Blizzard

    Destiny 2 erscheint erst 2017

  5. Fire OS 5

    Fire-TV-Geräte erhalten großes Update

  6. Linux

    Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

  7. Github-Untersuchung

    Frauen programmieren besser und werden diskriminiert

  8. Virtual Reality

    Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren

  9. Need for Speed

    PC-Version schaltet auch manuell und ultrahochaufgelöst

  10. Cloud

    Telekom-Mediencenter ist als Magentacloud zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Re: Langsam wird es...

    Niaxa | 13:05

  2. Re: Chromecast

    SchmuseTigger | 13:04

  3. Re: 50/60Hz-Problematik und 24p gelöst?

    dev_null | 13:04

  4. Re: Phablet

    david_rieger | 13:04

  5. Re: Titel

    Dwalinn | 13:03


  1. 12:40

  2. 12:04

  3. 12:00

  4. 11:22

  5. 11:17

  6. 10:49

  7. 10:46

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel