Ice Cream Sandwich Archos verteilt Android 4.0 für G9-Tablets

Als zweiter Tablethersteller hat Archos in Deutschland ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlicht. Es wird drahtlos für die G9-Tablets verteilt und liefert zusätzlich zu den Neuerungen durch Android 4.0 einige Verbesserungen.

Anzeige

Archos hat damit begonnen, für die G9-Tabletreihe das angekündigte Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zu verteilen. Archos teilte dies in einer Pressemitteilung mit und Leser von Golem.de haben bestätigt, dass sie das Update bereits erhalten haben. Das Update wurde von Archos für das erste Quartal 2012 versprochen und damit wurde der anvisierte Zeitplan eingehalten.

  • Android 4.0 für das 101 G9 von Archos
  • Android 4.0 für das 101 G9 von Archos
  • Android 4.0 für das 101 G9 von Archos
Android 4.0 für das 101 G9 von Archos

Das Android-4-Update gibt es sowohl für das 80 G9 mit 8 Zoll großem Touchscreen als auch für das 101 G9 mit 10-Zoll-Display. Das Update wird drahtlos verteilt, so dass kein Computer erforderlich ist, um das Tablet zu aktualisieren.

Das Update bringt alle Neuerungen und Verbesserungen von Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich. Zusätzlich hat Archos einige Optimierungen vorgenommen. So hat der Hersteller den Videoplayer erweitert, damit das Tablet alle 1080p-Videos sowie MKV3D-Videos mit 3D-Inhalt abspielen kann. Außerdem gibt es für Filme und TV-Shows einen automatischen Download von Beschreibungen und Untertiteln.

Die G9-Modelle unterstützen zudem DLNA und mittels der Android-Anwendung "Archos Remote Control" kann das Tablet per Fernbedienungsanwendung von anderen Android-Geräten bedient werden. Die Tablets erhalten einen Dateimanager, der sich per Drag-and-Drop bedienen lässt und an dem Tablet lassen sich Ethernet-USB-Adapter betreiben.

Nach Asus ist Archos der zweite Tablethersteller, der nun ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlicht hat. Im Januar 2012 hat Asus als erster Tablethersteller in Deutschland das Android-4-Update für das Eee Pad Transformer Prime verteilt. Ende Februar 2012 legte Asus dann mit dem Ice-Cream-Sandwich-Update für das Eee Pad Transformer ohne UMTS-Modul nach.


delaytime0 13. Mär 2012

Dito ^^ Hab es seit November und bin superzufrieden damit. Vor allem wird die Firmware...

delaytime0 13. Mär 2012

ich betreibe aktuell eine 32GB-Karte ohne Probleme. 64GB habe ich noch nicht probieren...

linux-macht... 12. Mär 2012

Also bei Updates waren die immer sehr rege in den ca. 4 1/2 Monaten wo ich es jetzt...

linux-macht... 10. Mär 2012

Weiß da jemand was aktuelleres?

linux-macht... 10. Mär 2012

Gerade auch mit Update durch und kann das bestätigen, läuft flüssiger, sieht irgendwie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior System Architect (m/w)
    PAYBACK GmbH, Munich
  2. Senior Softwareentwickler (m/w) Java EE
    Faktor Zehn AG, München und Köln
  3. Ingenieur (m/w) Materialflusssimulation / Intralogistiksysteme
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  4. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. 25 Jahre Gameboy

    Nintendos kultisch verehrter Elektroschrott

  2. Digitalkamera

    Panono macht Panoramen im Flug

  3. Nach EuGH-Urteil

    LKA-Experten wollen weiter Vorratsdatenspeicherung

  4. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  5. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  6. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  7. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  8. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  9. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  10. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel