Ice Cream Sandwich: Android 4 für Acers Iconia Tab A501 kommt im Juni
Iconia Tab A501 erhält Android 4.0 im Juni. (Bild: Acer)

Ice Cream Sandwich Android 4 für Acers Iconia Tab A501 kommt im Juni

Besitzer des Iconia Tab A501 müssen noch bis Juni 2012 auf das Android-4-Update von Acer warten. Für das Iconia Tab A500 wird das Update auf Ice Cream Sandwich bereits verteilt.

Anzeige

Frühestens Mitte Juni 2012 will Acer das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich für das Iconia Tab A501 anbieten. Es könnte aber auch Ende Juni 2012 werden, erklärte Acer Golem.de. Das Iconia Tab A501 entspricht weitgehend dem Iconia Tab A500. Das A501-Modell hat aber zusätzlich ein UMTS-Modem.

Android 4 für Iconia Tab A500 und Iconia Tab A100 wird bereits verteilt

Obwohl es also technisch keine großen Unterschiede zwischen den beiden 10-Zoll-Tablets gibt, müssen Besitzer eines Iconia Tab A501 auf das Android-4-Update warten, während das Update für das Iconia Tab A500 bereits seit Ende April 2012 verteilt wird. Beim Update auf Android 3.2 war es noch umgekehrt, da wurde erst das Iconia Tab A501 beliefert und dann das Iconia Tab A500.

Auch für das Iconia Tab A100 gibt es das Android-4-Update seit Ende April 2012. Das Update wird drahtlos verteilt und sollte mittlerweile bei den meisten Gerätebesitzern angekommen sein. Ein Computer ist nicht erforderlich, um das Update einzuspielen. Im Februar 2012 hatte Acer das Ice-Cream-Sandwich-Update für das Iconia Tab A100 und das Iconia Tab A500 noch für Mitte April 2012 versprochen, konnte den Zeitplan aber nicht ganz einhalten.

Android-4-Updates für weitere Tablets angekündigt

Noch im Mai 2012 will Lenovo das Update auf Android 4.0 für das Thinkpad-Tablet veröffentlichen. Huaweis Mediapad sowie das 8-Zoll-Tablet von Weltbild und Hugendubel sollten jeweils ein Android-4-Update bis Ende März 2012 erhalten. Bisher wurden die Updates jedoch nicht offiziell veröffentlicht.

Im zweiten Quartal 2012 will Motorola Android 4.0 für das Xoom in der Nur-WLAN-Version in Deutschland veröffentlichen, während das Update in den USA bereits seit Mitte Januar 2012 zu haben ist. Bis zum dritten Quartal 2012 müssen Besitzer eines Xoom 2 oder Xoom 2 Media Edition auf das Update auf Android 4.0 warten.

Für viele Android-Tablets gibt es noch keinen Update-Termin

Für das Xoom mit WLAN und UMTS gibt es von Motorola noch keine Angabe, wann das Update auf Android 4.0 erscheinen wird. Ebenfalls noch keinen Termin gibt es für Lenovos Tablet K1 sowie für Medions Lifetab P9514. Und auch Samsung verrät seit Dezember 2011 nicht, wann die Galaxy-Tab-Tablets 7.0 Plus, 7.7, 8.9 sowie 10.1 ein Update auf Android 4.0 erhalten werden.


ocm 08. Mai 2012

Wenn man die Leute wirklich informiert halten möchte könnte man vor allen Dingen diese...

Kommentieren




Anzeige

  1. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  2. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  3. Produktmanager Digital (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  4. Software Architect (m/w) - Grafik & Video
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel