Anzeige
Samsungs GalaxyTab 10.1 erhält Ice Cream Sandwich.
Samsungs GalaxyTab 10.1 erhält Ice Cream Sandwich. (Bild: Golem.de)

Ice Cream Sandwich Android 4.0.4 für Samsungs Galaxy Tab 10.1 ist da

Samsung verteilt in Deutschland das Update auf Android 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich für das Galaxy Tab 10.1. Das Tablet war in Deutschland nicht lange auf dem Markt, weil Apple den Verkauf gestoppt hatte. Die übrigen Galaxy-Tab-Modelle warten weiterhin auf das Ice-Cream-Sandwich-Update.

Anzeige

Seit rund zehn Monaten warten Besitzer des Galaxy Tab 10.1 alias GT-P7500 auf das Update auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich. Samsung hatte das Update für alle damaligen Galaxy-Tab-Modelle bereits Ende Dezember 2011 angekündigt, allerdings keinen Termin dafür genannt. Nun wird das Update in Deutschland drahtlos verteilt, was üblicherweise schubweise erfolgt. Es kann also einige Tage dauern, bis das Update alle Geräte erreicht.

Das Galaxy Tab 10.1 war in Deutschland nur kurzzeitig auf dem Markt, weil Apple im Mai 2011 ein Verkaufsverbot vor Gericht erwirkt hatte. Apple warf Samsung vor, dass das Galaxy Tab 10.1 dem iPad zu sehr ähnelt. Als Reaktion auf das Verkaufsverbot hat Samsung im November 2011 eine überarbeitete Version des 10-Zoll-Tablets in Deutschland auf den Markt gebracht: das Galaxy Tab 10.1N, das es wahlweise mit und ohne Mobilfunkmodem gibt.

Bevor das Galaxy Tab 10.1 auf den Markt kam, gab es von Samsung noch das Galaxy Tab 10.1V, das allerdings ausschließlich über Vodafone vermarktet wurde.

Samsung-Kunden warten auf Ice-Cream-Sandwich-Update

Weiterhin ist offen, wann die Galaxy-Tab-Modelle 7.0 Plus, 7.7 und 8.9 ein Update auf Android 4.0.x erhalten werden. Bisher gibt es von Samsung keinen offiziellen Terminplan dafür.

Auch Besitzer eines Galaxy R warten noch immer auf das Update auf Ice Cream Sandwich. Auch dafür gibt es von Samsung keine offizielle Terminplanung.

Jelly-Bean-Updates für Samsung-Geräte

Für einige Android-Geräte hat Samsung bereits Updates auf Android 4.1 alias Jelly Bean in Aussicht gestellt. In Skandinavien soll das Galaxy S2 das Jelly-Bean-Update im November 2012 erhalten. Jelly Bean für das Galaxy S3 könnte bereits im Oktober 2012 erscheinen, allerdings ist auch eine Veröffentlichung erst im November 2012 denkbar. Offizielle Termine für Deutschland liegen vom Hersteller nicht vor. Für das Galaxy Note der ersten Generation und das Tablet Galaxy Note 10.1 ist ein Jelly-Bean-Update ebenfalls geplant. Wann die Updates erscheinen, ist nicht bekannt.

Außerdem gibt es das Gerücht, dass weitere zehn Geräte von Samsung ein Update auf Jelly Bean erhalten, eine offizielle Bestätigung gibt es dafür nicht. Nicht dabei ist das Galaxy Tab 10.1, was bedeuten würde, dass es nach dem aktuellen Update voraussichtlich kein weiteres Update mehr von Samsung bekommt.


eye home zur Startseite
AwerdyKomm 27. Okt 2012

Ich habe einen 10.1 auch aus Ungarn und leider immer noch kein Update. Ob ich es dann...

AwerdyKomm 20. Okt 2012

Hallo Alle, jetzt dachte ich "ha, endlich den Upate für mein Tablet 10.1", aber mein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Google hat die GPL getötet

    deus-ex | 17:04

  2. Was ein Unsinn...

    tomatentee | 17:03

  3. Re: Und wenn man zu langsam fährt?

    Berner Rösti | 17:03

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    Bautz | 17:01

  5. Re: Keinerlei Kontrolle

    Berner Rösti | 16:59


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel