Abo
  • Services:
Anzeige
Laut Icann sind Länderdomains kein Eigentum, können deshalb auch nicht beschlagnahmt werden.
Laut Icann sind Länderdomains kein Eigentum, können deshalb auch nicht beschlagnahmt werden. (Bild: Icann)

Icann: Länderdomains sind kein Eigentum

Die Icann betont, dass Länderdomains kein Eigentum seien und deshalb auch nicht an Dritte übergeben werden könnten. Kläger in den USA wollten die Domains von Syrien, Iran und Nordkorea beschlagnahmen lassen.

Anzeige

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (Icann) hat der Beschlagnahme von Länderdomains widersprochen. In den USA hatten Kläger vor Gericht erreicht, dass die Länderdomains - sogenannte Country Code Top-Level Domains oder ccTLDs - von Syrien (.sy), Iran (.ir) und Nordkorea (.kp) beschlagnahmt werden sollten. Solche Domains seien kein Eigentum, erklärte die Icann. Sie gehörten nicht den Ländern, denen sie zugewiesen worden seien und könnten somit auch nicht beschlagnahmt werden.

Sollte die Icann damit beginnen, registrierte Länderdomains von sich aus an andere zu übergeben, würde das die unzähligen Organisationen, Unternehmen oder auch Individuen treffen, die die ccTLDs verwenden. Das würde letztlich zu einer Fragmentierung des Internets führen.

Rechtlich hat die Icann lediglich einen Vertrag mit dem US-Handelsministerium, in dem der Organisation zwar die Zuteilung von Top-Level-Domains überstellt wird. Obwohl die Icann juristisch US-Recht unterliegt, darf sie aber Domains nicht eigenmächtig ändern oder neu zuordnen. Sie darf dafür lediglich Empfehlungen aussprechen.

Verwaltet vom eigenen Land

Die Verwaltung der einzelnen ccTLDs obliegt bestimmten Verwaltungskräften in den jeweiligen Ländern. Die Regeln für die Evaluierung und Zertifizierung dieser Verwaltungskräfte sei von der Internetgemeinschaft festgelegt worden. Ohnehin habe die Icann kaum Kontakt zu ihnen. Auch aus technischer Sicht könne die Icann die Domains nicht umleiten, da die Server meist in den jeweiligen Ländern lägen, erklärte sie.

Eine Gruppe hatte die Länder Iran, Syrien und Nordkorea in den USA erfolgreich wegen terroristischer Tätigkeiten verklagt und unter anderem die Beschlagnahme der ccTLDs erreicht. Das Bezirksgericht in Washington D.C. hatte daraufhin eine entsprechende Verfügung bei der Icann eingereicht, der die Icann antwortete.


eye home zur Startseite
mg16373 01. Aug 2014

... ist eine Alternative und dort würden solche Spielchen nicht funktionieren. Siehe...

plutoniumsulfat 01. Aug 2014

Welche Freiheit?

plutoniumsulfat 01. Aug 2014

Ich glaub vor 2000 Jahren lief es noch etwas sachkenntlicher.

plutoniumsulfat 01. Aug 2014

Zum Glück, sonst hätten sich noch so Bombenbauer damit ihre Anleitungen ins Netz gestellt.

droucles 01. Aug 2014

das war lediglich der Hinweis zur nächsten Instanz. Ob der Richter so entscheiden musste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Pikachu versus Bundeswehr
  2. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  3. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland

  1. Re: CAs abschaffen und DANE/TLSA vorwärtsbewegen

    RipClaw | 22:31

  2. Re: 30 Tage=1 Monat?

    sardello | 22:28

  3. Re: Du zitiert eine Propaganda-Seite

    mingobongo | 22:24

  4. Re: 3 Wochen?

    hannob (golem.de) | 22:24

  5. Re: Golem hilf ordentlich mit abzulenken

    ocm | 22:08


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel