Messagesight soll große Mengen an Sensordaten verarbeiten.
Messagesight soll große Mengen an Sensordaten verarbeiten. (Bild: IBM)

IBM Messagesight Wie verarbeitet man 2,5 Trillionen Bytes pro Tag?

IBM hat mit Messagesight einen Server für das Internet der Dinge vorgestellt. Messagesight soll die Daten von bis zu 1 Million angeschlossenen Sensoren nahezu in Echtzeit verarbeiten können.

Anzeige

In den kommenden 15 Jahren wird sich die Zahl der Maschinen und Sensoren, die mit dem Internet verbunden sind, vervielfachen, sagen Marktforscher. IMS Research geht davon aus, dass es schon 2020 22 Milliarden Geräte geben wird, die mit dem Internet verbunden sind und Daten von rund 2,5 Trillionen Bytes pro Tag erzeugen.

Dazu gehören etwa Daten, die ein Autohersteller erfasst, um seinen Service zu verbessern, beispielsweise um die zuständige Werkstatt zu informieren, wenn in einem Auto eine Warnlampe aufleuchtet. Je nach Größe des Problems kann dann die Werkstatt den Fahrer auffordern zu kommen. Städte sollen anhand solcher Daten Verkehrsströme umlenken und Rettungskräfte können anhand der Sensorinformationen alarmiert werden, noch bevor jemand zum Telefon greifen kann. Auch in den Bereichen Gesundheit und Finanzen sieht IBM Anwendungsfelder.

IBM hat mit Messagesight nun ein Appliance vorgestellt, das darauf ausgelegt ist, solche Sensordaten in großer Menge zu verarbeiten. Bis 13 Millionen Nachrichten pro Sekunde soll Messagesight verarbeiten und dabei bis zu 1 Million Sensoren verwalten können.

Abgewickelt wird die Kommunikation über das neue Protokoll Message Queuing Telemetry Transport (MQTT), das von der Oasis entwickelt wird. MQTT ist ein recht schlankes Protokoll, das für Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) in mobilen Umgebungen entwickelt wurde, da Sensoren üblicherweise nur über sehr geringe Bandbreiten verfügen und in ihrer Leistungsaufnahme sehr beschränkt sind.

Erste Kunden konnten IBM Messagesight bereits ausprobieren.


SaSi 30. Apr 2013

also chip einpflanzen und daten verarbeiten? Objekt muss Kacken... und ab in die echtzeit...

Quantium40 30. Apr 2013

Das war auch mein erster Gedanke, doch ein kurzer Klick auf die verlinkte Pressemeldung...

Quantium40 30. Apr 2013

Große Zahlen sollte man schon so kommunizieren, dass sie sich auch Nichtmathematikern...

M.P. 30. Apr 2013

Standardbrief in einem Tag z. B.

Kommentieren



Anzeige

  1. Web Developer (m/w)
    iQVC GmbH, Duesseldorf
  2. Softwareentwickler/in innovative Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. E-Commerce Plattform Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. IT-Senior Analyst SAP Support (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen
  2. Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  3. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Anhörung im Bundestag

    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

  2. Branchenbuch

    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

  3. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  4. Google

    Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

  5. Valve

    Kostenlose Source-2-Engine bietet Vulkan-Unterstützung

  6. Gitlab kauft Gitorious

    Stärkere Open-Source-Konkurrenz für Github

  7. Lenovo Vibe Shot im Hands On

    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

  8. Malware

    Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten

  9. BQ Aquaris E4.5 angesehen

    Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr

  10. Koenigsegg Regera

    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  2. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer
  3. Leistungsschutzrecht Google News in Spanien wird dichtgemacht

Erneuerbare Energie: Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
Erneuerbare Energie
Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
  1. Abenteuer erneuerbare Energie Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie
  2. Erneuerbare Energie Brennstoffzelle aus dem 3D-Drucker

Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on: Rund, schnell, teuer
Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on
Rund, schnell, teuer
  1. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  2. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  3. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810

  1. Re: "Raubkopie vernichten und eine...

    quineloe | 17:36

  2. Re: einen bogen um o2 machen

    xphone | 17:35

  3. Re: Respekt..

    teenriot* | 17:34

  4. Re: und dann noch so ein Hyperloop installiert ...

    baz | 17:34

  5. Re: Nur UMTS? Was ist mit LTE? (kwt)

    Jannis | 17:33


  1. 17:08

  2. 16:52

  3. 16:14

  4. 15:37

  5. 15:32

  6. 13:56

  7. 13:38

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel