Abo
  • Services:
Anzeige
Hyundai Connectivity Concept
Hyundai Connectivity Concept (Bild: Hyundai)

Hyundai: Smartphone als Ersatz für den Autoschlüssel

Hyundai Connectivity Concept
Hyundai Connectivity Concept (Bild: Hyundai)

Der Autohersteller Hyundai plant für die Zukunft fest mit NFC. Der Nahbereichsfunk soll es ab 2015 möglich machen, das Auto per Smartphone zu öffnen. Und das System kann noch mehr.

Ein NFC-fähiges Smartphone soll alles sein, was der Autofahrer künftig benötigen soll, um sein Fahrzeug zu öffnen und zu starten - zumindest, wenn er einen Hyundai fährt. Das sogenannte Connectivity Concept des südkoreanischen Autoherstellers soll ab 2015 in die Produktion einfließen

Anzeige

Die Schlüsselfunktion ist nur eine von vielen, die mit dem Connectivity Concept möglich wird. Jedes Fahrzeug soll mehrere Profile von Fahrern speichern können, die den jeweiligen Smartphones zugewiesen werden. So können die Nutzer des Fahrzeugs zum Beispiel individuelle Spiegelpositionen, Sitzeinstellungen, Lieblingssender im Radio und im Navigationssystem gespeicherte Ziele abrufen, wenn sie mit dem Smartphone in das Auto einsteigen.

  • Mobilelink des Hyundai Connectivity Concept (Bild: Hyundai)
  • NFC-fähiges Smartphone im Hyundai Connectivity Concept (Bild: Hyundai)
  • Das Smartphone in der Ladeschale (Bild: Hyundai)
NFC-fähiges Smartphone im Hyundai Connectivity Concept (Bild: Hyundai)

Das Smartphone wird dazu auf der Mittelkonsole positioniert und soll durch Induktion wieder aufgeladen werden. Demonstriert hat Hyundai das an seinem Kleinwagen i30.

Darüber hinaus werden das Adressbuch, die Musikbibliothek, das Navigationssystem und andere Daten vom Smartphone über den Fahrzeug-Touchscreen nutzbar. Dazu setzt der Autohersteller wie Toyota auf den Industriestandard Mirrorlink, der vom Car Connectivity Consortium entwickelt wurde. Scroll- und Wischgesten vom großen Bildschirm werden damit auf das Smartphone übertragen. Die Steuerung der Musikwiedergabe erfolgt ebenfalls über den großen Bildschirm beziehungsweise über das Lenkrad.

Hyundai ist bereits eine Partnerschaft mit Broadcom eingegangen, die zum Ziel hat, Infotainment, Telematik- und andere Fahrerassistenzsysteme wie Rückwärtsparkkameras und Spurassistenten in Hyundais Autos zu integrieren.

Welche Fahrzeugmodelle von der Technik profitieren sollen und wie hoch der Aufpreis ausfallen wird, teilt Hyundai nicht mit.


eye home zur Startseite
__destruct() 28. Dez 2012

Es kann ja trotzdem immer noch einen normalen Schlüssel geben.

Anonymer Nutzer 28. Dez 2012

Mit Viper Smart Start Software http://www.viper.com/smartstart/ http://fiquett.com/?cat=472



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. KNV Logistik GmbH, Erfurt
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH, Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,00€ inkl. Versand
  2. 35,13€ (Bestpreis!)
  3. 29,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Whisk

    menno | 00:16

  2. Re: Yahoo, AOL, Verizon

    blubberer | 00:04

  3. Re: Chinesen werfen Deutschen Hinterhältigkeit vor

    menno | 00:04

  4. Re: Frauen können eben alles

    jeckoBecko | 00:02

  5. Re: Netflix ist es wert

    Kleba | 24.07. 23:56


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel