Humble Bundle: Mojang sammelt 460.000 US-Dollar bei Programmierwochenende
Catacomb Snatch (Bild: Mojang)

Humble Bundle Mojang sammelt 460.000 US-Dollar bei Programmierwochenende

Der Bart von Markus "Notch" Persson bleibt dran: Beim Humble-Bundle-Entwicklermarathon sind die ganz großen Ziele zwar verfehlt worden - aber das Ergebnis ist trotzdem beeindruckend. Die Minecraft-Macher Mojang haben ein Spiel mit dem Titel Catacomb Snatch programmiert.

Anzeige

Bei dem vom Indie-Game-Projekt Humble Bundle organisierten 60-Stunden-Spielentwicklungswettbewerb über das vergangene Wochenende haben Gamer rund 460.000 US-Dollar für verschiedene karitative Projekte gesammelt. Neben dem schwedischen Studio Mojang - bekannt wegen Minecraft - haben sich die beiden unbekannteren Teams Wolfire Games und Oxeye Game Studio beteiligt. Die Organisatoren sind mit den Ergebnissen mehr als zufrieden, auch wenn die ganz großen Ziele nicht erreicht wurden. Darüber dürfte Mojang-Chef Markus "Notch" Persson aber vielleicht auch froh sein: Der hatte zuletzt per Twitter verkündet, bei Überschreiten der Summe von einer halben Million US-Dollar seinen Bart zu verändern - ursprünglich sollte er ab Erreichen der Million sogar fallen.

Rund 80.000 Spieler haben sich an der Aktion beteiligt. Laut offiziellen Angaben haben Linux-Nutzer im Durchschnitt 9,11 US-Dollar, Mac-Spieler 7,43 und Windows-PC-Spieler im Durchschnitt 5,09 US-Dollar beigetragen.

Mojang hat auf Basis von Java das unkomplizierte Actionspiel Catacomb Snatch programmiert, eine Mischung aus Echtzeitstrategiespiel und Shooter, angesiedelt in einem Szenario mit Steampunk- und Altes-Ägypten-Elementen - das hatten die Spieler per Abstimmung so bestimmt.


Doomhammer 24. Feb 2012

Arg! Stimmt hast Recht! Bei der Zahlungsbereitschaft war es immer so. Hab das mit den...

Endwickler 22. Feb 2012

Das kommt mir vor wie ein Bettler, dem man einen Cent in den Hut wirft und der einem...

thetemplar 22. Feb 2012

Kann man das "making of" auch irgendwo anschauen? Ich hatte am Wochenende keine Zeit...

Rungard 21. Feb 2012

Siehe den vorherigen Artikel: http://www.golem.de/news/mojang-minecraft-macher-vor-langem...

dreamtide11 21. Feb 2012

Es behandelt nur den Teilaspekt der Grafik, ist aber eine der Bibeln für Game...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support Specialist IT (m/w)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  3. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Software Ingenieur im Bereich Windenergie (m/w)
    Woodward Kempen GmbH, Kempen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  3. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  4. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  5. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  6. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  7. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  8. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  9. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  10. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel