Abo
  • Services:
Anzeige
SNK-Artwork
SNK-Artwork (Bild: SNK Playmore/Humble)

Humble Bundle: 21 Neo-Geo-Klassiker plötzlich für Windows, Mac OS und Linux

SNK-Artwork
SNK-Artwork (Bild: SNK Playmore/Humble)

Anlässlich des 25. Jubiläums des Neo Geo bietet SNK zahlreiche Arcade-Titel im Humble Bundle für einen verführerisch günstigen Preis an.

Mit einem Einführungspreis von 600 US-Dollar und Modulpreisen um 200 US-Dollar (teils bis zu 400 Mark in Deutschland) galt das Neo Geo von SNK in den Neunzigern als absoluter Luxus. Die Konsole, auf der Arcade-Spiele wie Metal Slug, King of Fighters oder Samurai Shodown erschienen, ist bis heute ein Sammlerstück. Die Preise für manche Module im AES-Format gehen bis auf mehr als 1.000 Euro bei Ebay.

Anzeige

Twinkle Star Sprites ist ein solcher Titel, der nun in einer Humble-Bundle-Veröffentlichung für ein paar Cent verfügbar ist. SNK Playmore veröffentlicht dort 17 Neo-Geo-Spiele für einen vom Nutzer selbst gesetzten Preis. Ab zehn US-Dollar gibt es vier zusätzliche Spiele. In den kommenden zwei Wochen sollen weitere folgen.

Unter den Veröffentlichungen, die in Windows-, Mac-OS- und Linux-Versionen vorliegen, sind auch Exklusivtitel, die erstmals außerhalb des Neo-Geo-Kosmos oder einer Compilation für PCs erscheinen - etwa Garou: Mark of the Wolves, Neo Turf Masters oder Pulstar. Die enthaltenen Metal-Slug-Spiele und King of Fighters 2002 kommen zusätzlich mit einem Steam-Key. Zwei Minuten lang können die Titel direkt im Browser ausprobiert werden. Die Testversionen leiden allerdings unter spürbarem Input-Lag.

Die Spiele werden emuliert und wurden in Zusammenarbeit mit Dotemu.com gemeinsam mit SNK Playmore einzeln kompiliert. So bietet jeder Titel einen eigens erstellten Startbildschirm, ein Savegame-System und Optionen für die Darstellung im Vollbild oder Fenster. Simulierte Scanlines für einen klassischen Look bieten die Versionen nicht.

Ein erster Probelauf mit einem Playstation-4-Gamepad unter Mac OS verlief problemlos. Ein zweiter Spieler kann zudem die Tastatur zur Eingabe nutzen.

SNK Playmore hatte im November angekündigt, sich aus dem Pachinko-Geschäft zurückzuziehen und den Fokus künftig wieder auf klassische Videospiele und Smartphone-Games zu setzen. Aktuell arbeitet das Unternehmen an King of Fighters 14 und einer Portierung von Last Blade 2 für die Playstation 4 und PS Vita samt Onlinemodus.


eye home zur Startseite
wasdeeh 10. Dez 2015

Damit hat ja keiner rechnen können. Aber hauptsache mal schreien. Naja, NeoGAF halt.

Da Easy Mitch 10. Dez 2015

Ja, kannst Du. Wenn Du ein Spiel installierst, findest Du im Installationsordner 2 ZIP...

bstea 09. Dez 2015

Funktioniert das bei jemanden? Metal Slug 2 mit der Tastatur ist ja eine Zumutung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAGMA GmbH, Aachen
  2. adesso AG, verschiedene Standorte
  3. moovel Group GmbH, Stuttgart
  4. über TOPOS Personalberatung GmbH, Norddeutschland


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Wie soll man dann geschäftlich nach China reisen?

    486dx4-160 | 23:58

  2. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    plutoniumsulfat | 23:54

  3. Re: Installiert Samsung ungefragt Anwendungen??

    Cok3.Zer0 | 23:54

  4. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    Yash | 23:36

  5. Re: Was ist mit der +20°C Problematik??

    SoniX | 23:36


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel