Abo
  • Services:
Anzeige
Philips öffnet sein Hue-System anderen Herstellern.
Philips öffnet sein Hue-System anderen Herstellern. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Hue und Zigbee 3.0: Philips öffnet sein Lampensystem fremden Schaltern

Philips öffnet sein Hue-System anderen Herstellern.
Philips öffnet sein Hue-System anderen Herstellern. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Mit einem Update auf Zigbee 3.0 wird Philips' Hue-System für LED-Lampen im Smart Home auch von fremden Schaltern bedient werden können. Zudem will Philips unter eigener Marke Sensoren anbieten, welche die Lampen auch ohne Zigbee-Hub ansprechen können.

Anzeige

Am Stand von Zigbee hat Philips bei der Elektronikmesse CES die Zukunft seiner Hue-Lampen vorgestellt. Mit der Zigbee-Version 3.0 öffnet sich Philips Fremdherstellern. In Zukunft können auch Zigbee-Schalter anderer Unternehmen Hue-Leuchtmittel an- und ausschalten. Wer schon ein Hue-System besitzt, muss sich keine Sorgen machen, wie uns Philips auf Nachfrage erklärte. Die LED-Lampen sind bereits für Zigbee 3.0 vorbereitet.

  • Drei Zigbee-3.0-Sensoren will Philips 2015 auf den Markt bringen, ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... die neben Schaltern von Fremdherstellern die Lampen direkt ansprechen können. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Drei Zigbee-3.0-Sensoren will Philips 2015 auf den Markt bringen, ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Bisher gibt es für die Hue-Lampen nur einen echten Schalter, der als Besonderheit keine Energieversorgung benötigt. Der Hue-Tap-Schalter hat allerdings den Nachteil, dass er durch das Klicken nicht genug Energie erzeugen kann, um direkt mit den Zigbee-Lampen zu kommunizieren und stattdessen über Philips' Zigbee-Hub gehen muss. Schalter von Fremdherstellern könnten prinzipiell die Lampen direkt ansprechen.

Das soll auch mit den Sensoren funktionieren, die Philips bereits angekündigt hat. Der Philips-Bewegungssensor könnte so etwa eine Lampe bei Bewegung anschalten, ohne dass das Heimnetzwerk funktionieren muss. Geplant sind außerdem ein Sensor für Temperatur und Feuchtigkeit sowie ein Türsensor.

Die Produkte sollen im Lauf des Jahres 2015 auf den Markt kommen. Genauer wollte sich Philips nicht festlegen. Ein Update für bestehende Hue-Systeme müsste ebenfalls in diesem Jahr erscheinen.


eye home zur Startseite
as (Golem.de) 11. Jan 2015

Hallo, Messestress? Transportprobleme? Ich hab mit einem Hardwareentwickler gesprochen...

Mark Müller 11. Jan 2015

Um deine Frage zu beantworten: Mit Nutzen meinte ich, das diese BeleuchtungsTechnik hier...

ElMario 10. Jan 2015

Ich freu mich schon auf des Revival der Kerzen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Ulm
  2. adesso AG, München, Stuttgart, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, Köln, Stralsund
  3. Daimler AG, Berlin
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  2. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  3. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  4. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  5. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

  6. Router

    BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen

  7. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  8. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  9. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  10. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: Prusa i3 fuer 800 Euro?

    nachgefragt | 15:47

  2. Re: Unter Barra: Schlechte Zahlen in China

    fareac | 15:46

  3. Re: 5G taugt doch in der Fläche technisch nichts

    Spaghetticode | 15:40

  4. Re: Tiko 3D kostet auch etwa 250 Euro

    nachgefragt | 15:40

  5. LineageOS 14.1 auch schon fuer Galaxy Tab Pro (SM...

    guidol | 15:39


  1. 15:52

  2. 15:29

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 11:56

  6. 11:46

  7. 11:40

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel