Anzeige
Das Huawei Y3
Das Huawei Y3 (Bild: Huawei)

Huawei Y3: Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro

Das Huawei Y3
Das Huawei Y3 (Bild: Huawei)

Huawei bringt mit dem Y3 ein neues Android-Smartphone für Einsteiger in den Handel, das mit 80 Euro äußerst günstig ist. Es hat einen Quad-Core-Prozessor, eine 5-Megapixel-Kamera und erlaubt es, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu benutzen.

Anzeige

Huawei hat auf dem MWC 2015 neben dem Mediapad X2 auch das neue Android-Smartphone Y3 vorgestellt. Das Y3 richtet sich primär an Einsteiger und bietet für einen Preis von nur 80 Euro eine angemessene Ausstattung.

  • Das Y3 von Huawei (Bild: Huawei)
  • Das Y3 von Huawei (Bild: Huawei)
  • Das Y3 von Huawei (Bild: Huawei)
  • Das Y3 von Huawei (Bild: Huawei)
  • Das Y625 von Huawei (Bild: Huawei)
  • Das Y635 von Huawei (Bild: Huawei)
Das Y3 von Huawei (Bild: Huawei)

Das IPS-Display ist 4 Zoll groß und hat eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln, was eine Pixeldichte von knapp 245 ppi ergibt. Im Inneren arbeitet ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor von Mediatek mit einer Taktrate von 1,3 GHz - vermutlich kein Kraftprotz, für alltägliche Arbeiten sollte das SoC aber ausreichen.

Wenig Flash-Speicher

Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher nur 4 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist zwar eingebaut, dennoch ist derartig wenig Speicher im Alltag eher hinderlich. Das Y3 unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS, jedoch kein LTE - was in dieser Preisklasse auch kein Muss ist. WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.0 LE.

Mit dem Y3 können Nutzer zwei SIM-Karten parallel nutzen. Allerdings unterstützt nur einer der beiden Steckplätze UMTS, so dass die Karte fürs mobile Internet in diesem eingesetzt werden sollte. Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Doppel-LED-Blitz, jedoch nur Fix-Fokus eingebaut. Die Frontkamera hat 2 Megapixel.

Auslieferung mit Kitkat und Emotion UI

Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 4.4, über das Huawei seine Benutzeroberfläche Emotion UI 3.0 installiert - also die aktuelle Version. Diese trägt allerdings den Zusatz "Lite", was auf einen reduzierten Funktionsumfang im Vergleich zu Top-Geräten wie dem Ascend Mate 7 hinweist. An anderer Stelle schreibt Huawei, dass noch die ältere Version 2.3 auf das Y3 aufgespielt wird. Golem.de hat eine Anfrage gestellt, welche Version es tatsächlich ist.

Der wechselbare Akku hat eine Nennladung von 1.730 mAh, was laut Huawei für eine Standby-Zeit von 11,5 Tagen reichen soll. Die maximale Sprechzeit soll bei über 6,5 Stunden liegen. Das Y3 soll noch im März 2015 in Deutschland auf den Markt kommen.

Zwei weitere Modelle mit 5-Zoll-Displays

Zeitgleich mit dem Y3 hat Huawei die Modelle Y625 und Y635 vorgestellt. Sie haben jeweils einen 5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln und arbeiten beide mit einem Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz.

Das Y625 unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS, das Y635 zusätzlich noch LTE. Dafür hat das Y635 statt einer 8-Megapixel-Kamera wie das Y625 nur eine 5-Megapixel-Kamera. Das Y625 wird mit Android 4.4 und Emotion UI 2.3 Lite ausgeliefert, das Y635 mit Android 4.4 und Emotion UI 3.0.

Das Y625 soll ebenfalls im März 2015 in Deutschland in den Handel kommen, der Preis beträgt 130 Euro. Das Y635 soll im April 2015 erhältlich sein und 150 Euro kosten.


eye home zur Startseite
xx-xx-xx 22. Mär 2015

Der Preis wird erst ab April 2015 sinken bei verfügbarkeit im Handel sonst ein...

PALone 12. Mär 2015

Ohh ja gut gesagt. Zur Orientierung würde ich chinahandys.net und speziell KloNoms Blog...

PALone 07. Mär 2015

Das ist ein Argument.

Himmerlarschund... 06. Mär 2015

Und wie sicher bist du dir, dass sie mit dem Update auf eine neuere Android-Version...

Himmerlarschund... 06. Mär 2015

Ich meinte ja nicht das Nokia 3310 :-D Von Nokia gab es doch durchaus brauchbare Geräte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Engineer - Javascript Entwickler (m/w)
    Mindlab Solutions GmbH, Stuttgart
  2. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  3. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  3. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Vor dem Oneplus-Three-Start

    Oneplus senkt Preise seiner Smartphones

  2. Mobilfunk

    Vodafone führt Wi-Fi-Calling in Deutschland ein

  3. Xbox Scorpio

    Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung

  4. Android-Updates

    Google will säumige Gerätehersteller bloßstellen

  5. Elektroauto

    Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren

  6. Parallels Access

    iPad Pro mit Windows- und Mac-Software verwenden

  7. Apple Car

    Apple führt Gespräche über Elektrozapfsäulen

  8. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  9. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  10. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Re: 58 km Autopilot pro Tag?

    cuthbert34 | 10:36

  2. Re: Da hab ich einen Tip für Öttinger

    der_wahre_hannes | 10:36

  3. Re: Z3 Reihe - Alt aber nicht veraltet

    pierrot | 10:35

  4. Re: also bleibt nur google

    NixName | 10:33

  5. Re: Grafikleistung

    cuthbert34 | 10:33


  1. 10:39

  2. 10:35

  3. 09:31

  4. 09:18

  5. 07:52

  6. 07:31

  7. 07:20

  8. 18:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel