Abo
  • Services:
Anzeige
Der Truck
Der Truck (Bild: Huawei)

Huawei: Telekom fährt Rechenzentrum im Truck durch Deutschland

Der Truck
Der Truck (Bild: Huawei)

Ein Schiffscontainer voll Servertechnik von Huawei: Die Telekom tourt mit einem 15 Meter langen Truck durch das Land, in dem ein komplettes Rechenzentrum mit eigener Stromversorgung steckt.

Anzeige

Die Telekom fährt ein mobiles Rechenzentrum durch Deutschland. Den 15-Meter-Rechenzentrums-Truck hat die Telekom gemeinsam mit dem Partner Huawei entwickelt. Enthalten sind Server, Speicherkomponenten, Kühlungssystem und eine eigene Stromversorgung. "Ein solches mobiles Rechenzentrum ist vor allem als Back-up für Kunden interessant - bei einem Stromausfall oder beim Firmenumzug als Überbrückungslösung", erklärte die Deutsche Telekom am 24. Juli 2015.

Auch für Standorte an schwer zugänglichen Orten oder für Länder mit strengen Datenschutzbestimmungen sei das Rechenzentrum eine sinnvolle Ergänzung, beispielsweise auf Bohrinseln oder in Gebirgslagen.

Europäisches Gegengewicht zu Anbietern aus den USA

Der Rechenzentrums-Truck kann in Berlin (27.07.), Leinfelden-Echterdingen (29.07.) und München (31.07.) jeweils von 8:30 bis 16 Uhr besucht werden.

Die Partner haben das mobile Rechenzentrum zuerst auf der Cebit 2015 vorgestellt und den Ausbau ihrer Zusammenarbeit bekanntgegeben, um "ein europäisches Gegengewicht zu Anbietern aus den USA zu schaffen". Die Konzerne wollten den Kunden "das beste Verhältnis aus Preis, Service und Qualität" für die Cloud bieten, "also eine einfache, bezahlbare und sichere Cloud bauen und betreiben", sagte Ferri Abolhassan, Geschäftsführer der IT-Division bei T-Systems. Genauere Angaben zum Preis wurden nicht gemacht. Huawei habe die Telekom technologisch, qualitativ und kommerziell überzeugt, hieß es auf der Cebit. Das Angebot richte sich an Kunden aus dem Mittelstand.

Die Bereitstellungszeit soll eine Woche betragen. Die weltweite Anbindung und den Betrieb über Netze übernimmt T-Systems.


eye home zur Startseite
buze 29. Jul 2015

...sofern man wieder heile aus dem Container herauskommt :)

LinuxMcBook 28. Jul 2015

Dass die Geschwindigkeit abends einbrechen soll, auch.

_2xs 27. Jul 2015

Aber ist doch besser, als wenn man die Daten an die USA übergibt und sich China, Ru...

Youssarian 27. Jul 2015

Inwiefern sind deren Kabel 'unsicher'? Und komm mir jetzt nicht mit einer Snowden...

wonoscho 25. Jul 2015

Nicht nur Apple, sondern auch Google (LG, Samsung, Sony) und Microsoft. Eben! Fast...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office möglich)
  3. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 5,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  2. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  3. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  4. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  5. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  6. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  7. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  8. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  9. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  10. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Re: Ping-Zeiten

    M.P. | 09:18

  2. Die xBox ist fünstiger und schöner

    maze_1980 | 09:13

  3. Re: Und wenn das Ding GPS-gesteuert fliegt?

    Prinzeumel | 09:07

  4. Re: Auflösung

    Toaster | 08:56

  5. Cracker beim Staat?

    maze_1980 | 08:55


  1. 09:02

  2. 19:03

  3. 18:45

  4. 18:27

  5. 18:12

  6. 17:57

  7. 17:41

  8. 17:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel