Abo
  • Services:
Anzeige
Das Huawei Mediapad 10 Link
Das Huawei Mediapad 10 Link (Bild: Bluetooth SIG/Huawei)

Huawei Mediapad 10 Link: Neues Android-Tablet mit 10,1-Zoll-Display und UMTS

Das Huawei Mediapad 10 Link
Das Huawei Mediapad 10 Link (Bild: Bluetooth SIG/Huawei)

Bei der Wi-Fi Alliance und der Bluetooth SIG sind Zertifikate für ein neues 10,1-Zoll-Tablet von Huawei aufgetaucht. Das Mediapad Link soll demnach auch in einer Variante mit UMTS-Modem erscheinen.

Kurz nach dem Verkaufsstart des Mediapad 10 FHD in Deutschland gibt es im Internet bereits Hinweise auf ein neues Android-Tablet von Huawei. Der chinesische Hersteller hat bei der Wi-Fi Alliance und der Bluetooth Special Interest Group (SIG) drei Varianten eines Android-Tablets mit einem 10,1 Zoll großen Bildschirm zertifizieren lassen.

Anzeige
  • Das Mediapad 10 Link von Huawei (Bild: Bluetooth SIG/Huawei)
  • Das Gerät ist in Zertifikaten der Bluetooth SIG ...
  • ... und der Wi-Fi Alliance aufgetaucht. (Screenshots: Golem.de)
  • Eine Ähnlichkeit mit dem hier abgebildeten Mediapad 10 FHD ...
  • ... ist durchaus vorhanden. (Bilder: Huawei)
Das Mediapad 10 Link von Huawei (Bild: Bluetooth SIG/Huawei)

Das als Mediapad 10 Link bezeichnete Gerät soll es laut Zertifizierung außer in einer WLAN-Version auch mit UMTS geben. Huawei beschreibt das Gerät im Zertifikat der Bluetooth SIG als ein "schickes, dünnes und leicht zu tragendes" Tablet, das einen eingebauten Hisilicon-Prozessor haben soll.

Dual-Band-WLAN und UMTS-Unterstützung

Der 10,1 Zoll große Bildschirm wird als HD-IPS-Display bezeichnet, die genaue Auflösung wird nicht genannt. Das von Huawei bei der Bluetooth SIG veröffentlichte Foto zeigt ein dem Mediapad 10 FHD vom Design her recht ähnliches Gerät.

Alle drei Varianten des neuen Gerätes sollen laut Zertifikat bei der Wi-Fi Alliance Dual-Band-WLAN nach 802.11a/b/g/n unterstützen. Die Geräte mit der Bezeichnung S10-201u und S10-202u sollen laut Beschreibung im Bluetooth-Zertifikat außerdem noch in 2G- und 3G-Netzen funken können. Die Frequenzen werden nicht näher benannt. Inwieweit sich die beiden UMTS-Versionen 201u und 202u ansonsten unterscheiden, wird nicht erläutert.

Mehrere denkbare Präsentationstermine

Die Bluetooth SIG ist eine Interessengemeinschaft aus über 17.000 Unternehmen, die die Entwicklung der Bluetooth-Technologie und deren Verbreitung fördern. Als Eigentümer der Marke Bluetooth vergibt die Bluetooth SIG Zertifikate an Geräte, die die drahtlose Übertragungstechnik nutzen wollen.

Die Wi-Fi Alliance ist ein Konsortium aus über 300 Organisationen, das Produkte verschiedener Hersteller nach dem IEEE-802.11-Standard zertifiziert. So wird sichergestellt, dass Geräte unterschiedlicher Hersteller denselben WLAN-Standard verwenden und eine Interoperabilität gewährleistet ist.

Als nächstgelegene Präsentationstermine für das Mediapad 10 Link kämen die Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2013 sowie der Mobile World Congress (MWC) im Februar 2013 infrage. Wann das Tablet schließlich in den Handel kommen könnte, ist unklar. Das aktuelle 10,1-Zoll-Tablet von Huawei, das Mediapad 10 FHD, wurde auf dem MWC 2012 der Öffentlichkeit präsentiert, der Verkaufsstart in Deutschland erfolgte allerdings über ein halbes Jahr später.


eye home zur Startseite
ronlol 29. Nov 2012

Naja die machen es im Grunde genommen wie HTC. Die haben jahrelang Geräte für T-Mobile...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€
  3. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 22:44

  2. Re: CAs abschaffen und DANE/TLSA vorwärtsbewegen

    My1 | 22:43

  3. Re: Du zitiert eine Propaganda-Seite

    ocm | 22:41

  4. Re: Aggressive Frontflügel (F-E...

    burzum | 22:37

  5. Re: 30 Tage=1 Monat?

    sardello | 22:28


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel