Abo
  • Services:
Anzeige
Ascend Y 201 Pro
Ascend Y 201 Pro (Bild: Huawei)

Huawei Ascend Y201 Pro: Android-4-Smartphone mit 4 GByte Flash-Speicher für 130 Euro

Ascend Y 201 Pro
Ascend Y 201 Pro (Bild: Huawei)

Als Erweiterung des Ascend Y200 hat Huawei das Smartphone Ascend Y201 Pro für 130 Euro vorgestellt. Für den Aufpreis gibt es mehr internen Speicher, eine längere Akkulaufzeit und Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich.

Das Ascend Y201 Pro hat wie das Ascend Y200 einen 3,5 Zoll großen IPS-Touchscreen, der eine vergleichsweise geringe Auflösung von 480 x 320 Pixeln liefert. Die Ascend-Y-Baureihe soll vor allem durch einen niedrigen Preis und eine solide Ausstattung überzeugen, weniger durch besondere technische Eigenschaften.

Anzeige
  • Ascend Y201 Pro (Quelle: Huawei)
  • Ascend Y201 Pro (Quelle: Huawei)
  • Ascend Y201 Pro (Quelle: Huawei)
Ascend Y201 Pro (Quelle: Huawei)

Das neue Huawei-Smartphone hat einen 800-MHz-Prozessor, 512 MByte RAM und einen internen Flash-Speicher von 4 GByte. Beim Ascend Y200 gibt es nur 1 GByte Flash-Speicher. Zum Ablegen weiterer Daten gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die maximal 32 GByte groß sein dürfen. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 3,2-Megapixel-Kamera; eine Zweitkamera für Videokonferenzen auf der Gehäusevorderseite gibt es nicht.

Das Smartphone für die beiden UMTS-Frequenzen 900 MHz und 2.100 MHz unterstützt alle vier GSM-Netze. Zudem gibt es GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Ferner bietet das Mobiltelefon Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n sowie Bluetooth 2.1. Das Mobiltelefon hat einen GPS-Empfänger, ein UKW-Radio und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Anders als beim Ascend Y200 läuft auf dem neuen Modell gleich Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich. Ob es für das Ascend Y201 Pro ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean geben wird, hat Huawei nach eigener Aussage noch nicht entschieden. Bisher wurde ein Jelly-Bean-Update von Huawei lediglich für das Ascend D1 Quad XL angekündigt.

Verlängerte Akkulaufzeit

Das Ascend Y201 Pro steckt in einem kompakten Gehäuse und hat die Maße 117 x 61,5 x 11,7 mm. Das Gewicht beträgt 140 Gramm, Das Gerät ist damit 15 Gramm schwerer als das Ascend Y200. Mit einer Akkuladung soll eine Sprechzeit von maximal 5 Stunden möglich sein. Ob dieser Wert im GSM- oder UMTS-Betrieb erreicht wird, ist nicht bekannt. Beim Ascend Y200 waren es maximal 4 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku wie beim Ascend Y200 nach rund 12 Tagen aufgeladen werden.

Huawei will das Ascend Y 201 Pro im Oktober 2012 für 130 Euro auf den Markt bringen. Der Hersteller zeigt das Smartphone auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2012 in Berlin in Halle 9 am Stand 314.


eye home zur Startseite
matze1302 10. Okt 2012

Ich habe auch ein defy plus und das defy plus ist nur so langsam weil motorola die...

Der Spatz 01. Sep 2012

Bereitschaftsmodus: Handy soweit an/aus geschaltet, dass das Display aus ist, ansonsten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen
  4. T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  2. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  3. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  4. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  5. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  6. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  7. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  8. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  9. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  10. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Mengen an Datenmüll hochladen & Amazon Trollen

    Luu | 09:08

  2. Re: Wahnsinn...

    Luu | 09:00

  3. Widerspruch zu den Magenta zu Hause Hybrid Tarifen

    gremlin89 | 08:58

  4. Re: Apps nochmal kaufen

    Zony86 | 08:57

  5. Re: Die Anwälte: 1,33 Mio, die Kunden 30 Dollar

    Oldy | 08:56


  1. 09:01

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:23

  5. 17:04

  6. 16:18

  7. 14:28

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel