Bisheriges HTCSense.com wird eingestellt.
Bisheriges HTCSense.com wird eingestellt. (Bild: Golem.de)

HTCSense.com Ersatz geplant - alter Dienst wird eingestellt

HTC will HTCSense.com überarbeiten. Dazu wird der Dienst aber erst einmal eingestellt. Wann das neue HTCSense.com starten wird, ist unklar.

Anzeige

HTC stellt zum 30. April 2012 den bisherigen Dienst HTCSense.com komplett ein. Anwender sind aufgerufen, bis Ende April 2012 ihre Daten zu sichern. Denn danach werden alle Daten auf HTCs Servern gelöscht. HTC hat vor, den Dienst zu überarbeiten und dann neu zu starten. Dann soll HTCSense.com neue Funktionen erhalten. Welche das sein werden, ist noch nicht bekannt. Offen ist auch, wann HTC die Überarbeitung von HTCSense.com abschließen und den Dienst wieder zur Verfügung stellen will.

Zudem ist unklar, ob die bisherigen Funktionen dann wieder angeboten werden. Ein Hinweis auf einer Supportseite lässt bezweifeln, dass es die bisherigen Funktionen dann weiterhin geben wird. Denn Nutzern des Dienstes wird empfohlen, sich im Play Store, ehemals Android Market, nach Anwendungen von anderen Anbietern umzusehen, die die gleichen Funktionen wie HTCSense.com anbieten. Gezielte Anwendungsempfehlungen gibt HTC dabei nicht, so dass der Hinweis vielen betroffenen Kunden nicht viel helfen wird.

Wer HTCSense.com nutzt, sollte sich bis zum 30. April 2012 auf der Webseite des Dienstes anmelden. Dort findet er einen Downloadknopf. Wird dieser betätigt, erhält der Nutzer eine komprimierte Zip-Datei mit allen auf dem Server abgelegten Daten.

HTCSense.com wurde von HTC im Jahr 2010 vorgestellt. Darüber kann der Nutzer vom PC aus auf Informationen des Mobiltelefons zugreifen, wie etwa auf Kontakte, Textnachrichten oder Anruflisten. So kann per Desktop das Telefon zum Klingeln gebracht werden oder er kann sich die Position des eigenen Mobiltelefons auf einer Karte anzeigen lassen. Bei einem Verlust des Smartphones kann dieses aus der Ferne blockiert werden, bei Bedarf können darüber auch alle Daten auf dem Gerät gelöscht werden, damit sie nicht in falsche Hände gelangen.


Himmerlarschund... 27. Mär 2012

Meinen die damit die Leute, die dort ihre Kontakte, Kalender etc. synchronisieren. Das...

demon driver 27. Mär 2012

Naja, aber das Teil an sich ist doch ok, und für die Aufgabe gibt es doch noch andere...

demon driver 27. Mär 2012

Das bringt ganz sicher ganz doll viel Vorschussvertrauen für den Nachfolgerdienst, falls...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter IT-Prozesse Infor (m/w)
    Instrument Systems GmbH über beratungsgruppe wirth + partner, München
  2. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. Softwareentwickler für Embedded / USB (m/w)
    AVM GmbH, Berlin
  4. Software-Entwickler (m/w)
    NORD/LB Asset Management AG, Hannover

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Die Pinguine aus Madagascar [3D Blu-ray]
    23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray]
    17,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  2. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  3. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  4. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  5. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  6. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen

  7. Apple

    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

  8. Firmware

    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

  9. Systemkamera

    Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an

  10. Lieferprobleme

    Drogendrohnen in Mexiko und Norddeutschland abgestürzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

Samsung Gear VR im Test: Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
Samsung Gear VR im Test
Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
  1. Für 200 US-Dollar verfügbar Samsungs Gear VR ist nicht für Radfahrer geeignet
  2. Innovator Edition Gear VR wird Anfang Dezember 2014 in den USA ausgeliefert
  3. Project Beyond Frisbee-Kamera für Samsungs Gear VR

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

    •  / 
    Zum Artikel