Abo
  • Services:
Anzeige
Das HTC One (M8) bekommt aktuell ein Update auf Android 5.0 Lollipop.
Das HTC One (M8) bekommt aktuell ein Update auf Android 5.0 Lollipop. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

HTC: Lollipop-Update fürs One (M8) in Deutschland erhältlich

HTC hält seinen Zeitplan ein: Kurz nach Ablauf der selbstgesetzten 90-Tages-Frist verteilt der Hersteller Android 5.0 für das One (M8). Auch Nutzer in Österreich können sich über die Aktualisierung freuen.

Anzeige

Der taiwanische Hersteller HTC hat in Deutschland mit der Verteilung von Android 5.0 alias Lollipop für sein aktuelles Topsmartphone One (M8) begonnen. Wie HTC bei Twitter mitteilte, ist die Aktualisierung für Kunden der Deutschen Telekom, Vodafone, O2 und T-Mobile Austria verfügbar.

Aber auch freie Geräte ohne Providerbindung können bereits aktualisiert werden: Auf unserem Redaktionsgerät können wir die 780 MByte problemlos herunterladen und installieren, nachdem wir in den Einstellungen nach einem Update gesucht haben. Da die Aktualisierung in Schüben verteilt wird, kann es vorkommen, dass sie nicht gleich für jeden Nutzer eines One (M8) verfügbar ist.

  • Das neue One (M8) von HTC (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Android-Smartphone hat ein Gehäuse aus gebürstetem Aluminium. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Display ist 5 Zoll groß und hat eine Full-HD-Auflösung. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Auf der Rückseite ist neben der bereits vom Vorgänger bekannten 4-Megapixel-Kamera eine zweite Linse für die Erfassung von Tiefeninformationen eingebaut. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Frontkamera hat 5 Megapixel. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Beim Gehäuse verbaut HTC nach eigenen Angaben 90 Prozent Metall. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Smartphone ist trotz größerem Display nur unwesentlich größer als das erste HTC One. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das One (M8) wird mit Android 4.4.2 ausgeliefert, worauf HTC seine Benutzeroberfläche Sense in der neuen Version 6.0 installiert. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die allgemeine Bildqualität der Ultrapixel-Kamera ist gut, wenngleich qualitativ nicht so gut wie beim Galaxy S5. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • In dunklen Räumen zeigen die großen Pixel des One (M8) ihre Stärke. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • In alltäglichen Situationen kommt es dank der Lichtempfindlichkeit aber bei Helligkeitsunterschieden schnell zu starken Überbelichtungen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das neue One (M8) von HTC (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

HTC verwendet auch unter Android 5.0 seine eigene Oberfläche Sense, deren Aussehen nicht sichtbar an die neue Designsprache von Lollipop angepasst wurde. Die in den Startbildschirm eingebaute Nachrichtenübersicht Blink Feed ist ebenfalls wieder mit dabei. In den Details ist Lollipop aber erkennbar - etwa bei der Animation der Benachrichtigungs- und Schnelleinstellungsleiste, den Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm und den Heads-up-Benachrichtigungen.

Andere Hersteller sind früher dran gewesen

Bereits kurz nach der Vorstellung von Android 5.0 im Oktober 2014 hatte HTC angekündigt, innerhalb von 90 Tagen eine Lollipop-Version für das One M8 zu bringen. Bisher gibt es bereits zahlreiche andere Hersteller, die Android 5.0 auf ihre Geräte gebracht haben - unter anderem Samsung, Motorola, LG und natürlich Google mit seinen Nexus-Geräten. Wann Lollipop auch für weitere HTC-Smartphones kommt, ist noch unklar.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 29. Jan 2015

Deshalb auch "bleibe". So lange das mit der "Sicherheit" in Lollipop und Root nicht 100...

der_schakal 29. Jan 2015

Edit zum Beitrag: Das Update ist nicht nur für DE und A verfügbar, sondern kann ab sofort...

oed 29. Jan 2015

Das Custom-ROM aus dem xda-Forum basiert aber auf der m8 Custom ROM ;)

Anonymer Nutzer 29. Jan 2015

ob auch Paste&Copy in der Telefonanwendung nicht funktioniert. So wie bei nem Nexus 4...

glo0m 28. Jan 2015

Hat dafür auch schon irgendjemand ein Update bekommen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HALLHUBER GmbH, München
  2. Vodafone GmbH, Unterföhring
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 4,99€
  3. (-60%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Ungenügender Umgang mit Subprime-Krediten

    Pjörn | 03:09

  2. Re: SMS nicht archivierbar?

    Pjörn | 03:02

  3. Re: Warum will das jemand?

    Pete Sabacker | 02:37

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    MannikJ | 02:22

  5. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel