Anzeige
Desire 820 Mini
Desire 820 Mini (Bild: HTC)

HTC: Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

Desire 820 Mini
Desire 820 Mini (Bild: HTC)

Mit dem Desire 820 Mini hat HTC ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Das Gerät verfügt über einen 5-Zoll-Bildschirm und einen Quad-Core-Prozessor.

Anzeige

Das Desire 820 Mini ist eine schwächere Variante des Desire 820, des ersten Octa-Core-Smartphones von HTC. Anstelle des 64-Bit Qualcomm Snapdragon 615 im Desire 820 kommt hier der Snapdragon 400 mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 1,2 GHz zum Einsatz. Bisher ist die Neuvorstellung lediglich in China erhältlich.

Das 5-Zoll-Display des Desire 820 Mini verfügt über eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Das Smartphone hat 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speicher, der allerdings recht knapp bemessen ist. Medien und Dokumente können aber optional auf einer Micro-SD-Karte untergebracht werden. Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera, auf der Vorderseite gibt es eine 5-Megapixel-Variante. Für eine schnelle Datenverbindung sorgt ein LTE-Modul.

Vergleich zum HTC Desire 820

Bis auf die technische Ausstattung bestehen zwischen dem Desire 820 Mini und dem Desire 820 kaum Unterschiede. Das Design ist bei beiden Geräten sehr ähnlich, auch die kleinere Variante ist mit zwei Boomsound-Lautsprechern auf der Vorderseite ausgestattet. Als Betriebssystem kommt jeweils Android 4.4 mit der Sense-6-Oberfläche zum Einsatz.

Direkte Konkurrenz zum Lumia 730

Aufgrund der nahezu identischen Spezifikationen ist das Desire 820 Mini als direkter Konkurrent des Nokia Lumia 730 Dual SIM zu sehen. Letzteres ist seit kurzem für 280 Euro in Deutschland erhältlich. Die einzigen wesentlichen Unterschiede liegen im Design und Betriebssystem: Auf dem Lumia 730 kommt Windows Phone 8.1 zum Einsatz, während das HTC-Smartphone mit Android 4.4 läuft. Außerdem verfügt die Frontkamera des Lumia 730 über ein Weitwinkel-Objektiv.

Das HTC Desire 820 Mini könnte hierzulande umgerechnet 180 Euro kosten, in China ist es für 1.400 Yuan erhältlich. Somit wäre das Mittelklasse-Smartphone über 100 Euro günstiger als das Desire 820, das Ende 2014 auf den Markt kommen soll. Ob, und wenn ja, wann das Desire 820 Mini hierzulande in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 22. Okt 2014

+1000 Kann das nicht verstehen... Die wenigsten Frauen haben noch Frauenhände, weit und...

Himmerlarschund... 22. Okt 2014

Von was redest du?

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Projektleiter (m/w) Arbeitsplatzinfrastruktur in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Web Developer (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Dr. Noll GmbH, Bad Kreuznach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Völliger Quatsch.

    ThaKilla | 20:21

  2. Re: Bevor man einen Virus riskiert, oder sein USB...

    OhYeah | 20:19

  3. Re: Lobbyirrsinn.

    derJimmy | 20:18

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    Neuro-Chef | 20:18

  5. Re: Das Verlieben habe er sich abgewöhnt

    Niaxa | 20:12


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel