Abo
  • Services:
Anzeige
Desire 820 Mini
Desire 820 Mini (Bild: HTC)

HTC: Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

Desire 820 Mini
Desire 820 Mini (Bild: HTC)

Mit dem Desire 820 Mini hat HTC ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Das Gerät verfügt über einen 5-Zoll-Bildschirm und einen Quad-Core-Prozessor.

Anzeige

Das Desire 820 Mini ist eine schwächere Variante des Desire 820, des ersten Octa-Core-Smartphones von HTC. Anstelle des 64-Bit Qualcomm Snapdragon 615 im Desire 820 kommt hier der Snapdragon 400 mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 1,2 GHz zum Einsatz. Bisher ist die Neuvorstellung lediglich in China erhältlich.

Das 5-Zoll-Display des Desire 820 Mini verfügt über eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Das Smartphone hat 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speicher, der allerdings recht knapp bemessen ist. Medien und Dokumente können aber optional auf einer Micro-SD-Karte untergebracht werden. Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera, auf der Vorderseite gibt es eine 5-Megapixel-Variante. Für eine schnelle Datenverbindung sorgt ein LTE-Modul.

Vergleich zum HTC Desire 820

Bis auf die technische Ausstattung bestehen zwischen dem Desire 820 Mini und dem Desire 820 kaum Unterschiede. Das Design ist bei beiden Geräten sehr ähnlich, auch die kleinere Variante ist mit zwei Boomsound-Lautsprechern auf der Vorderseite ausgestattet. Als Betriebssystem kommt jeweils Android 4.4 mit der Sense-6-Oberfläche zum Einsatz.

Direkte Konkurrenz zum Lumia 730

Aufgrund der nahezu identischen Spezifikationen ist das Desire 820 Mini als direkter Konkurrent des Nokia Lumia 730 Dual SIM zu sehen. Letzteres ist seit kurzem für 280 Euro in Deutschland erhältlich. Die einzigen wesentlichen Unterschiede liegen im Design und Betriebssystem: Auf dem Lumia 730 kommt Windows Phone 8.1 zum Einsatz, während das HTC-Smartphone mit Android 4.4 läuft. Außerdem verfügt die Frontkamera des Lumia 730 über ein Weitwinkel-Objektiv.

Das HTC Desire 820 Mini könnte hierzulande umgerechnet 180 Euro kosten, in China ist es für 1.400 Yuan erhältlich. Somit wäre das Mittelklasse-Smartphone über 100 Euro günstiger als das Desire 820, das Ende 2014 auf den Markt kommen soll. Ob, und wenn ja, wann das Desire 820 Mini hierzulande in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 22. Okt 2014

+1000 Kann das nicht verstehen... Die wenigsten Frauen haben noch Frauenhände, weit und...

Himmerlarschund... 22. Okt 2014

Von was redest du?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  2. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  3. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  4. T-Systems International GmbH, Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)
  2. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)
  3. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  2. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  3. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  4. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  5. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  6. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  7. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  8. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  9. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  10. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    ve2000 | 15:17

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    Spiritogre | 15:08

  3. Re: Gute Idee, doch in Zeiten von KI nicht...

    Slurpee | 14:57

  4. Re: Daten-GAU

    logged_in | 14:55

  5. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    B.I.G | 14:46


  1. 15:18

  2. 13:51

  3. 12:59

  4. 15:33

  5. 15:17

  6. 14:29

  7. 12:57

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel