Anzeige
HP Officejet 6100
HP Officejet 6100 (Bild: HP)

HP: Tintenstrahler für kleine Unternehmen

HP Officejet 6100
HP Officejet 6100 (Bild: HP)

HP möchte Tintenstrahldrucker als Alternative zu Farblaserdruckern in Unternehmen etablieren. Hohe Druckgeschwindigkeiten und günstige Seitenpreise sind HPs Argumente für den Officejet 6100.

Der HP Officejet 6100 ist ein Tintenstrahldrucker, der 16 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und neun Seiten pro Minute in Farbe ausgeben kann. Er kann über WLAN und Internet mit Druckaufträgen für E-Mails, Präsentationen, Webseiten und andere Dokumente versorgt werden und so auch mit Smartphones, Tablets oder Notebooks zusammenarbeiten. Für Apple-Anwender steht Airprint zum Druck über iPads, iPhones oder den iPod touch zur Verfügung.

Anzeige
  • HP Officejet 6100 (Bild: HP)
  • HP Officejet 6100 (Bild: HP)
  • HP Officejet 6100 (Bild: HP)
HP Officejet 6100 (Bild: HP)

Neben einem WLAN-Modul ist im HP Officejet 6100 auch ein Fast-Ethernet-Anschluss vorhanden. Die eingesetzten pigmentierten Tinten sollen wasser- und wischfest sein sowie bei der Benutzung von Textmarkern nicht verschmieren.

Der HP Officejet 6100 ist für ein monatliches Druckvolumen von 12.000 Seiten gedacht. Durch die 250-Blatt-Papierkassette muss allerdings relativ häufig Papier nachgelegt werden. Das Gerät arbeitet mit vier separaten Tintenpatronen.

Der HP Officejet 6100 soll ab sofort zum Preis von rund 100 Euro erhältlich sein. Die schwarze Tintenpatrone kostet 17,49 Euro und die farbigen Kartuschen jeweils 13,49 Euro.


eye home zur Startseite
Melibokus 13. Apr 2012

keine Schlechte Idee, ABER: Der ist ja auch schon am eher für SEHR kleine Unternehmen...

foxx 13. Apr 2012

Es gibt aber auch andere OfficeJets wie die 8500er oder 8600er Serie welche Patronen mit...

lostname 13. Apr 2012

Und man könnte den Drucker nach einem Monat in die Tonne hauen. Die Angaben der...

RheinPirat 13. Apr 2012

Aha, Aha, dann öffnest du auch nie die Fenster, gehst nur mit einer Sauerstoffmaske aus...

suenner 13. Apr 2012

Auf der HP Seite ist der Officejet 6100 ein Multifunktionsdrucker der etwas anders...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. HORNBACH Baumarkt AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen oder Großraum Berlin
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 169,99€
  2. 2,49€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Probleme mit Win10

    Opferwurst | 21:41

  2. Totgeburt

    pointX | 21:40

  3. Re: Das Risiko ist sehr gering

    Moe479 | 21:35

  4. Re: Amazon ist sehr Kulant!

    kommentar4711 | 21:35

  5. Re: Was für ein Sauladen...

    kommentar4711 | 21:32


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel