Abo
  • Services:
Anzeige
HPs Großformatdrucker arbeitet mit 200.000 Düsen.
HPs Großformatdrucker arbeitet mit 200.000 Düsen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

HP Pagewide-Drucktechnik: DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli

Hewlett Packards Großformat-Drucker mit feststehendem Druckkopf wird Mitte 2015 auf den Markt kommen. Der Drucker muss wie ein Laserdrucker seine austauschbaren Druckköpfe nicht bewegen, arbeitet aber mit Tinte und rund 200.000 einzelnen Düsen.

Anzeige

HP hat die Verfügbarkeit seines Designjet mit feststehendem Druckkopf angekündigt. Bereits Mitte 2015 soll er käuflich zu erwerben sein und Druckformate bis hin zu DIN A0 mit Tintenstrahltechnik ermöglichen. Zur Geschwindigkeit macht HP weiter keine Angaben. Im Juni demonstrierte HP sie allerdings bereits.

  • HPs neuer Designjet (Codename: Niagara) kommt Mitte 2015 auf den Markt. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der neue Druckkopf (unten) lässt dank der S-Form die Konstruktion verschieden großer Drucker zu. (Grafik: HP)
HPs neuer Designjet (Codename: Niagara) kommt Mitte 2015 auf den Markt. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Der Großformatdrucker arbeitet mit modifizierten Druckköpfen, die sich von Köpfen der kleinen Pagewide-Drucker der Office-Pro-X-Serie unterscheiden. Die alten Druckköpfe sind 8,57 Zoll breit. Es reicht ein einziger für einen DIN-A4-Drucker. Die neuen Köpfe sind deutlich kleiner: Nur noch 5,08 Zoll messen sie in der Breite. Das reicht alleine also nicht mehr für den Ausdruck einer DIN-A4-Seite. Dafür sind die neuen Köpfe vom Nutzer austauschbar, was die Wartung vereinfacht.

Jeder einzelne Druckkopf hat rund 25.000 Düsen für den Farbdruck. Im Großformatdrucker stecken acht Druckmodule nebeneinander. Das Design ist für die Skalierung von Druckerformaten gedacht. HP kann nun also sowohl kleinere als auch größere Drucker mit feststehendem Druckkopf ohne großen Aufwand herstellen. Entsprechende Ankündigungen gibt es aber noch nicht.

Derzeit gibt es auf dem Markt von HP nur eine günstige Variante sowie eine für größere Unternehmen, die jeweils nur DIN A4 bedrucken können. Es gibt also eine große Lücke zwischen diesen Arbeitsgruppendruckern und dem Großformatdrucker, der nächstes Jahr erscheinen soll.

Laut HP wird der Drucker ab Juli 2015 angeboten. Der Preis des Pagewide-Druckers ist von der Konfiguration abhängig. Das kleinste Modell wird rund 20.000 Euro kosten. Mit besserer Ausstattung können die Anschaffungskosten bis auf 40.000 Euro steigen, so HP.


eye home zur Startseite
0xDEADC0DE 03. Dez 2014

Er schrieb "mit sehr geringer Auslastung betreiben kann". Das geht mit einem Laser auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Böblingen
  2. PENTASYS AG, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. xplace GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Preis Controller

    My1 | 22:49

  2. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    plutoniumsulfat | 22:45

  3. Re: Und hier mal ein Bericht aus dem echten Leben.

    Faksimile | 22:43

  4. Re: Selbst Landungen

    Moe479 | 22:38

  5. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Faksimile | 22:38


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel