Anzeige
Die erste Generation der Moonshot-Module wird ausgeliefert.
Die erste Generation der Moonshot-Module wird ausgeliefert. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

HP Moonshot bekommt AMDs Server-APU Kyoto

Nicht nur mit Intel-CPUs und ARM-Prozessoren, sondern bald auch mit AMDs erster APU für Server werden die Moonshot-Server von HP ausgestattet werden. Der integrierte Grafikkern soll unter anderem für Videoanalyse genutzt werden.

Anzeige

Gegenüber dem Inquirer hat HP-Vize Paul Santeler bestätigt, dass die vor kurzem mit Atom-CPUs vorgestellten Moonshot-Server bald auch mit APUs von AMD ausgestattet werden sollen. Dafür will Hewlett-Packard einen Chip von AMD einsetzen, der bisher unter dem Codenamen "Kyoto" bekannt ist.

Zu diesem Baustein gab es bisher durch den Prozessorentwickler außer dem Namen keine Informationen - nur, dass es sich um einen sparsamen Chip für Server handeln soll, deutete AMD schon an. Paul Santeler zufolge soll Kyoto eine TDP von 11 Watt aufweisen, was für die Prozessorkerne und die Grafikeinheit gemeinsam gilt. Wie viele Cores Kyoto besitzt und ob sie beispielsweise auf AMDs neuer Jaguar-Architektur basieren sollen, gab der HP-Sprecher nicht an.

Santeler sagte aber, dass sich die Kyoto-Server für Remote-Desktops und Medienanwendungen eignen sollen. Das Transcodieren von Videos sowie deren Analyse sollen mögliche Einsatzgebiete sein. Auch Bildverarbeitung steht auf dem Programm. In der zweiten Hälfte des Jahres 2013 sollen die Geräte ausgeliefert werden.

Dabei werden die Kyoto-Karten auch in bestehende Moonshot-Server passen. Die Infrastruktur von Moonshot rund um ein proprietäres Fabric, das die einzelnen Server vernetzt, passt zu verschiedenen Prozessorarchitekturen. Ausgeliefert werden die Servermodule bisher nur mit Intels Atom, obwohl Moonshot zuerst als Prototyp mit ARM-CPUs vorgestellt worden war.

Diese Architektur will HP später unterstützen, mit AMD kommt dann noch ein dritter Anbieter hinzu. Wie Paul Santeler sagte, soll die Struktur von Moonshot auch über mehrere Prozessorgenerationen hinweg kompatibel bleiben.


eye home zur Startseite
nille02 14. Apr 2013

Bisher hat keine ein gutes und mit einem auf der CPU Encodiertes Bild geliefert. Immer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Mitarbeiter Second-Level-Support (m/w)
    Aspera GmbH, Köln
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  4. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. XCOM 2 - [PC]
    24,99€
  2. TIPP: Sandisk Extreme 500 Portable 120-GB-SSD, USB 3.0
    49,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 55€)
  3. NEU: PlayStation 4 - Konsole (1TB) + Uncharted 4: A Thief's End
    369,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

  1. Cool.

    AllDayPiano | 01:49

  2. Re: Werden Günstiger wenn mehr Hergestellt werden...

    Unfug | 01:36

  3. Re: Gebrauchtmarkt

    Unfug | 01:01

  4. Re: Und was kommt dann?

    plutoniumsulfat | 00:57

  5. Ganz einfach:

    b1n0ry | 00:52


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel