HP-Chefin Meg Whitman
HP-Chefin Meg Whitman (Bild: Kimberly White/Reuters)

HP In Deutschland sollen 1.000 Arbeitsplätze wegfallen

Weltweit sollen 8 Prozent der Arbeitsplätze im Hewlett-Packard-Konzern wegfallen. In Deutschland könnte das laut einem Arbeitnehmervertreter das Aus für 1.000 Mitarbeiter bedeuten.

Anzeige

Durch den konzernweiten Stellenabbau bei Hewlett-Packard können in Deutschland 1.000 Arbeitsplätze wegfallen. "Bis zu 1.000 Arbeitsplätze sind akut gefährdet", sagte ein Arbeitnehmervertreter der Wirtschaftswoche.

Konzernchefin Meg Whitman hatte am 23. Mai 2012 erklärt, weltweit 8 Prozent der Arbeitsplätze abbauen zu wollen. Damit müssten 27.000 Menschen das Unternehmen verlassen. Es gibt 10.400 Beschäftigte bei Hewlett-Packard in Deutschland. Rein rechnerisch wären damit rund 830 Stellen betroffen.

Der US-Konzern habe dem "europäischen Betriebsrat mitgeteilt, dass im Rahmen der Restrukturierung in der Region Europa, Nahost, Afrika rund 8.000 Stellen wegfallen", hat die Wirtschaftswoche aus der Deutschlandzentrale des Computerherstellers in Böblingen erfahren. Es gebe aber "noch keine konkreten Pläne, wie viele Stellen in den verschiedenen Ländern von der Restrukturierung betroffen sind".

Die Gewerkschaft Verdi hatte den geplanten Stellenabbau als "unverantwortlichen Kahlschlag" kritisiert und stattdessen Qualifizierungsmaßnahmen gefordert. "Was HP jetzt braucht, sind Beschäftigungssicherung und Qualifizierung", forderte Verdi-Bundesvorstand Lothar Schröder. Die guten Erfahrungen etwa bei IBM oder T-Systems zeigten, dass es sich sowohl für das Unternehmen als auch die Beschäftigten lohne, auf Qualifizierung zu setzen.

Am wichtigsten sei jetzt der Schutz der Beschäftigten vor betriebsbedingten Beendigungskündigungen, betonte Schröder, der HP aufforderte, eine verbindliche Vereinbarung dazu abzuschließen.

Johannes Katzan, Unternehmensbeauftragter der IG Metall für Hewlett-Packard, hatte Golem.de im Mai 2012 gesagt, dass er keine betriebsbedingten Kündigungen erwarte.


spiderbit 25. Jun 2012

gehe sofort mit bei der Verarsche des Fachkräftemangels, das wenn überhaupt real erst in...

spiderbit 24. Jun 2012

http://www.youtube.com/watch?v=95Ri2bhNLzA hier grad zufällig gesehen als aktueller...

spiderbit 24. Jun 2012

genau das meine ich, wenn ich sage, das es gut ist wenn Firmen Leute raus schmeisen es...

Moriati 24. Jun 2012

... die Kosten mal in Relation zu dem gelieferten Service setzen. Wo und wie auch immer...

chriz.koch 24. Jun 2012

willkommen im modernen Kapitalismus, das sowas passiert war eigentlich offensichtlich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg
  2. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Applikationsingenieur (m/w) für Mobilfunk-Messungen und Treibersoftware
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Big Data Engineer (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen oder Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Die sechs großen Nordwände der Alpen [2 Blu-ray]
    11,97€
  2. PREIS-TIPP: Robin Hood / Gladiator (Director's Cut / Extended Edition, 2 Discs) [Blu-ray]
    7,99€
  3. Gravity - Diamond Luxe Edition [Blu-ray] [Limited Edition]
    12,99€ - Release 26.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  2. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  3. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  4. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  5. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  6. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen

  7. Macbook Pro 13 Retina im Test

    Force Touch funktioniert!

  8. Festo

    Das große Krabbeln

  9. Apple-Chef

    Tim Cook will irgendwann sein gesamtes Vermögen spenden

  10. Spielebranche

    Jedes dritte PC- und Konsolen-Spiel als Download gekauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Unsere Autobahnen

    baz | 14:11

  2. Re: Was zum Anfassen.

    HerrWolken | 14:10

  3. Re: In welchem Szenario lohnt sich das ?

    Quantium40 | 14:09

  4. Re: Anstatt riesige Vermögen anzuhäufen...

    cuthbert34 | 14:08

  5. Re: Mit Linux

    pythoneer | 14:08


  1. 14:00

  2. 13:45

  3. 13:44

  4. 13:05

  5. 12:43

  6. 12:12

  7. 12:03

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel