HP Elitepad 900 Business-Tablet mit Windows 8

HP hat mit dem Elitepad 900 ein Tablet mit Windows 8 vorgestellt, das sich mit seinen Smart Jackets, Zusatzakkus für längere Laufzeit und optionalem Zubehör gezielt an Geschäftskunden richtet.

Anzeige

Das HP Elitepad 900 ist 9,1 mm dick und wiegt mit seinem 10,1-Zoll-Touchscreen (1.280 x 800 Pixel) nur 680 Gramm. Damit ist es trotz größerem Display dünner als ein iPad 3, wiegt nur rund 30 Gramm mehr und soll mit einer Akkuladung rund 10 Stunden durchhalten. Dabei läuft auf dem Elitepad 900 die Vollversion von Windows 8 als Betriebssystem, denn als Prozessor kommt Intels Atom Z2760 zum Einsatz, dem aber nur 2 GByte RAM zur Seite stehen. Zudem wird eine SSD mit 32 oder 64 GByte eingebaut.

  • HP Elitepad 900 mit Dock und Tastatur
  • HP Elitepad 900 von rechts
  • HP Elitepad 900 von links
  • HP Elitepad 900 von oben
  • HP Elitepad 900
  • HP Executive Tablet Pen
  • HP Elitepad 900
  • HP Elitepad 900 im Dock
  • HP Elitepad 900
  • HP Elitepad 900 mit HP Executive Tablet Pen
  • HP Elitepad Docking Station
  • HP Elitepad Docking Station
  • HP Elitepad 900 mit Dock und Tastatur
  • HP Elitepad 900
  • HP Elitepad Docking Station
  • HP Elitepad 900 von unten
  • Kamera mit LED-Blitz im HP Elitepad 900
  • HP Elitepad 900
  • HP Elitepad 900
  • HP Elitepad 900 im Dock
  • Adapter für das HP Elitepad 900
HP Elitepad 900 mit Dock und Tastatur

Das Besondere am Elitepad 900 ist dessen Erweiterungssystem Smart Jackets: Mit dem Elitepad Productivity Jacket lässt sich das Tablet um eine Tastatur, diverse Schnittstellen, einen SD-Kartenleser und einen Ständer ergänzen. Das Elitepad Expansion Jacket ergänzt USB, HDMI und andere Schnittstellen und sorgt zusammen mit der Elitepad Jacket Battery für 8 Stunden zusätzliche Akkulaufzeit.

Zudem gibt es die Elitepad Docking Station, mit der das Tablet zum Desktopersatz werden soll, samt Tastatur, Display und Ladestation. Das Tablet kann damit aber auch als zweites Display genutzt werden. Für handschriftliche Notizen gedacht ist der HP Executive Tablet Pen.

Robustes Gehäuse

Das Gehäuse des Elitepad 900 ist aus Aluminium gefräst, das Display mit Gorilla Glass 2 abgedeckt. Optional gibt es zudem das HP Elitepad Rugged Case, mit dem das Tablet auch militärische Anforderungen erfüllen soll.

IT-Abteilungen verspricht HP ein Tablet, das wie die PCs aus HPs Elite-Serie verwaltet werden kann.

Auf der Vorderseite des Tablets sitzt eine Kamera, die Videos in voller HD-Auflösung von 1080p macht, auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Wer damit ein Whiteboard oder Dokumente fotografiert, profitiert von der mitgelieferten Software HP Pagelift, die die Aufnahme automatisch ausrichtet. Zum Aufsetzen eines mobilen WLAN-Hotspots dient die Software HP Wireless Hotspot.

Das HP Elitepad 900 soll ab Januar 2013 in den USA erhältlich sein, auch in Varianten mit integrierten 3G-/4G-Modem. Preise will HP erst später nennen.


Eco8 20. Okt 2012

Falsch, es gibt schon Preisangaben. 699 USD soll das 32 GB/WiFi Modell kosten. Siehe...

wire-less 14. Okt 2012

Das Teil sieht quadratischer aus als die anderen atom-pads. Die Auflösung ist die Gleiche...

swissmess 02. Okt 2012

Weil man QuadCore-Power für Musik braucht ;-) Aber etwa so wie bei mir. :-D Mir geht es...

synoon 01. Okt 2012

Hmm ja vielleicht hab ich ja zu hohe Ansprüche aber irgendwie wäre es doch schon möglich...

pholem 01. Okt 2012

"The Atom processor is being designed for tablets, and as you get long battery life, 8 to...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Support Specialist (m/w) - Applikationsbetreuung
    Real Garant über Baden Executive Search Personalberatung GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Softwareentwickler (m/w) Java EE
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg, Ingolstadt
  3. Quality Assurance Engineer / Rollout and System Integration (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. Business Analyst / Projekt Manager (m/w)
    Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

    •  / 
    Zum Artikel