Abo
  • Services:
Anzeige
Akku und Festplatte können beim Elitebook 820 G1 leicht entfernt werden.
Akku und Festplatte können beim Elitebook 820 G1 leicht entfernt werden. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Der Ultrabook-Aufkleber darf nicht aufs Gehäuse

Anzeige

Laut HP entsprechen die Dimensionen der drei Notebooks denen von Ultrabooks. Vor allem das Elitebook 820 ist mit seinen Ausmaßen von 31 x 21,5 x 2,1 cm (B x T x H) sehr portabel. Die Modelle 840 und 850 sind auch rund 2,1 cm hoch. Ohne Touchscreen darf HP diese Notebooks jedoch nicht Ultrabooks nennen. Trotz der Ausmaße hat HP die Notebooks nicht nur als leicht wartbare Geräte konzipiert, sondern bietet auch die notwendigen Schnittstellen für den Geschäftskundenalltag an.

  • Eingedocktes Elitebook 820 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 800 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die Dockingstation... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... wird seitlich ans Notebook angeschlossen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 840 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 840 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 840 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 840 G1 mit sichtbarem SD-Kartenleser (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 840 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 840 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Dockanschlüsse (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 800 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820 G1 mit eingesteckter Batterielasche (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 820, 840 und 850 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Elitebook 800, 840 und 850 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Elitebook 800 G1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Die Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ist aufklappbar. Neben VGA gibt es Displayport 1.2, drei Mal USB 3.0, einen SD-Kartenleser und einen Smartcard-Leser. Auch ein seitlicher Docking-Port für die neuen Dockingstations ist vorgesehen. Dort gibt es beispielsweise noch zwei Displayports und VGA. Einen Anschluss für ein Batteryslice gibt nur bei dem Modell 840.

AC-WLAN und LTE als Option

Die Ausstattung ist sehr variabel und bestimmt damit stark den Preis. Der Anwender hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Festplattenkonfigurationen und kann auch ac-WLAN einsetzen, allerdings nur in 2x2-Ausführung. Als Mobilfunkmodem kann auf Wunsch ein Modell gewählt werden, das nicht nur LTE kann, sondern dank EV-DO und HSPA auch auf zahlreichen anderen Kontinenten eingesetzt werden kann. Die Tastatur hat einen Flüssigkeitsablauf und bietet eine Hintergrundbeleuchtung.

Das Gewicht beginnt beim Elitebook 820 bei 1,33 kg. Das 840er Modell wiegt mindestens 1,58 kg. Der optionale Touchscreen lässt das Gewicht bereits um 200 Gramm ansteigen. Das Elitebook 850 wiegt mindestens 1,88 kg.

Genaue Preise konnte HP noch nicht nennen. Sie werden für viele Modelle wohl um die 1.000 Euro liegen, das günstigste wird wohl ab 700 Euro zu haben sein. Die Geräte werden sowohl mit Windows 7 als auch Windows 8 angeboten. Auch Geräte mit Suse Linux oder FreeDOS sind geplant, die wird es aber nur im Projektgeschäft bei Abnahme eines größeren Volumens geben.

 HP Elitebook 800 G1: Business-Notebooks im wartbaren Ultrabook-Gehäuse

eye home zur Startseite
tomatentee 07. Okt 2013

Hahaha, Produktivität mit dem Apple-Gadget xDDDD Aber du hast Recht, ist ja auch bei...

Schattenwerk 07. Okt 2013

Ich mag deine sachliche Begründung und Argumentation.

0xDEADC0DE 02. Okt 2013

An die Dockingstation lässt sich sicher auch ein für dich passendes Keyboard anschließen...

buzzyy 01. Okt 2013

http://geizhals.de/?cat=nb ohje, da wirds schwer unter 13 Zoll warum wollen alle so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  2. Daimler AG, Berlin
  3. Bundesnachrichtendienst, Bonn
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  2. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  3. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  4. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  5. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  6. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  7. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  8. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  9. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen

  10. Aktionsbündnis Gigabit

    Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Prozessoren Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons
  2. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  3. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation

  1. Re: Unverständlich

    Komischer_Phreak | 20:13

  2. Re: Geruchsdarstellung

    derKlaus | 20:12

  3. Re: Dauernd das gleiche Spiel mit anderen Artworks...

    Koto | 20:08

  4. Re: Inbegriff von Abzocke

    Koto | 20:06

  5. Re: Zombies...

    Berner Rösti | 20:05


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel