Abo
  • Services:
Anzeige
HP Scanjet Pro 3000 s2
HP Scanjet Pro 3000 s2 (Bild: HP)

HP-Dokumentenscanner Scannen ohne Glas

Mit dem Scanjet Pro 3000 s2 hat Hewlett-Packard einen Einzugsscanner vorgestellt, der an die Fujitsu-Snapscan-Reihe erinnert. Mit ihm lassen sich bis zu 50 Seiten unbeaufsichtigt von vorne und hinten einlesen.

Anzeige

Der HP Scanjet Pro 3000 s2 ist ein Einzugsscanner, der nur zum Verarbeiten von losen Seiten geeignet ist. Zusammengeheftete Konvolute und Bücher kann er im Gegensatz zu den Modellen mit planer Glasplatte nicht verarbeiten.

  • HP Scanjet Pro 3000 s2 (Bild: HP)
  • HP Scanjet Pro 3000 s2 (Bild: HP)
  • HP Scanjet Pro 3000 s2 (Bild: HP)
  • HP Scanjet Pro 3000 s2 (Bild: HP)
  • HP Scanjet Pro 3000 s2 (Bild: HP)
HP Scanjet Pro 3000 s2 (Bild: HP)

Dafür liest er bei losen Blättern in einem Durchzug gleich die Vorder- und Rückseite ein, was auch recht schnell vonstatten geht. Der Hersteller gibt an, dass bis zu 20 Blatt Papier pro Minute mit 300 dpi verarbeitet werden können. Die Maximalauflösung liegt bei 600 dpi. Das Einlesen einer einzigen Seite dauert 3 Sekunden. Mit Ultraschall will HP erkennen, ob mehrere Blätter gleichzeitig eingezogen werden.

Der Einzelblatt-Einzug fasst 50 A4-Seiten und dürfte bei dieser Scangeschwindigkeit recht schnell nachgefüllt werden müssen. Unbeaufsichtigtes Scannen von größeren Papierstapeln ist so kaum möglich. Die Einzugsmechanik verarbeitet Papiergewichte von 49 bis 120 Gramm pro Quadratmeter.

Software erzeugt PDFs und andere Dateien mit Zeichenerkennung

Wer will, kann mit der beigelegten Scannersoftware durchsuchbare PDF-Dateien und Microsoft-Word-Dateien per optischer Zeichenerkennung (OCR) erstellen. Alternativ können die Daten auch im Rich-Text-Format (.rtf) und als Text gespeichert werden. Wer will, kann die Scans auch direkt auf Cloud-Angebote umleiten.

Der Scanner arbeitet mit einem Contact Image Sensor (CIS) und misst 28,5 x 16,1 x 16,4 cm bei einem Gewicht von 2,3 kg. Er wird über USB 2.0 mit dem Rechner verbunden.

Der HP Scanjet Pro 3000 s2 soll ab sofort für rund 530 Euro verfügbar sein.


eye home zur Startseite
sardello 02. Aug 2013

Wie ich auf der HP-Seite feststellen musste, existiert kein separater Linux-Treiber für...

der_robert 02. Aug 2013

muahaha 530 Okken ... für etwas was mein Multifunktionsdrucker zu hause auch kann (vllt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...
  2. (heute Box-Sets reduziert u. a. Zurück in die Zukunft Trilogie 12,97€, Mission Impossible 1-5...
  3. 129,90€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 148€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Die Neid-Keule mal wieder

    azeu | 18:37

  2. Re: Als ob die sich bisher um rechtliche...

    DerSkeptiker | 18:32

  3. Re: Alter Hut

    DerSkeptiker | 18:22

  4. Re: Angriffs Szenario

    fuzzy | 18:19

  5. Re: Das diabolische Microsoft mal wieder...

    My1 | 18:17


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel