Anzeige
HP-Chefin Meg Whitman
HP-Chefin Meg Whitman (Bild: Kimberly White/Reuters)

HP-Chefin "Ich bin enttäuscht von der Leistung"

HP ist im Serverbereich stark eingebrochen. Der Umsatz bei High-end-Servern fiel um 26 Prozent, Standardserver gaben ebenfalls nach. Der Konzern werde nun seine Preise überprüfen, kündigte HP-Chefin Meg Whitman an.

Anzeige

Meg Whitman, die Chefin von Hewlett-Packard, hat sich kritisch über die aktuellen Quartalsergebnisse des Computerkonzerns geäußert. "Ich war von der Leistung der Enterprise Group enttäuscht", sagte Whitman dem Blog des Wall Street Journal All Things D.

Im gesamten kommenden Geschäftsjahr hält der Konzern kein Umsatzwachstum für möglich. Hewlett-Packard erzielte im dritten Finanzquartal einen Gewinn von 1,39 Milliarden US-Dollar (71 Cent pro Aktie) nach einem Verlust von 8,86 Milliarden US-Dollar (4,49 US-Dollar) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz fiel um 8 Prozent auf 27,23 Milliarden US-Dollar. Das gab das Unternehmen am 21. August 2013 bekannt.

Whitman kündigte personelle Änderungen im Management der Enterprise Group an, wo Server das Kerngeschäft sind. "Wir brauchen das richtige Produkt, im richtigen Segment und zum richtigen Preis", sagte die Konzernchefin.

Alle Konzernbereiche außer Software verzeichneten Einbrüche beim Umsatz. In der PC Group ging der Umsatz um 11 Prozent zurück. Besonders schwach war der Verkauf von PCs an private Kunden, hier gingen die Erlöse um 22 Prozent zurück. Auch im Drucker-Geschäft sanken die Umsätze, um vier Prozent auf 5,8 Milliarden US- Dollar.

Der Umsatz bei High-end Servern fiel um 26 Prozent, im Preisbereich für Standardserver gab der Umsatz um 11 Prozent nach.

Der Chef der Enterprise Group, David Donatelli, wurde abgesetzt. Seine Nachfolge tritt Bill Veghte an, der bislang Chief Operating Officer bei Hewlett-Packard war.

Donatelli wird künftig für das Auffinden von Technologie in der Frühphase zuständig sein.


eye home zur Startseite
esei 22. Aug 2013

Sehe ich genauso, das Äußere eines Server ist wirlkich das letzte, worauf man achtet. Und...

sphere 22. Aug 2013

Und das ist bei IBM, Dell, Fujitsu anders? Den Aufpreis zu No-Name-Servern zahlst du...

nicbor87 22. Aug 2013

Seit dem Kauf von Palm hat HP gar nichts mehr zustande gebracht. Die Inkompetenz ist...

tooom 22. Aug 2013

Apotheker hätte das Geschäftsmodell radikal hin zu mehr IT-Dienstleistungen verschoben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn, Münster, Bonn, München, Darmstadt
  2. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  3. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  4. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. ASUS-Produkt kaufen und Download-Code für Doom erhalten
  3. JETZT AUCH BEI CASEKING: HTC Vive VR-Brille
    899,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: wer kauft denn heute noch im laden?

    thorben | 19:06

  2. Re: Der Telekom Fressesprecher informiert: Wir...

    lear | 19:05

  3. Re: Und wenn man zu langsam fährt?

    EWCH | 19:05

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    KlugKacka | 19:01

  5. Besser für Abstände benutzen

    crazypsycho | 19:01


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel