Anzeige
Das neue HP 8 1401
Das neue HP 8 1401 (Bild: HP)

HP 8 1401: Neues 8-Zoll-Tablet für 160 Euro

HP bringt ein neues Android-Tablet im Einsteigerbereich: Das HP 8 1401 hat einen knapp 8 Zoll großen Bildschirm, einen Quad-Core-Prozessor und soll eine lange Akkulaufzeit haben. Dafür muss der Nutzer auf Bluetooth verzichten.

Anzeige

Mit dem HP 8 1401 hat HP ein neues Android-Tablet im preiswerten Einsteigerbereich vorgestellt. Es hat ein 7,85-Zoll-Display, einen Quad-Core-Prozessor und zwei Kameras. Preislich liegt es etwas oberhalb des offiziellen Preises für das 7-Zoll-Tablet Slate 7 Plus 4200eg, bietet aber stellenweise etwas schwächere Hardware.

  • Das neue HP 8 1401 (Bild: HP)
  • Das Android-Tablet hat ein 7,85 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. (Bild: HP)
  • Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz. (Bild: HP)
  • Das HP 8 1401 ist für 160 Euro bei HP bestellbar. (Bild: HP)
Das neue HP 8 1401 (Bild: HP)

So hat das IPS-Display des HP 8 1401 eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln, was eine recht geringe Pixeldichte von 163 ppi ergibt. Das Slate 7 kommt mit seinem HD-Display auf eine höhere Pixeldichte von 216 ppi. Im Inneren des HP 8 1401 arbeitet ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz - im Slate 7 kommt ein Tegra-3-Chip zum Einsatz.

Kein Bluetooth und GPS

Der Arbeitsspeicher des HP 8 1401 ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte - doppelt so viel wie beim Slate 7. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. WLAN unterstützt das HP 8 1401 nach 802.11b/g/n, also nur auf der Frequenz 2,4 GHz. Im technischen Datenblatt wird keine Bluetooth-Unterstützung aufgeführt - das Slate 7 beherrscht den drahtlosen Standard in der Version 4.0. Auch auf einen GPS-Empfänger müssen Käufer des HP 8 1401 verzichten.

Auf der Rückseite des Tablets ist eine 2-Megapixel-Kamera ohne LED-Fotolicht eingebaut. Auf der Vorderseite steht eine 0,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie zur Verfügung. Auf der Rückseite sind zwei Stereolautsprecher eingebaut.

Auslieferung mit alter Android-Version

Das HP 8 1401 wird mit Android in der veralteten Version 4.2 ausgeliefert. Der eingebaute Akku hat eine Kapazität von 15 Wh und soll laut HP 18 Stunden lang durchhalten. Unter welchen Bedingungen dieser Wert gemessen wurde, lässt HP offen. Das Tablet ist 200,3 x 136,3 x 7,95 mm groß und wiegt 315 Gramm.

Das HP 8 1401 ist im Onlineshop von HP für 160 Euro bestellbar. Die Lieferzeit gibt HP mit drei bis vier Wochen an.


eye home zur Startseite
mofo Joe 10. Mär 2014

Würde man sich mal den Bildschirm des Tablets genauer ansehen, würde man auch erkennen...

eddie8 07. Mär 2014

Geht per DLNA, Chromecast oder sogar auch Airplay genauso auch ohne BT...

Clooney_Jr 07. Mär 2014

Durch einen Schriftzug ersetzt... Warum wird diesen Produktpiraten eine Plattform geboten?

Kommentieren



Anzeige

  1. Qualitätsmanager (m/w)
    HECTEC GmbH, Landshut-Altdorf
  2. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  4. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Battlefield 4 [PC]
    9,98€ USK 18
  3. GRATIS: Battlefield 4: Final Stand-DLC und Medal of Honor Pacific Assault

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Der Fahrer ist eindeutig schuld.

    Kleba | 00:01

  2. Re: Welchen Sinn hat dieses System?

    Eheran | 28.05. 23:57

  3. Wie erkennt der Fahrer, dass er eingreifen muss...

    Tr1umph | 28.05. 23:52

  4. Ami-Free TV, wo Kreativität zum sterben hin geht.

    Thegod | 28.05. 23:49

  5. Re: Passwörter sind für schutzbedürftige Daten...

    Kleba | 28.05. 23:44


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel