Abo
  • Services:
Anzeige
Noch entsperren nur iOS-Nutzer ihre Geräte per Fingerabdruck.
Noch entsperren nur iOS-Nutzer ihre Geräte per Fingerabdruck. (Bild: Andreas Donath)

Homekit: Apples Fernbedienung soll Benutzer erkennen

Noch entsperren nur iOS-Nutzer ihre Geräte per Fingerabdruck.
Noch entsperren nur iOS-Nutzer ihre Geräte per Fingerabdruck. (Bild: Andreas Donath)

Eine Fernbedienung, die ihren Benutzer identifizieren kann, um dessen gewünschte Raumtemperatur oder Lieblingssender im Fernseher einzustellen, hat Apple zum Patent angemeldet. Der Nutzer soll per Fingerabdruck oder per Spracherkennung identifiziert werden.

Anzeige

Apple will eine Fernbedienung patentieren, die mit einem Touch ID ausgerüstet und zur Steuerung des Fernsehers sowie der Heimautomatisierungstechnik geeignet ist. Ein konkretes Produkt gibt es nicht, das Ganze ist eine Erfindung auf dem Papier.

Erkennung auch per Irisscan und Stimme denkbar

Im Patentantrag werden eine Reihe von Sensoren beschrieben, mit denen die Identität des Anwenders erkannt werden soll. Das ist für Patentanmeldungen nichts Ungewöhnliches, um ein möglichst breites Spektrum abzudecken - und es der Konkurrenz schwer zu machen, ähnliche Erfindungen umzusetzen. Neben Spracherkennung und Fingerabdrucksensor wird sogar eine Iriserkennung mit einer Kamera erwähnt. Sollte eine Fernbedienung von Apple für ein Apple TV entwickelt werden, die tatsächlich den Anwender erkennen soll, dürfte Touch ID aber das Mittel der Wahl sein. Schließlich kennen Benutzer des iPhones oder des iPads die Technik bereits, die im Alltag zuverlässig funktioniert, wenngleich sie sich mit nachgemachten Fingerabdrücken überlisten lässt.

Heimsteuerung ohne aufwendige Menüs

Doch was bringt es, wenn die Fernbedienung weiß, wer sie in den Händen hält? Apple will mit Apple TV in Zukunft nicht nur einzelne Fernsehprogramme streamen, Filme und Videos verleihen sowie das weitere bisherige Leistungsspektrum anbieten, sondern die kleine Set-Top-Box auch zum Mittelpunkt der Heimsteuerung mit Homekit machen. Die kleine Box wäre dann immer eingeschaltet und würde auf Steuerungsanweisungen warten oder den Input von Sensoren für Wärme, Licht und Ähnliches, um andere Komponenten regelbasiert anzusprechen.

Mit der im Patentantrag geschilderten Technik könnte jedes Haushaltsmitglied die Geräte nach den eigenen Vorstellungen ansteuern, ohne sich durch lange Menüs hangeln zu müssen. Auch eine Alarmanlage könnte so ein- und ausgeschaltet werden. Und wer will schon Passwörter in die Fernbedienung eingeben?

Heimsteuerung über Apple TV kommt

Natürlich bedeutet ein Patentantrag nicht, dass Apple tatsächlich ein solches Produkt entwickelt. Im Gegenteil - eine Vielzahl von Patenten wird niemals in konkrete Produkte oder Anwendungen umgesetzt. Der Patentantrag 20150205623 wurde im Januar 2014 gestellt und erst jetzt veröffentlicht.

Einige Dritthersteller haben bereits entsprechende Hardware für Homekit angekündigt. Begeisterung ist bisher aber noch nicht ausgebrochen, da es sich dabei eher um Sensoren handelt, die Daten liefern, und weniger um Aktoren, die beispielsweise die Heizung oder die Jalousien regeln können.


eye home zur Startseite
igor37 24. Jul 2015

Und du glaubst, Apple wird mit Herstellern zusammen arbeiten, mit denen sie nicht vorher...

igor37 24. Jul 2015

Nein, denn du bist ja nicht Apple ;-)

Prinzeumel 24. Jul 2015

Du bist einzig zum arbeiten und konsumieren, also Geld ausgeben, nützlich.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Diehl Comfort Modules, Hamburg
  3. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Freiburg
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

  1. Re: Also derjenige der Hillary "crooked" genannt...

    ButterLife | 17:06

  2. Re: braucht halt niemand.

    FattyPatty | 17:06

  3. Das DHCP-Problem macht keinen Bogen um deutsche...

    AndiMonochrome | 17:06

  4. Re: vergleichbar mit glücksspiel

    Prinzeumel | 17:03

  5. Re: Sehr gut

    Marentis | 17:03


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel