Anzeige
Werbung von Home.pl
Werbung von Home.pl (Bild: Home.pl)

Home.pl: United Internet übernimmt Webhoster für 155 Millionen Euro

Werbung von Home.pl
Werbung von Home.pl (Bild: Home.pl)

United Internet erwirbt Home.pl mit 240 Beschäftigten. Gewinn macht der Webhoster noch kaum.

Anzeige

United Internet kauft den polnischen Webhoster Home.pl. Das gab das Unternehmen am 10. Juli 2015 bekannt. Der Kaufpreis beträgt 135 Millionen Euro. Zusätzlich werden Schulden in Höhe von 20 Millionen Euro übernommen.

Der Vertrag über alle Anteile an dem Unternehmen wurde mit den Anteilseignern, darunter V4C Eastern Europe, geschlossen. Home.pl hat 240 Beschäftigte. Das Unternehmen erwirtschaftet mit nach eigenen Angaben 300.000 Kunden im Jahr 2015 einen Jahresumsatz von rund 25 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll rund 10 Millionen Euro betragen.

Home.pl soll beim alten Management bleiben

Home.pl soll auch zukünftig vom derzeitigen Management als eigenständiges Unternehmen weitergeführt werden und gemeinsam mit der bereits seit 2010 in Polen aktiven United-Internet-Marke 1&1 agieren.

Mit der Übernahme von Home.pl sei der Konzern mit seinen Webhosting- und Cloud-Computing-Produkten in Europa gut positioniert, sagte United-Internet-Chef Ralph Dommermuth. In Deutschland, Großbritannien, Spanien und Polen sieht sich das Unternehmen als Marktführer.

Im April wurde United Internet größter Aktionär bei Drillisch. Der Zukauf kostet rund 200 Millionen Euro. Mit dem Kauf hat United Internet durch frühere Beteiligungen insgesamt 20,7 Prozent an Drillisch. Drillisch bietet Discounttarife unter Marken wie Simply, Maxxim, Hellomobil, Deutschlandsim oder Winsim.

Im September 2014 erwarb United Internet den Glasfasernetzbetreiber Versatel komplett. Das Unternehmen kaufte die ausstehenden 74,9 Prozent von dem Investor KKR für 586 Millionen Euro. Seit November 2012 hielt United Internet bereits 25,1 Prozent Anteile an dem Glasfasernetzbetreiber.


eye home zur Startseite
StefanKrahn 10. Jul 2015

Natürlich gibt es Unterschiede zwischen US und EU Konzernen. Nämlich die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior-Manager (m/w) Koordination Informationssicherheit
    Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. Systemberater/in Client Betriebssysteme
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Java Softwareingenieur/in OES Diagnostics
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. IT-Spezialistin/IT-Spezialist (Windows-Arbeitsplätze)
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kniterate

    Der Maker lässt stricken

  2. Maker Faire Hannover 2016

    Denkt denn keiner an die Kinder? Doch, alle!

  3. Bundesverfassungsgericht

    Hip-Hop bleibt erlaubt

  4. Tubeninja

    Youtube fordert Streamripper zur Schließung auf

  5. iPhone 7

    Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet

  6. Wiko Jerry

    Das schwer zu bekommende 100-Euro-Smartphone

  7. Snapdragon Wear 1100

    Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables

  8. 8x Asus ROG

    180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr

  9. Velohub Blinkers

    Blinker und Laserabstandhalter fürs Fahrrad

  10. Intel Core i7-6950X im Test

    Mehr Kerne für mehr Euros



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Wer nutzt den Klinkenstecker-Anschluss?

    der_parlator | 11:45

  2. Re: Nur ein Anschluss ist sinnvoll!?

    HiddenX | 11:45

  3. Re: es ist der einzige Weg die GEMA-Sperre zu umgehen

    Poison Nuke | 11:45

  4. Re: wenn selbst der virtuelle Radweg zu schmal ist..

    Stoker | 11:45

  5. Re: Diese Überschrift

    Bouncy | 11:45


  1. 11:49

  2. 11:41

  3. 11:03

  4. 10:40

  5. 10:08

  6. 09:54

  7. 09:10

  8. 08:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel