Abo
  • Services:
Anzeige
Zerlegtes Amazon Fire Phone
Zerlegtes Amazon Fire Phone (Bild: iFixit)

Hohe Kosten: Amazon kostet jedes Fire Phone 205 US-Dollar

Die Bauteile von Amazons neuem Smartphone Fire Phone kosten rund 200 US-Dollar, wie eine Analyse von IHS iSuppli ergibt. Das erklärt auch den im Vergleich zu den bisherigen Kindle-Geräten hohen Preis des Gerätes.

Anzeige

Das Fire Phone von Amazon wird in den USA für 650 US-Dollar ohne und für 200 US-Dollar inklusive eines Zweijahresvertrags vertrieben. Es besitzt sechs Kameras: Vier davon werden verwendet, um die Kopfbewegungen des Nutzers zu erkennen und einen 3D-Effekt zu erzielen, bei dem das Displaybild in Echtzeit angepasst wird, wenn der Benutzer sich oder das Smartphone bewegt.

Preislich liegt das Smartphone auf dem Niveau von Topsmartphones anderer Hersteller. Das ist mutig von Amazon und zeigt eine Abkehr der bisherigen Strategie, die Hardware vergleichsweise günstig abzugeben, wie es bei den Kindle Fire Tablets der Fall ist.

  • Amazon Fire Phone (Bild: iFixit)
  • Amazon Fire Phone (Bild: iFixit)
  • Amazon Fire Phone (Bild: iFixit)
Amazon Fire Phone (Bild: iFixit)

Nach der Analyse der Experten von IHS iSuppli, die das Smartphone von Amazon auseinander nahmen, kosten die Bauteile insgesamt 205 US-Dollar. Allein der 720p-Bildschirm soll 27 US-Dollar kosten. Das ist allerdings deutlich weniger als das Display des iPhone 5S (43 US-Dollar) beziehungsweise das des Samsung Galaxy S5 (63 US-Dollar) kosten.

  • Fire Phone (Biild: Amazon)
  • Fire Phone (Biild: Amazon)
  • Fire Phone (Biild: Amazon)
  • Fire Phone (Biild: Amazon)
  • Fire Phone (Biild: Amazon)
  • Fire Phone (Biild: Amazon)
  • Fire Phone (Biild: Amazon)
Fire Phone (Biild: Amazon)

Besonders teuer sollten die Kameras sein, heißt es in dem Bericht von IHS iSupply, der der Website Recode vorab vorlag.

IHS iSuppli berücksichtigt nur den Preis der Bauteile und deren Zusammenbau, nicht aber die Forschungs- und Entwicklungsausgaben oder die Lizenzkosten für die Geräte sowie die Werbe- und Vertriebskosten. Die Differenz aus Materialkosten und Verkaufspreis ergibt also keineswegs die Summe, die der Hersteller mit dem Verkauf pro Gerät einnimmt.

Die Profibastler von iFixit hatten das Amazon Fire Phone ebenfalls auseinander genommen, allerdings mit einem anderen Zweck. Sie wollten die Reparaturfreundlichkeit des Geräts testen, gaben ihm aber nur drei von zehn möglichen Punkten.


eye home zur Startseite
Volvoracing 30. Jul 2014

Amazon kostet jedes Fire Phone 205 US-Dollar. Doch ich den Artikel lass, begriff ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GEOCOM Informatik GmbH, verschiedene Standorte
  2. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  3. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  4. PHOENIX group IT GmbH, Mannheim, Fürth


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 900$/815,11€ mit Gutscheincode: CIVILTOP

Folgen Sie uns
       


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Switch wegen der Indie-Spiele

    sardello | 02:51

  2. Re: So ... und Assange?

    Rulf | 02:48

  3. Re: Youtube Videos bei Focus, Welt, Bild etc.

    Rulf | 02:44

  4. Re: Selbst Landungen

    Rulf | 02:39

  5. Re: Schutzmaßnahmen?

    Pixelz | 02:25


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel