Hobohunt
Hobohunt (Bild: Synventus)

Hobohunt Empörung über "Landstreicher-Shooter"

Apple hat es mehrfach abgelehnt, im Android Market ist es derzeit erhältlich: ein Spiel namens Hobohunt, das ziemlich unverblümt zur virtuellen Gewalt gegen Obdachlose einlädt.

Anzeige

In englischsprachigen Medien und ihren Foren - etwa bei Vice.com - gibt es Empörung über ein im Android Market erhältliches Programm namens Hobohunt. "Hobo" entspricht ungefähr dem deutschen Wort "Landstreicher" inklusive der abwertenden Konnotation, "Hunt" steht schlicht für "Jagd". Mit der Applikation können Nutzer Fotos von beliebigen Personen aufnehmen und die Bilder mit allerlei - kostenpflichtigen - Waffen anreichern. Der nordamerikanische Hersteller Synventus bezeichnet seine Applikation als Photo Sharing Game, in der man neben Landstreichern beispielsweise auch Freunde virtuell malträtieren könne.

Synventus ist offensichtlich stolz auf die Kontroverse, die es mit Hobohunt ausgelöst hat. In seiner Pressemitteilung erklärt das Unternehmen selbst, dass das Programm bislang drei Mal von Apple keine Zulassung für den App Store erhalten hat. Joel Usher, der Schöpfer des Werks, applaudiert gleichzeitig Google, dass man solche "kantigen" Spiele über die offenere Plattform weltweit anbieten könne. Google hat sich bislang nicht zu der Applikation geäußert, untersucht laut US-Medien den Sachverhalt aber derzeit.


kendon 29. Feb 2012

genau das. und bei allem besten willen wird es allerspätestens hier die eigene schuld...

Anonymer Nutzer 27. Feb 2012

Das ist bei vielen Spielen so. Ja schon. Aber während Obdachlose "die armen" sind, ist...

HugoHabicht 27. Feb 2012

Deinen zweiten Satz hättest du dir sparen sollen. Diese Argumentation ist erbärmlich...

Salzbretzel 26. Feb 2012

Also, ich habe das Spiel geladen und es mal ausprobiert und... Also die Leute die sich...

Des_Moines 26. Feb 2012

Also wer auf die Art von publicity aus ist....^^

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Tester / Testspezialist / Testberater / Senior Software Testconsultant (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen) und München
  2. Datenspezialist (m/w) Geoinformationssysteme (GIS)
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  3. Informatiker (m/w)
    Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Spezialist Testdaten-Management und Datenmigration (m/w)
    imbus AG, Hofheim (bei Frankfurt am Main), Köln und München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  2. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  3. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  4. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  5. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  6. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  7. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  8. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  9. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  10. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel