Hitachi Deskstar 7K4000: Erste 4-TByte-Festplatte mit 7.200 rpm ab 349 Euro
4-TByte-Festplatte Deskstar 7K4000 (Bild: Hitachi)

Hitachi Deskstar 7K4000 Erste 4-TByte-Festplatte mit 7.200 rpm ab 349 Euro

Hitachis seit längerem angekündigte Deskstar 7K4000 ist bei mehreren deutschen Hardwareversendern jetzt erhältlich. Die Festplatte mit 4 Terabyte ist bezogen auf die Kapazität sogar günstiger als manche 3-TByte-Laufwerke.

Anzeige

Die Deskstar 7K54000 ist nun als Einbaulaufwerk erhältlich, die externen Versionen lassen noch auf sich warten. Am vergangenen Wochenende sind die Festplatten, die als erste 4 Terabyte unformatiert bei 7.200 Umdrehungen pro Minuten bieten, bei zahlreichen Versendern aufgetaucht, die sie auch als lieferbar listen. Die Angebote beginnen bei 349 Euro.

Zu Preisen um 350 Euro sind derzeit auch 3-TByte-Festplatten erhältlich, die wie die neue Deskstar für den Dauerbetrieb im privaten Umfeld ohne ständige Zugriffe ausgelegt sind. Damit ist die 7K4000 angesichts der immer noch hohen Festplattenpreise recht günstig. Wenn es nur um die Kapazität geht und die Zuverlässigkeit weniger wichtig ist, sind jedoch 2- und 3-TByte-Festplatten ohne 24/7-Eignung immer noch günstiger. Solche 2-TByte-Laufwerke sind inzwischen schon wieder zu Preisen um 100 Euro erhältlich.

Die neue Deskstar arbeitet mit einer Schnittstelle für 6-GBit-Sata und kommt laut Hitachis Datenblatt (PDF) auf maximal 163 MByte pro Sekunde bei Dauertransfers. Das Laufwerk arbeitet mit 4K-Sektoren (Advanced Format), stellt sich aber nach außen mit herkömmlichen 512-Byte-Sektoren dar. Die Leistungsaufnahme ohne Zugriffe bei laufendem Motor liegt mit 6,9 Watt recht hoch, die kaum langsamere 5K4000 bei gleicher Kapazität kommt nur auf 4,9 Watt. Erst in sehr schnellen RAIDs können solche 7200-U/Min.-Festplatten ihre Vorteile ausspielen.

Vor einem Einsatz beispielsweise in einem NAS oder einem digitalen Videorekorder sollte geprüft werden, ob das betreffende Gerät mit so großen Laufwerken umgehen kann. Hier treten bei Festplatten mit mehr als 2 Terabyte (gerechnet zur Basis 1024) oft Probleme auf.


SoniX 06. Mär 2012

km/h müsste man komplett aussprechen um es richtig rüberzubringen :-) "km pro h" versteht...

EisenSheng 05. Mär 2012

Hi, mich würde mal interessieren, ob die Festplatte bzw. generell Festplatten mit mehr...

jayrworthington 05. Mär 2012

Unwarscheinlich dass dies korrekt ist; von der Adressierung her macht's keinen Sinn...

Raumzeitkrümmer 05. Mär 2012

Am Ende des Artikels kann ich nur herauslesen, dass man in Fällen, wo die Adressierung...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  2. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)
  3. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  4. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Fire TV

    Nicht funktionierende Pin-Abfrage verärgert Nutzer

  2. iPad Air 2 Benchmark

    Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  3. Makesmith CNC

    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar

  4. Sony

    Kamerasensor für mondlose Nächte

  5. Google Security Key

    Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste

  6. Festgelötetes RAM

    Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini

  7. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  8. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  9. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  10. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    •  / 
    Zum Artikel