Anzeige
Hipersfera: behördliche und kommerzielle Anwendungen
Hipersfera: behördliche und kommerzielle Anwendungen (Bild: Hipersfera)

Hipersfera Unbemanntes Luftschiff soll Grenze überwachen

Das kroatische Unternehmen Hipersfera will ein unbemanntes, autonomes Luftschiff bauen, das mit Kameras ausgestattet ist. Es soll lange in der Luft bleiben und Bilder in Echtzeit liefern können. Derzeit gibt es aber nur einen kleinen Prototyp.

Anzeige

Luftschiffe, mit Helium gefüllt und mit Kameras ausgestattet, könnten künftig über unseren Köpfen fliegen und Luftaufnahmen machen. Das unbemannte Fluggerät (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) soll autonom sein und beispielsweise Satelliten ersetzen.

Hipersfera heißt das kroatische Unternehmen, das die Luftschiffdrohnen bauen will. Ein solches Luftschiff hat in etwa die Form einer Linse. Gefüllt ist es mit Helium, so dass es leichter als Luft ist. Anders als die meisten Luftschiffe ist es kein Blimp, sondern ein Starrluftschiff; es hat also ein Traggerüst. Angetrieben wird das Luftschiff von vier schwenkbaren Propellern.

42 Meter Durchmesser soll das Luftschiff haben und eine Höhe von 21 Metern. Bis jetzt habe Hipersfera aber erst ein verkleinertes Modell mit einem Durchmesser von 3,5 Metern gebaut, sagte Gründer Bojan Pečnik dem Wall Street Journal. Er präsentierte das Projekt kürzlich auf einer Konferenz in London.

Lange Einsätze

Unter dem Rumpf des Luftschiffs sitzt eine Kamera, die während des Fluges Bilder aufnimmt und sie in Echtzeit zur Erde funkt. Ein Luftschiff soll in 24 Stunden ein rund 230 Quadratkilometer großes Gebiet abfliegen können. Die Flughöhe soll rund 21.000 Meter betragen. Dabei kann ein Einsatz laut Hipersfera mehrere Wochen oder gar Monate dauern.

  • Das Luftschiff hat ein starres Gerüst. (Bild: Hipersfera)
  • Es soll Luftbilder in Echtzeit liefern. (Bild: Hipersfera)
Das Luftschiff hat ein starres Gerüst. (Bild: Hipersfera)

Anwendungen für das Luftschiff gebe es viele, sagte Pečnik. Gedacht sei es für behördliche Anwendungen. Rettungskräfte könnten sich mit Hilfe solcher UAVs ein Bild von einem Unfall- oder Katastrophenort machen. Die Polizei könne sie zum Verkehrsmanagement einsetzen, um beispielsweise Staus zu vermeiden. So ein Luftschiff könne aber auch für kommerzielle Zwecke eingesetzt werden, etwa für Luftbilder.

Gebirgsgrenzen überwachen

Zu den Interessenten gehöre auch der kroatische Staat, der die Luftschiffe zur Grenzüberwachung einsetzen möchte. Ab Mitte 2013 wird Kroatien zur Schengenzone gehören - die Landesgrenze wird dann zur EU-Außengrenze. Etwa 1.300 Kilometer der Landesgrenzen verlaufen durchs Gebirge - dieser Teil sei mit Menschen kaum zu überwachen. Dazu sei ein UAV wie das ihre gut geeignet, erklärt Pečnik.

Nach Datenschutz gefragt, sagte Pečnik dem Wall Street Journal, sein Unternehmen liefere nur eine technische Plattform. Wie diese eingesetzt werde, müsse durch Gesetze geregelt werden - wie bei Überwachungskameras im öffentlichen Raum. Er wolle die Luftschiffe allerdings mit Kameras ausstatten, deren Auflösung 20 Zentimeter pro Pixel beträgt - das sei zu gering, um ein Gesicht zu erkennen. Außerdem sei geplant, dass das Luftschiff einen Punkt alle zehn Minuten abtastet. Das sei zu langsam, um einen Menschen zu verfolgen.


eye home zur Startseite
Jossele 20. Nov 2012

falls du keine freunde hast könnte es an der art liegen wie du andere ansprichst! in...

Jossele 20. Nov 2012

LOL noch ein paar tentakels die runterhängen & das ganze is perfekt! :-)

Surry 19. Nov 2012

"Nach Datenschutz gefragt, sagte Penik dem Wall Street Journal, sein Unternehmen...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  2. Salesforce Consultant (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Darmstadt
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    RaZZE | 02:13

  2. Re: Oneplus Two

    Pjörn | 02:09

  3. Re: Will ich mein Smartphone vom Autohersteller...

    CrookedHillary | 02:08

  4. Re: Xiaomi ist mir unsympathisch

    CrookedHillary | 02:01

  5. Re: OT: Diktierfunktion Android vs iOS

    Pjörn | 02:00


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel